User Reviews

There are no reviews for the Xbox 360 release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Digitally Downloaded (Sep 24, 2012)
If nothing else, hope for a digital release of the game’s sequel. Jet Set Radio is something you simply need to experience.
80
Jeuxvideo.com (Sep 12, 2012)
Jet Set Radio est un titre inter-générationnel qui revient pour notre plus grand plaisir sur les plates-formes actuelles. Malgré ses 12 ans d'âge il n'a pas pris une ride sur de nombreux aspects, à commencer par sa bande-son qui surpasse de loin 95% des titres parus depuis. On aurait sans doute espéré un peu de contenu supplémentaire, mais ceux qui n'y ont jamais joué ne devraient pas se priver, surtout pour 10 euros !
75
IGN (Sep 17, 2012)
As I like to say, there are two words in the term “video game,” and you have to execute both well in order to be considered great. In this case, the “game“ portion can be trying almost as often as it is fun, and can be completed in one or two sittings with minimal replay value. But the “video” or “music video” portion of Jet Set Radio amounts to something so special that I think anyone who truly believes in the artistic potential of the medium should experience it. Players looking for a game with finely tuned mechanics and thrill-a-minute gameplay will want to look elsewhere. But fans of the original, or those wanting to engage in some funk-fueled civil disobedience should definitely take the ride.
65
4Players.de (Sep 13, 2012)
Sega hat sich auf den ersten Blick Mühe mit der HD-Umsetzung von Jet Set Radio gegeben: Die Cel Shading-Kulisse ist dank der höheren Auflösung und Breitbild-Darstellung noch eine Spur schicker, zumal alte Probleme wie Pop-ups und Kantenflimmern nahezu beseitigt wurden. Daneben hat man die Soundqualität verbessert, so dass Dialoge und die coolen Musiktracks noch klarer durch die Boxen dröhnen. Doch leider wurde versäumt, neben der Technik auch die Spielmechanik aufzupolieren: Die ungenaue Steuerung sorgt im Zusammenspiel mit der grausigen Kamera immer wieder für Frust. Auch die eintönigen Schauplätze und die immer gleichen Aufgaben ernüchtern. Ja, Jet Set Radio hat seinen Beitrag in der Videospielgeschichte geleistet, Cel Shading salonfähig gemacht und die japanische Kreativität hinsichtlich ungewöhnlicher Spielkonzepte untermauert. Doch die Faszination von damals ist mittlerweile verschwunden, der Pionier-Bonus verpufft und die Spielmechanik überholt.