Current MobyGoal: On our way to 3,500 documented Amiga games!

Serious Sam HD: The Second Encounter (Windows)

Published by
Developed by
Released
Also For
72
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.6
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.0
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.8
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.2
Overall MobyScore (4 votes) 3.6


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
86
Mygamer.com
There really isn’t anything wrong with Sam, from his random one liners to the crazy weapons that he just seems to find laying around, aside from the fact that it doesn’t seem like enough people know about him. The game looks great on a high end gaming PC, and will even run on pretty much anything with a dedicated video card, so most people who even have a passing interest really should check the game out. Sadly the cost of admission might be the one thing that would keep the people who would really enjoy the game away from it.
82
Play.tm
The Second Encounter was (and is) arguably the best entry into the Serious Sam series, juggling the right balance between flippant colourful whimsy and pelleting grubby monsters so hard they turn into a crimson paste. Its party trick - being mobbed to excess by monsters in a 3D FPS engine - feels a little less dramatic when compared to the hyperbolic zombie megaslaughter of Left 4 Dead, and some will find it hard to stomach the kitschy atmosphere, but if you're looking to take down fields of lovably stupid monsters for a few hours then Serious Sam HD: The Second Encounter will quite happily fit the bill.
80
Eurogamer.net (UK)
The jackhammer gameplay won't necessarily win over new converts, but for everyone else, this silky remake is a must buy.
75
Jeuxvideo.com
Vous êtes fan de Serious Sam et aimez dessouder des milliards de bestioles sans cervelle en hurlant des inepties ? Alors vous a-do-re-rez ce remake ! D'autant qu'en plus du coop, le bougre renoue enfin avec les modes multi compétitifs. Le tout est une nouvelle fois associé à une refonte graphique réussie qui n'empêche pas la naissance d'un délectable sentiment de nostalgie. Bourrinissime, jouissif, délicieusement primaire et désuet, The Second Encounter n'a qu'un seul défaut : son prix, bien trop élevé. Mais le fait est que retrouver ce cher Sam plus en forme que jamais vaut franchement le coup. Et puis, il s'agit peut-être là du meilleur moyen de passer le temps en attendant Serious Sam 3.
75
GameSpot
Still, even though Serious Sam HD: The Second Encounter isn't anything more than a relatively unambitious remake of a nearly decade-old game, it's very different to most modern shooters and certainly offers enough content to justify its $20 price tag. This is a definite improvement on the 2002 shooter classic, and as such, it is a ton of zany fun for anyone who wants to revisit the game, and certainly recommended for shooter fans who didn't get to experience the original back in the day.
72
Digital Chumps
It's always nice to see a classic title re-worked and re-released with an improved presentation and some new features. The core of the gameplay experience is kept intact, but the improved visuals, Steam (and XBLA) support, and additional gameplay elements make this one to consider for FPS fans.
71
4Players.de
Schau einer an, was so ein paar Monate ausmachen können: The Second Encounter sieht nicht nur besser aus als der Vorgänger, es spielt sich auch besser. Ich habe nichts gegen Hirnlos-Shooter, bei denen der Zeigefinger ruhigen Gewissens am linken Mausbutton festgeklebt werden kann - aber Teil Eins konnte man nicht sehr lang am Stück spielen, ohne sich zu langweilen. TSE verlängert diese Zeitspanne um ein paar Minuten, da das pausenlose Geballer jetzt nicht mehr ganz so im Vordergrund steht und von ein paar Puzzles sowie Geschicklichkeitseinlagen umrahmt wird. Es hat das bessere Leveldesign, die cooleren Gegner, die abwechslungsreicheren Welten - und immer noch genug Rabatz, um nicht völlig vom Grundgedanken der wahnwitzigen Gegnermassen abzukommen. Und es ist gerade im Koop-Modus nach wie vor ein großer Spaß, sofern man nicht gerade auf einem Lag-verseuchten Server landet. Kein Spiel für die Ewigkeit, aber eines für die unterhaltsam-hirnfreie halbe Stunde.
70
Looki
Sam ist noch der Alte. Auch wenn sein zweites Abenteuer nun deutlich besser aussieht, als im Jahre 2001, hat es trotzdem mit der Weiterentwicklung der Videospielindustrie zu kämpfen. Die flache Kampagne macht auf Grund des simplen Gameplays und des schwachen Leveldesigns eigentlich nur in Begleitung so richtig Spaß und dann auch höchstens einmalig. Dafür begeistern die sonstigen Multiplayer-Modi durch die Bank weg. Das unkomplizierte Spielprinzip ist wie geschaffen für stundenlange, sinnfreie Onlineschlachten. Deshalb dürfen gerade Onlinespieler über den Kauf des Spiels nachdenken, während Soloveteranen ihr Geld lieber sparen.
70
Eurogamer.de
Das zweite Serious Sam HD erobert den Platz in meinem Herzen deutlich schneller zurück als sein Vorgänger. Weshalb? Es bietet einfach mehr. Das beginnt bei der längeren Kampagne und endet bei massenweise Mehrspieler-Modi. Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass auch The Second Encounter schon genug Jahre auf dem Buckel hat, um der Urgroßvater jedes aktuell veröffentlichten Ego-Shooters zu sein. Auch spielerisch liegt eine meterdicke Staubschicht auf der überholten Mechanik. Als Geldschneiderei erscheint es mir zudem, die zwei HD-Teile nicht als Doppelpack zu veröffentlichen. Immerhin sehen sie sogar die Entwickler selbst als Einheit und bezeichnen sie zusammen als ersten Teil einer Trilogie. Doch Schwamm drüber, Serious Sam HD: The Second Encounter rockt die Hütte. Komplizierter ist eben doch nicht immer besser.
62
GameStar (Germany)
Croteam hat die Chance verpasst, seinen kultigen Shooter-Klassiker angemessen zu modernisieren. Lediglich eine hübschere Grafik draufzuklatschen reicht nicht aus, um sowohl das antike Spielprinzip als auch das fade Leveldesign für heutige Actionspieler attraktiv zu machen. Fans unkomplizierter Ballerorgien dürfen zwar wegen des coolen Koop-Modus einen Blick riskieren. Besitzer des Originals rate ich aber, ihrem alten Sam aus dem Schrank zu ziehen.
60
FZ
Serious Sam HD: The Second Encounter är ingen revolution. Det är bannemej till och med svårt att klassa det som evolution. Det är jävligt hård arkadaction där du skjuter på saker med olika vapen och stundtals riktigt fräsch grafik. För strax under 200 kronor rekommenderas spelet framförallt till arkadsvultna co-op-nötare, och än mer om du inte testat serien tidigare. Som slutkläm bör nämnas att det är en bra mycket mer prisvärd investering än The First Encounter och som slutkläm på slutklämmen är det här den renaste formen av kooperativ arkadpangare. Det har sin charm, men det du måste ta ställning till är huruvida du har tid och lust att lägga pengar och engagemang på någonting du mycket väl kan ha nött i hur många timmar som helst för bara lite mindre än ett decennium sedan.
60
Gamekult
Reste que l'ensemble des bonus semble une fois de plus assez anecdotique et peine à justifier un prix de 20€, surtout si l'on considère que le jeu original nous était proposé pour à peine plus cher à sa sortie il y a huit ans.