Can't remember the name of a game you're looking for? Try our Find a Game forum!

Street Fighter Alpha: Warriors' Dreams (Windows)

Teen
ESRB Rating
Genre
Perspective
Theme
...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Street Fighter: The Next Generation (demo version) Zovni (9345) unrated
Looks better than the arcade. MrSuperGod (58) unrated

Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.8
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.7
Overall MobyScore (6 votes) 3.7


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
Meristation
Lo bueno: La jugabilidad y la diversión (Te puedes pasar horas delante de el jugando con alguien a dobles), los escasos requerimientos (Relativamente, claro). Lo no tan bueno: La originalidad (Bajo cero), la falta de aprovechamiento de los recursos de la plataforma (lo dicho, una conversión y punto). A mucha gente puede no gustarle por ser una tecnología bastante "anticuadilla" (Que nadie tome esto en sentido literal, por favor).
41
PC Joker
Um diese schwache Umsetzung des gleichnamigen Arcade-Automaten sollten selbst eingefleischte Fans der „Street Fighter“-Serie einen großen Bogen machen. Denn zwar hat sich am Prinzip (zwei im Manga-Stil gezeichnete Straßenkampfer verkloppen einander vor wechselnden 2D-Hintergründen) gegenüber der Spielhalle nichts geändert, doch die Technik entspricht in keinster Weise dem heutigen PC-Standard: Selbst auf einem P200 ruckeln die mäßig animierten Kämpen noch durchs Bild, die VGA-Hintergründe sind grottenhäßlich, und die fernöstlichen Musikstücke kommen nicht von der CD, sondern wurden als WAV-Files abgespeichert. Trotz akzeptabler Pad-Steuerung (bis zu acht Buttons) und einem halbwegs unterhaltsamen Team-Modus wird das Programm also seinem Titel gerecht: eine Nullnummer unter den Spielen der populären Prügelserie.
34
GameStar (Germany)
Street Fighter Zero hat mir eine erträgliche halbe Stunde beschert, danach war’s sterbenslangweilig. Der jüngste Sproß der Serie sieht aus und spielt sich wie jede andere Street-Fighter-Version. Fast schon unverschämt sind die Hardwareanforderungen. Wieso brauche ich einen 166er, um solchen Schrott vernünftig spielen zu können? Einzig im Zweispieler-Modus (wenn der Gegner wüst fluchend neben mir sitzt) sorgt das Primitiv- Geprügle für etwas Unterhaltung.