Solomon's Key for the NES was released in Japan on this day in 1986.

Star Wars: X-Wing Vs. TIE Fighter - Balance of Power Campaigns (Windows)

75
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.9
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.7
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.9
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.1
Overall MobyScore (10 votes) 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
PC Zone
Balance Of Power is an excellent add-on, but we shouldn't have needed it in the first place - and don't be surprised if a 'Collector's Edition' style package featuring this and the original is released in a few month's time.
85
GameStar (Germany)
Bei näherer Betrachtung bekommt meine Begeisterung allerdings kleinere Dämpfer. Nur ein einziges neues Raumschiff ist etwas wenig, zumal es den Rebellenbomber bereits vor Jahren als Zusatz-CD fürs Ur-X-Wing gab. Mittlerweile sind die Sonnen über Tatooine aber ein paar Mal aufgegangen. Warum nicht mal Han Solos Millenium Falcon fliegen oder in dessen Lasertürme klettern? Trotzdem macht Balance of Power aus X-Wing vs. TIE Fighter genau das gute Spiel, das ich mir gewünscht habe
84
PC Jeux
Un add-on indispensable pour ceux qui ne peuvent jouer en réseau.
83
GameSpot
Minor complaints aside, Totally Games and LucasArts have finally delivered the game that was so anxiously anticipated prior to X-Wing vs. Tie Fighter's release. Balance of Power perhaps arrives a little late, but it is certainly successful in making X-Wing vs. Tie Fighter one of the best games to be released in 1997 - and is still the only multiplayer space sim worth its weight in Jawas.
83
PC Gameplay (Benelux)
Bij LucasArts hebben ze de kritiek op XvsT ernstig genomen en inderhaast een uitbreiding op de markt gegooid. In grote letters op de doos staat CAMPAIGNS. Inderdaad, dit zijn de campagnes. Ik heb deze cd met gemengde gevoelens in ontvangst genomen. Ik was zeer geïnteresseerd in het verhaal achter deze campagnes en kon niet wachten om eraan te beginnen, doch besefte ook dat ik voor deze campagnes opnieuw in de geldbeugel moet tasten voor iets dat eigenlijk in de originele XvsT had moeten zitten.
82
PC Action
Ohne Frage sollte sich jeder, der XvT bereits besitzt, Balance of Power zulegen. Neben sinnvollen Multiplayer-Neuerungen (frei definierbare Chat-Hotkeys, Kampagnenspiel mit Save-Funktion) gibt’s nach dem bislang wenig berauschenden Solospiel jetzt endlich echte Star Wars-Abenteuer zu bestehen. Die je 15 Missionen im Dienst des Imperiums oder der Rebellen sind zwar nicht gerade viel, aber dafür toll designt und eine echte Herausforderung auch für altgediente X-Wing- und TIE Fighter-Piloten. Das mitgelieferte neueste D3D-Update (V1.14) sorgt für eine flottere Grafikdarstellung, diese aber ist weit unspektakulärer als bei anderen 3D-beschleunigten Spielen. Im Vergleich zu WC Prophecy und I-War finde ich insbesondere die Lichteffekte, die Explosionen und die Ausgestaltung des Weltraum-Hintergrunds weniger gelungen. Soundkulisse und Atmosphäre sind nach wie vor “outstanding”.
78
Power Play
Tut mir leid, aber XvT bleibt auch mit „Balance“ hauptsächlich ein Multiplayer-Spiel. Eine Kampagne und ein neuer Fighter reichen nicht aus, um die Einzelspieler-Motivation langfristig zu erhalten. Zwar ist der „Outer Rim“-Feldzug schön schwer und die Missionen allesamt hervorragend in Szene gesetzt, verglichen mit der Fülle von Kampagnen und deren Präsentation in „Tie Fighter“ aber, fällt „Balance“ deutlich ab. Die Einsatzbesprechungen kommen im selben nüchternen Gewand wie im Ur-XvT daher, was nicht gerade zur Identifikation mit „unserem“ Piloten einlädt. Der Schwierigkeitsgrad dürfte Space-Neulingen mächtig zu knabbern geben, selbst auf „Easy“ sind die Missionen alles andere als leicht. Trotz allem bleibt das Add-on eine gute Anschaffung für alle Raumflieger ohne Netzwerk, denn die Campaign macht allemal mehr Spaß, als die losen Einzelmissionen des Original-Programms.
78
PC Player (Germany)
Durch die gefilterten Texturen sehen die Schlachten im All auch besser aus, sind jedoch noch viele Parsecs vom Standard eines Wing Commander Prophecy entfernt. Durch die wie in allen jüngeren Star-Wars-Titeln als CD-Track vorliegende Musik kommt während der Einsätze echte Atmospähre auf. Die Verbindung der einzelnen Aufträge gelingt jedoch nicht völlig, drei Zwischensequenzen pro Kampagne sind einfach zuwenig. Solospieler werden also nicht komplett überzeugt.
70
Computer Gaming World (CGW)
If you were disappointed with the lack of single-player in the original release, BALANCE OF POWER will give you what you need. It finally makes XVT a compelling single-player experience, one with a feel more like TIE FIGHTER. The ultimate Star Wars game still has not been created, but with this expansion, XVT feels more complete. It's a pity the original release wasn't this good.
70
Privat Computer PC
De tredive missioner er svære! Efter adskillige stædige forsøg på Hard, blev jeg tilpas ydmydet til at går et trin ned. Balance of Power er ikke perfekt, men en hårdt tiltrængt lap på et spil, der i sin tid rev buksebagen grundtigt på en række udeladelser. Og den kan man godt være bekendt at købe.
70
PC Games (Germany)
So langsam nähert sich LucasArts mit Balance of Power wieder den alten Tugenden. Die storylastigen Kampagnen für Einzel- und Mehrspieler-Einsätze werden gelegentlich mit gerenderten Animationen illustriert, und der Spieler weiß endlich wieder, warum er eigentlich eine Mission fliegt. Die 3D-Unterstützung darf man mittlerweile aber getrost als selbstverständlich ansehen, und sie ist auch nicht so gut gelungen wie bei Wing Commander Prophecy. Im Vergleich zu den Origin-Werken und zu I-War hinkt LucasArts unverständlicherweise immer noch hinterher, denn Jedi Knight bietet ja auch deutlich mehr. Angesichts des Preises und der vielen kleinen Verbesserungen ist Balance of Power aber für Besitzer der Vollversion eine lohnenswerte Anschaffung.
70
PC Player (Denmark)
Balance of Power er en udmærket opdatering af et allerede godt spil, og fans af X-wing vs. Tie Fighter kan godt løbe ned til den nærmeste spilbutik. Men meget nyt kan det ikke byde på.
60
Adrenaline Vault, The (AVault)
If you’re a fan of X-Wing vs. TIE Fighter you’ll find plenty to like in Balance of Power. There are tons of well thought-out, professionally designed missions, and the campaigns are a nice addition to the standard “mission by mission” approach to gameplay. Multiplayer pilots will really find a lot to like, with the appropriate difficulty level and the addition of programmable taunts. Those looking for the ultimate single-player experience will likely be disappointed, however. Campaigns and cutscenes do not a good game make, and the immersive fun of the earlier LucasArts space sims just isn’t recaptured here.
50
Meristation
BOP, además de aumentar el número de batallitas individuales para modo solitario y multiusuario, introduce el concepto de campaña en el juego original. Estas son misiones enlatadas que podrás jugar en cualquiera de los dos bandos, hay una campaña aguardando a las huestes imperiales y rebeldes. También obnubila la generosidad de Lucasarts al aumentar también el número de naves nuevas en... ¡una!. Se trata de la casi inutil B-Wing, un cascarón poco manejable aunque cargadito de manzanas explosivas. Me gusta más destruirlo que pilotarlo.