Solomon's Key for the NES was released in Japan on this day in 1986.

Section 8 (Windows)

73
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). -
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be -
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) -
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines -
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition -
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed -
Overall MobyScore (1 vote) 3.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Out Of Eight
I played a disturbingly large amount of Section 8 during the closed and open betas (when I probably should have been reviewing other games), and for good reason: the game is an excellent online first person shooter. Section 8 adds a number of well-developed features that are either unique or inspired (stolen) by other games into a cohesive package of fun. The basic package is there: average but capable graphics, multiplayer features with online stat tracking that occasionally functions (thanks a lot, Games for Windows LIVE!), and a forgettable single player campaign. Section 8’s unique draw start with spawning: you can start anywhere, preferably out of the range of enemy anti-air turrets, and this eliminates annoying spawn camping. Overdrive (really fast sprinting) lets you traverse the map quickly if you did spawn in the wrong place.
81
4Players.de
Als Section 8 angekündigt wurde, habe ich abgewunken: Irgendein Krieg im Weltall, irgendein Mehrspieler-Shooter - wer braucht das schon? Aber schon als ich vor einigen Monaten erstmals Hand anlegen konnte, hatten es mir die taktischen Gefechte plötzlich angetan! Denn TimeGate latscht nicht einfach den zu Tode getrampelten konventionellen Pfaden nach; die Entwickler mischen vielmehr neue und alte Ideen so geschickt, dass das Ergebnis erfrischend unverbraucht wirkt. Auf Dauer sind die acht Schauplätze trotz verschiedener Variationen zwar ebenso zu wenig wie die einzige Spielvariante. Doch das macht eine unterhaltsame Kampagne für Solo-Krieger zumindest teilweise wieder wett. Und spätestens in den packenden Online-Gefechten, die u.a. dem cleveren Ausgleich durch vom Spiel gesteuerte Bots zu verdanken sind, lässt Section 8 die Muskeln eines bemerkenswerten Newcomers spielen!
80
GameRadio
Im Grunde ist Section 8 ein Battlefield-Klon. Das ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich neu. Durch die Nebenmissionen und das Bau-Feature erhält das Spiel jedoch einen eigenen Kniff, der die Schlachten sehr dynamisch macht. Das coole Respawnen in der Luft und das Schweben mit dem Jetpack tun da ihr übriges. Leider ist die Technik nur Durchschnitt und ein motivierendes Level-System á la Call of Duty gibt es auch nicht. Dafür besteht aber auch nicht die Gefahr, gegen übermächtige Gegner ständig den Kürzeren zu ziehen. Ich kann Section 8 jedem empfehlen, der die großen Toptitel des Genres satt hat und die Wartezeit auf die nächsten Highlights überbrücken möchte.
80
GameStar (Germany)
Nix für Camper: In Section 8 wechseln die Fronten oft dermaßen schnell, dass Einigler keine Chance haben. Vor allem die Nebenmissionen, für sich alleine eher unspektakulär, bringen viel Dynamik ins Getümmel. Dazu kommen die sauschnellen Jetpack-Dogfights und die flexibel einsetzbaren Panzer und Mechs. Die Solokampagne kann bei dem Tempo allerdings nicht mithalten, die sollten Sie nur zur Vorbereitung auf die echten Gefechte mit echten Kerlen nutzen. Für Section 9 wünsche ich mir allerdings ein paar Texturen mehr. Dann kommt es wirklich in Battlefield-Schlagweite.
80
Game Over Online
All in all this is a great game with solid gameplay, beautiful worlds, tons of customization, and an excellent multiplayer component. If Halo and Unreal Tournament got together to make sweet sweet baby love, Section 8 would be their gun-toting offspring. I only wish the walk/jog speeds were a bit faster as you basically get to choose between ‘grandma with a bad back’ slow or ‘get the hell out of my way’ fast. The tank controls could use some polishing too, but in the end all the complaints I had with this game were minor. If you’re looking for a solid, intense shooter with great character customization and an equally great online multiplayer, you can’t go wrong with this game.
80
IGN
The battlefields of TimeGate's multiplayer-focused shooter Section 8 are big and bristling with opportunities for action. There are contests for control points and turrets, dynamic combat missions that pop up all over, tanks and troops falling from the sky, and a readily customizable loadout of weapons, tools, and passive skills. If you'd prefer to sneak into enemy installations by bypassing sensor array detection or jetpack right into the heart of a fight with a machine gun roaring, you can do it in Section 8. It's a game that pulls its ideas from a wealth of other titles past, and does so effectively, but not without stumbling over some combat speedbumps. If you're willing to put in some time to learn the game's systems and are eager to work as part of a team, then it's easy to have a good time with this one.
80
Eurogamer.net (UK)
Section 8 definitely rewards time but it is initially disconcerting. I wonder whether it will be another one of those shooters that develops a small, dedicated community that is difficult to crack. Being on the inside of that community, however, is likely to be glorious. I have already spent weeks playing through some of the best firefights in years: dropping from orbit through a skylight into the midsts of a base assault, leaping from rooftops into a gunbattle in my two-tonne mech armour, valiantly defending a capture point with turrets and persona repair tool while my squad races to my aid... Section 8 is capable of scintillating multiplayer drama, and it is impeccably solid throughout. I've had some maginficent tooth-and-nail matches, which is all I can really ask for. For all the offbeat design decisions and mechanistic foibles, I've been enjoying the hell out of it.
78
Gamona
Section 8 versucht, eine Reihe neuer Ideen in das etwas festgefahrene Genre der Multiplayer-Shooter zu bringen. Vieles davon ist erfrischend und erlaubt strategische Winkelzüge. So bringt beispielsweise der frei wählbare Respawn aus einigen Kilometern Höhe nicht nur belebende taktische Elemente ein, sondern fabriziert auch spannende Überraschungsmomente. Features wie das integrierte Jetpack, der Turbolaufmodus und die dynamischen Kampfmissionen peppen den Spielablauf auf den riesigen Maps zusätzlich auf und sorgen für jede Menge Spielspaß und Abwechslung. Schade, dass Section 8 mit dem Kampf um Kontrollpunkte nur einen Spielmodus bietet. Kritisch sehen wir auch die geringe Anzahl der Vehikel, deren Handling überdies gründlich verpatzt wurde. Hier gibt es noch jede Menge Verbesserungspotenzial. Trotz dieser Makel bietet das Actionspiel jedoch genügend interessante Ansätze und Inhalte, um einen Absprung aus fünf Kilometern zu wagen.
76
Game Captain
Wer einen ordentlichen Shooter a la Halo sucht, liegt zumindest bei der Singleplayer-Kampagne total falsch. Die ist dank der miesen KI nicht zu empfehlen. Im Herzen ist Section 8 nämlich ein Mehrspieler-Shooter, der dank Minimissionen und einigen interessanten Features durchaus Laune macht. Vorausgesetzt man findet genügend Mitspieler, denn die teils riesigen Maps sind sonst doch arg leer und die Bots kein guter Ersatz.
75
GBase - The Gamer's Base
Wenn erst einmal die erste Hürde mit dem Serverbrowser genommen wurde, entpuppt sich Section 8 als actionreicher und durchaus interessanter Vertreter des Genres der Multiplayer-Shooter. Insbesondere die frei platzierbaren Gebäude sowie der ungewöhnliche Einstieg ins Spiel sorgen für frischen Wind und laden zum Verweilen ein. Oftmals habe ich mich dabei ertappt, dass ich mir bis weit nach Mitternachtdie Zeit damit um die Ohren schlug, die begehrten Computerterminals zu erobern. Zwar nerven noch einige Kinderkrankheiten wie beispielsweise der fehlerhafte Raketenwerfer, und die Entwickler sollten noch einige neue Maps spendieren, nichtsdestoweniger lohnt es sich aber, einen Blick auf den TimeGame Studios-Shooter zu werfen. Vor allen Dingen dann, wenn man nicht allzu hohe Ansprüche an die Grafik stellt.
72
PC Games (Germany)
Auch unter Spieleentwicklern gilt offensichtlich: Gut geklont ist halb gewonnen. Immerhin ist Section 8 keine spielerische Katastrophe geworden, allerdings will sich mir trotzdem kein echter Grund dafür erschließen, das immer noch sehr gute Enemy Territory: Quake Wars links liegen zu lassen und auf Section 8 umzusteigen. Halt, ein Argument gibt es doch: den guten Clan-Support. Nur hilft der wenig, wenn kein Mensch auf den Servern anzutreffen ist.
72
Gameswelt
Section 8 ist im Grunde eine Kopie von Titeln wie Enemy Territory: Quake Wars und mag auf den ersten Blick nicht unbedingt durch eigenen Charakter glänzen, ist an sich aber ohne Frage kein schlechtes Spiel. Der Umfang passt, die Optik stimmt, die typischen Mehrspieleraspekte sind alle vom Feinsten und wer nicht allzu viel von Kurzweil hält und lieber taktisch in großen Teams vorgeht, der dürfte sehr zufrieden sein. Doch echte Höhepunkte sucht man vergebens, Section 8 ist lediglich grundsolide. Die angestrebten Zielgruppen werden wohl bei Enemy Territory: Quake Wars und Battlefield: 2142 bleiben.
71
PC Gameplay (Benelux)
De originele aspecten van deze genietbare Team-based FPS worden ontsierd door fletse omgevingen en andere schoonheidsfoutjes.
70
Splashgames
Section 8 ist keineswegs ein schlechtes Spiel. Es ist ein solider Teamshooter, dessen Singleplayer-Kampagne absolut vergessen werden kann. Zwar gibt es einige interessante Features wie die Respawn-Sprünge oder das Umrüsten des Kampfanzugs, doch am Ende machen sich die kleineren Fehler bemerkbar. Besonders gut sieht es nicht aus, die Engine kommt mit zu vielen Gegnern nicht klar und es gibt zu wenig Abwechslung. Andere Titel des Genres haben dabei einfach viel mehr zu bieten und so taugt Section 8 nur als Intermezzo zwischen Battlefield/Call of Duty/Halo-Schlachten.
70
GameSpot
Beneath its generic exterior, Section 8 is a fun take on the ongoing battle between rival space marines. Though there is only one match type, the dynamic objectives keep the action feeling fresh and continually force you to switch your tactics to counter the changing battlefield. The expansive environments can get lonely if you find yourself far away from everyone else, but they are well constructed, giving many different ways to try to capture control points or ambush your hapless enemies. And if you can't find enough players to fill all 32 spots, you can add as many bots as you want. The bots present worthy adversaries and allies, not only in their battle acumen, but in the way they approach objectives or just hang back to defend your base. With a few more weapon types and vehicles that actually worked, Section 8 could have been a lot more exciting. As it is, this is a satisfying take on the genre that makes up in fun what it lacks in innovation.
70
UOL Jogos
"Section 8" passa longe de ser original, mas seu modo multiplayer mistura bem características de clássicos do gênero de tiro em primeira pessoa e promove partidas longas e emocionantes, com a necessidade de trabalhar em equipe para se dar bem na ação. O esquema infelizmente dá sinais de cansaço quando se torna evidente a falta de um orçamento digno para polir todos os componentes do game, em especial gráficos e sons, que não passam do medíocre. É uma pena que um game tão divertido não consiga deixar sua marca, principalmente quando novos episódios de concorrentes grandes como "Halo" e "Call of Duty" estão prestes a chegar.
50
GNT - Generation Nouvelles Technologies
C'est peu dire qu’on n’a pas été emballé par Section 8. Pourtant beaucoup l'espéraient un peu comme un renouvellement du genre. Mais les développeurs se sont essentiellement cassés les dents sur des problèmes techniques. La jouabilité confuse et l'aspect vieillot font plutôt tache dans un univers qui ne supporte que très peu l'à peu près. Après on peut toujours dire qu'on arrive tout de même à s'y amuser, ce qui est vrai, c'est trop peu pour nous combler.
50
Gamereactor (Sweden)
Själva spelkontrollen är väldigt traditionell och spelkänslan är väldigt lik den i Frontlines: Fuel of War. Tyvärr har Time Gate misslyckats med känslan i vapnen som känns som fjösiga vattenpistoler snarare än högteknologiska dunderbrakare med massor av eldkraft. Detta tillsammans med den bristfälliga bandesignen gör Section 8 till ett knappt dugligt multiplayerspel som kan tänkas roa för stunden, men som absolut inte kan konkurrera med spel som Halo 3: ODST, Call of Duty: Modern Warfare 2 och Battlefield: Bad Company.
50
DemoNews.de
Section 8 ist ein schneller und Team-orientierter Multiplayer-Shooter für Spieler, für die schon „Counter-Strike Source“ ein Grafikblender ist. Statt der eintönigen Singleplayer-Kampagne hätte man die Entwicklungszeit lieber für ein Grafik-Update nutzen sollen. Hinter dem hässlichen Äußeren steckt nämlich ein spannender Shooter, der bewährte Spielelemente aus „Battlefield“ und „Starsiege Tribes“ geschickt mixt. Nachschub anfordern oder Nebenmissionen sind zwar nicht neu, aber sie bringen viel Dynamik ins Geschehen. Das ist auch gut so, denn mit der Zeit fehlt „Section 8“ die Abwechslung. Die Karten ähneln sich zu sehr und das grundsätzliche Spielprinzip ist zu simpel. Das liegt auch leider daran, dass die Spielerbasis bisher überschaubar ist. Ein Match kommt zwar immer zustande, aber für größere Gefechte muss man oft notgedrungen auf Bots zurückgreifen. Das ist schade, denn Section 8 ist spielerisch ein echter Geheimtipp.