MobyGoal achieved! Thanks to all contributors who helped us reach 250 documented ZX81 Games.

Tiger Woods PGA Tour 2000 (Windows)

72
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.3
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Overall MobyScore (3 votes) 3.3


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
incite PC Gaming
Relative to other sports games, Tiger Woods 2000 needs some work.
78
GameStar (Germany)
Hübsch anzusehen. Spiele ich ganz gern. Aber wenn ich Tiger Woods 2000 demnächst deinstalliere, wird die Welt für mich nicht zusammenbrechen. Das Programm ist so solide, gepflegt und unaufregend, wie man es von einer Golfspiel-Fortsetzung erwartet. Die PGA-Toursaison ist wegen des zwangsweise verordneten Zick-Profilevels zu nervenaufwendig für die meisten Spieler. Beim Selbstzweck-Golfen in Einzelturnieren erfreue ich mich an acht ansehnlichen Kursen, vermisse aber sonderliche Anstrengungen in der Motivationsabteilung. Coole Ideen wie die Rollenspiel-Ansätze bei Mario Golf (Game Boy Color) bekamen EA Sports’ Design-Routiniers nicht gebacken.
77
PC Games (Germany)
Schon vor 20 Monaten gehörte Tiger Woods 99 grafisch zum alten Eisen unter den Golfsimulationen. Die aktuelle Version übernimmt die Schwächen mit ins neue Millennium. Wie Pappwände wirken sie, die Wälder und Zuschauer abseits der Grüns sogar der Ball wird von einer solchen Wand geschlagen. Alle Landschaftsobjekte mit Ausnahme des Bodens sind nichts anderes als flache, unbewegliche Grafiken und wirken wie Fremdkörper auf den Rasenflächen.
76
Gamesmania
An Links LS beisst sich EA wie die übrige Konkurrenz in schöner Regelmäßigkeit die Zähne aus. Auch Tiger Woods 2000 gelingt es nicht, den Genrekönig zu entthronen. Zwar gefallen mir die vielfältigen Spielmodi und die reichhaltige Ausstattung mit acht Kursen recht gut, doch würde ich Michael Jordan jederzeit gegen vernünftige Spielerstatistiken eintauschen. Wenn ich dann im Austausch gegen die Vorbeiflug-Kameras und ähnlichen Schnickschnack noch eine Ballphysik bekommen könnte, bei der meine Bälle sich nicht benehmen wie auf dem Minigolf-Platz, wäre der Tausch perfekt und das Spiel um Einiges besser.
75
PC Player (Germany)
Ballphysik, Bildaufbau, Bedienbarkeit - alles tadellos. Auch das exzellente Kurs-Design sowie der Editor erfreuen den passionierten Golfer. Auf den Klassenprimus Links hat der Tiger dennoch ein paar Schläge Rückstand. So wirkt zwar das Grün recht adrett, die umliegende Fauna sowie das schweigsame Publikum jedoch ziemlich verwaschen. Außerdem wurden die Schwierigkeitsgrade nicht gerade gut abgestuft. Besonders das Einputten ist stets gleich schwierig - nicht zuletzt deshalb, weil das über den Rasen gespannte Gitternetz viel zu grobmaschig ist, um das Gefälle präzise abschätzen zu können.
74
PC Gameplay (Benelux)
Tiger Woods PGA Tour 2000 is een zeer moeilijke en zeer gedetailleerde golfsimulatie voor de kenners.
70
Computer Gaming World (CGW)
So, what's the final tally? TIGER WOODS PGA TOUR 2000 has more innovative features than any other golf simulation on the market. However, the casual PC golfer will be frustrated by a number of issues, most notably being forced to play the career mode at the “super-reflexes required” Pro level.
60
Adrenaline Vault, The (AVault)
Sadly Tiger Woods PGA Tour 2000 isn’t the end all or be all of golf simulations I was hoping for. For that experience you’re best bet is to find an old copy of Links LS 99. Still, for those wanting the competitive edge style of golf that is found on television, Tiger 2000 has all the trimmings. The innovative “Play Against the Pros” and full bore PGA Tour Season mode are wonderful, and this is one of the best course designers I’ve used. In final summation though, outdated graphics, an unfriendly interface and poor quality sound effects limit Tiger’s overall potential.
60
Electric Games
I'm afraid that I am very disappointed with this year's version of EA Sports' PGA Tour game. Too much of it feels like a giant step backwards from the 1999 version. The biggest improvement is the number of courses included and the addition of a course designer. Other than that, last year's version is far more enjoyable. Bottom Line: Only a couple of improvements over Tiger Woods PGA Tour 1999. Most of the game feels like it has taken a step backwards. The inclusion of eight good courses and a course builder are nice additions, but gameplay is inferior to last year's edition.