Current MobyGoal: Help us reach 250 documented ZX81 Games

Rise of the Argonauts (Windows)

Mature
ESRB Rating
Genre
Perspective
Theme
60
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.6
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.8
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.1
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.4
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.6
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.6
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.6
Overall MobyScore (9 votes) 3.6


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
73
Peliplaneetta.net
Rise of the Argonauts on monin tavoin ongelmainen tapaus, mutta lopulta sitä ei kuitenkaan tee mieli lytätä. Liquidilla on ehkä ollut liian kovat tavoitteet eikä tarpeeksi resursseja, mutta kunnianhimon puutteesta peliä ei voi syyttää. Uskollisuus kreikan myyteille ja niiden tyylille on pelissä niin vahva, että ostopäätöksen voi tehdä melkein pelkästään sen perusteella. Jos Argonauttien tarina ja antiikin jumaltarut kiinnostavat, pelaajan on helppoa ohittaa Rise of the Argonautsin viat ja nauttia siitä miellyttävän vakavana ja runsassanaisena kevytroolipelinä. Kiinnostuksen puuttuessa kyseiset ongelmat voivat maistua aivan liian karvailta.
71
PC Games (Germany)
Auf der Playstation 2 liebte ich das überragende Actionspiel God of War (dt.), das herrlich mitreißend durch die griechische Mythologie fetzt. Ich hoffte, Rise of the Argonauts würde sich von diesem – wenn es schon aufs gleiche Szenario setzt – zumindest ein paar Grundlagen abschauen. Doch vergebens: Spektakuläre Bosskämpfe, ein charismatischer Held, eindrucksvolle Levelarchitektur, ein knackiges Kampfsystem und ein Soundtrack, der Gänsehaut macht – all das hätte Rise of the Argonauts gebraucht, um aus dem soliden Durchschnitt hervorzustechen. Die Grafik stört mich übrigens nicht weiter, dafür aber diese deutschen Sprecher ... mein lieber Schwan, bin ich froh, dass die englische Fassung mitgeliefert wird!
71
Game Captain
Cooles Szenario, gute Story, unterhaltsame Kämpfe, gelungene Charakterentwicklung – hinter all diese Punkte kann man bei Rise of the Argonauts getrost ein Häkchen kritzeln. Leider konnten die Entwickler ihre Versprechen in einigen anderen Bereichen aber nicht halten. Grafisch zeigt sich die Suche nach dem Goldenen Vlies über weite Strecken kaum heldenhaft, die interessanten Begleiter werden nicht ausreichend genutzt und vor allem herrscht oft ziemlicher Leerlauf bis Jason endlich mal wieder die Waffen sprechen lassen darf.
70
4Players.de
Rise of the Argonauts ist so etwas wie das hässliche Entlein - das allerdings auch als Schwan mit Makeln behaftet bleibt. Oder auch der Mitschüler, der immer ein kleines Stückchen außerhalb des Klassenverbandes steht - ihr werdet euch sicherlich erinnern. Man kann zwar Pferde mit ihm stehlen, wenn man ihn näher kennengelernt hat, muss sich dann aber die höhnischen Kommentare der übrigen Mitschüler anhören. Und auch wenn es kaum einer zugeben wird: Man kann ähnlich wie in Too Human Spaß mit dem Mythen-Mix haben. Erzählerisch sogar mehr als mit dem nordisch-futuristischen Abenteuer von Silicon Knights, was größtenteils der spannenden, wenngleich recht freizügig mit dem Original spielenden Story (Heinrich Schliemann dreht unaufhörlich seine Runden im Grab) sowie den im Ansatz Bioware'schen Dialogen samt Entscheidungen zuzuschreiben ist.
70
Jeuxvideo.com
Ambitieux et souvent généreux, Rise of the Argonauts propose de se plonger dans une formidable épopée qu'il est difficile de quitter une fois débutée. Cette conclusion pourra d'ailleurs sembler étrange compte tenu de nombreux bugs graphiques, des ralentissements et du système de jeu incomplet. Pour autant, Rise of the Argonauts provoque bel et bien une sorte d'hypnose chez le joueur, de celle qui nous fait accumuler tant d'heures de jeu au détriment de notre vie sociale. Etonnant donc car le titre de Liquid Entertainment n'est pas le jeu de cette fin d'année mais réussit malgré tout son office lorsqu'il s'agit de maintenir toute notre attention.
66
GameStar (Germany)
Den gehörigen Macken zum Trotz hatte ich Spaß mit Rise of the Argonauts. Die derben Kämpfe sehen schick aus, und das Konzept der Götter-Widmungen ist an sich clever. Schade nur, dass Liquid Entertainment daraus nicht mehr gemacht hat. Ich verlange ja nicht gleich alternative Geschichten, aber drei coole Dialoge in 14 Stunden Spielzeit sind für ein Rollenspiel dann doch zu wenig. Und das übrige hohle Geplapper ist für ein Actionspiel zu viel.
64
PC Gameplay (Benelux)
Het geweldige verhaal en de sfeer kunnen niet verbergen dat dit een schandalig slordige consoleport is. Op pc zijn we beter gewoon.
63
YouGamers
Rise of the Argonauts may be based on some ambitious ideas, but the implementation is terribly uneven and filled with obvious corner-cutting. The "action" and "RPG" elements are both weak and what little gameplay there is feels flat and uninteresting. PC conversion is a rush job with little effort to cater for the platform.
63
Gameswelt
Es hätte so schön werden können! Griechische Mythen sind ja derzeit ohnehin sehr gefragt, selbst mit all den Verdrehungen. Rise of the Argonauts leidet aber sehr an den vielen Bugs und technischen Ungereimtheiten, die zu etlichen Abstürzen führen. Dann noch der sehr geringe Umfang und der fehlende Koop-Modus ... Immerhin, allen Gerüchten zum Trotz handelt es sich hier nicht um ein reines Hack’n’Slay-Game, sondern um ein „richtiges“ Rollenspiel mit dem üblichen Umfang an Dialogen und „Fetch-Quests“. Die Grafik wirkt etwas veraltet, ermöglicht aber ein nahezu wartefreies Spielen.
60
Games Aktuell
Verwirrung: Wenn mein gestählter Pixel-Körper wie ein Olympionike durch die Reihen der Gegner flitzt, ich mir von meinen Feinden jeweils eine Scheibe abschneide und auch noch die Story stimmt, kann mich normalerweise nichts aus meiner geliebten dritten Realität reißen. Rise of the Argonauts bringt all diese Zutaten mit, nur ist sowohl der Rollenspiel- als auch der Action-Part mehr als unausgegoren. Ihr könnt es euch denken: Das spricht nicht gerade für ein Action-Rollenspiel. Im Genre gab es 2008 weit bessere Alternativen.
60
DemoNews.de
Schon die ersten Sekunden sind quasi ein Kulturschock: Da schwört Held Jason seiner Ehefrau die ewige Liebe und im gleichen Atemzug wird sie von einem – sagen wir mal Terroristen – mit einem Pfeil erschossen. Er schwört Rache und die Wiederbelebung seiner Herzensdame. Aber woher kommt plötzlich Hercules? Und wieso labert Jason einige Minuten später unendlich viele Stunden mit irgendwelchen Zivilisten über die Götter und Sternbilder der griechischen Mythologie? Ich denk, er hat es eilig? Und was sollen diese dillethantisch inszenierten Zwischensequenzen? Jedenfalls ist die Story zwar außergewöhnlich umfangreich und komplex, verliert sich aber schon in den ersten Abschnitten in der Belanglosigkeit. Mir egal, ob ich eine gewisse Entscheidungsfreiheit habe, wenn sich diese eigentlich nicht auf den Verlauf des Spiels auswirkt. Klar, das Kämpfen funktioniert gut und der simple Rollenspiel-Part reicht eigentlich auch – aber Atmosphäre und Spielspaß wollen kaum aufkommen.
60
UOL Jogos
"Rise of the Argonauts" faz uma grande mistura sobre o mito de Jasão e os Argonautas com o intuito de criar um RPG de ação simples e acessível. Pena que tal simplicidade tenha diluído a mecânica ao ponto de transformar o jogo em uma aventura de pancadaria de apenas dois ou três golpes, interrompida por muita falação. Ainda assim, o roteiro é interessante o suficiente para prender a atenção daqueles que curtem o tema.
60
IGROMANIA
Liquid Entertainment прилежно скопировала концепцию у BioWare и попыталась добавить к ней пару свежих идей. Но на протяжении всего процесса разработки нас так настырно тыкали носом в боевую систему и расчлененку, что все наивно подумали, будто игра только из них и состоит. По-хорошему, так и нужно было сделать, но разработчики зачем-то решили утяжелить концепцию совершенно ненужными элементами: длинными диалогами и огромными пустыми уровнями. При этом толком не проработали ни боевую, ни ролевую составляющие. В итоге Rise of the Argonauts получилась одновременно занудной и поверхностной, с невыдержанным темпом и неверно расставленными акцентами. А в мире, где уже есть Mass Effect, God of War и Fallout 3, подобное — непростительно.
60
Meristation
Ciertamente, gozar del beneplácito del panteón en pos de una causa justa no es algo de lo que dispongamos a diario en el universo del videojuego. Por ello, y pese a todo, resulta una apuesta decididamente interesante, ideal para un alquiler de fin de semana.
60
G4 TV: X-Play
Rise of the Argonauts is an unquestionably flawed game. This should not be taken to mean it's not fun to play. Even with the underwhelming aspects of the game factored in, this is a truly ambitious game. It feels like an A-list title made with a C-list budget, but there is heart to it. I believe the team at Liquid was trying to make something special, and while they didn't fully succeed, you can see glimmers of what could have been shining through fairly often. It's these moments - when you pull off a beautiful killstroke or endure a child's five-minute musical sales pitch or debate the merits of the Golden Fleece myth with a dissembling villain while senators cheer and jeer you on - that makes Rise of the Argonauts an odyssey worth a playthrough.
60
Absolute Games (AG.ru)
«Rise of the Argonauts — action/RPG!» — кричали пресс-глашатаи Codemasters. «Новаторская action/RPG!» — вторили им журналисты в превью, не подозревая, что издатель надул их почище, чем Одиссей — троянцев. Прошел год, PR-чары спали, и взору публики предстал неуклюжий гибрид, пытающийся усидеть на двух шатких стульях.
57
Computer Bild Spiele
Grafisch befindet sich das Spiel auf der Höhe der Zeit. Aber die Entwickler haben es nicht geschafft, alles aus der "Unreal 3"-Engine herauszuholen: Da wäre mehr möglich gewesen. Die Aussage trifft auf das ganze Spiel zu. Der Aufstieg der Argonauten bleibt im Mittelmaß stecken, ist nur "befriedigend".
55
GameLand
Правда в том, что 80% времени вам предстоит провести, сражаясь в одинаковых боях, выполняя неинтересные задания и слушая скучные диалоги. Даже если вы очень-очень сильно соскучились по God of War и всей этой греческой мифологии, Rise of the Argonauts отправится пылиться на полку максимум через пару часов игры.
55
GBase - The Gamer's Base
Nee, Zeus persönlich soll einen Blitz auf mich schleudern, wenn ich hier eine Kaufempfehlung ausspreche. Ich kann euch nicht mal raten, auf einen Patch zu warten, da es unwahrscheinlich ist, dass dieser riesige, tiefsitzende Wust an Designfehlern auf diese Weise noch ausgebügelt werden könnte. Derzeit spricht einfach rein gar nichts dafür, über 40 Euro in dieses Produkt zu investieren.
54
Cheat Code Central
If there's an upside to this game, it's that despite the shallow combat system, it's rather amusing to spill blood in battle. That's a small upside for a game that costs $60 and demands you sit through hours of talking just to kill stuff.
50
Cheat Happens
Fans of Greek mythology may get a kick out of Rise of the Argonauts, but will be turned off once they see the amount of liberties taken with the title’s story. Most other gamers won’t find much to enjoy here either, as the dialogue, which takes up the majority of the game is painfully boring and unimportant, and though the combat is decent – there’s just not enough it. If you’re looking for a game dealing with Greek mythology – do yourself a favor and stick to God of War.
50
AreaGames
Rise of the Argonauts zu spielen, war für mich speziell auf den Konsolen ein wahrer Stich ins Herz, aber auch die technisch bessere PC Version kann das verschenkte spielerische Potenzial meiner persönlichen Enttäuschung des Jahres nicht vertuschen. Jede noch so gute Idee, vom Kampfsystem, das stärker den Gesetzen der Logik folgen sollte, bis hin zum clever zusammengeschusterten Sagensetting, wurde auf eine Art und Weise umgesetzt, die nicht mal ansatzweise ans starke Ursprungskonzept heranreicht. Nimmt man die veraltete Grundoptik, verstärkt bei den Konsolen auftretende Grafikfehler und höchst störrische Steuerungsprobleme hinzu, fühlt man sich in Liquids Game die meiste Zeit so, als würde man einen frühen Prototypen vor sich haben.
40
RPGWatch
So let me sum things up in terms of the overall experience: Rise of the Argonauts is a single player action-RPG where you play as Jason and are on a single-minded quest to get the Golden Fleece to revive your love, Alceme. You travel a fixed and linear path with minor and forgettable interactions, picking up some characters along the way. Your choices come down to one-of-three weapons and which of four skill trees to emphasize. There are a number of annoyances throughout, very few things to hook you into the game apart from possibly a prior love for the mythology. And given that there are absolutely no paths to replayability, the value of the game is questionable at best - at worst it is an absolute waste of money. Regardless, it is a lousy value and a mediocre game - one that is easily avoided without regret.
30
Edge
Rise Of The Argonauts suffers from hubris. Not only does it openly ape the classical bloodshed of God Of War, but it tries to marry that game’s hacking and slashing to the measured storytelling of BioWare. It’s hard to single out just one tragic flaw in the final product, which is buggy, crude, plodding and sure to disappoint gamers and mythology nuts of all stripes.