ūüź≥ New! Moby v2023.03.30 update

Subtrade: Return to Irata

[ All ] [ Amiga ] [ DOS ]

Critic Reviews 80% add missing review

ASM (Aktueller Software Markt) (10 out of 12)

‚ÄėSubtrade‚Äė hat zwar nicht ganz den Charme des alten ‚ÄúOriginals‚Äú - aber was √ľbrigbleibt, ist immer noch ein Hit. Grafik und Sound sind auf dem Stand der heutigen Zeit. Unterm Strich: eine feine Sache.

Apr 1993 · Amiga

Play Time (83 out of 100)

Dieses Remake ist durch und durch hervorragend gestylt und macht optisch einen glänzenden, professionellen Eindruck. Außerdem beschränkten sie sich nicht auf einfaches Kopieren, sondern integrierten auch noch neue Ideen und nette Gags.

May 1993 · Amiga

Amiga Games (83 out of 100)

Das Spielprinzip ist zwar einfach, wird aber durch ständig neue Ereignisse nie langweilig. Insbesondere wenn man nicht alleine spielt, macht Subtrade eine ganze Menge Spaß. Detaillierte, witzige Grafik und eine tolle Musik von Jörg Schwiezer runden Subtrade ab. Wer öfters mit Freunden spielt, der muß bei Subtrade einfach zugreifen.

Apr 1993 · Amiga

Power Play (80 out of 100)

So schnell wird aus einem betagten Oldie ein optisch aufgepeppter Softwareneuling: Aus Stahleseln werden Schildkr√∂ten, Plots verwandeln sich in Claims. Irata steht nun unter Wasser. Bitte versteht mich nicht falsch: Obwohl Subtrade eine fast 1:1-Umsetzung des Klassikers ist und somit auf den lnnovationsbonus verzichten mu√ü, sorgt ein Unterwasser-Strategiematch f√ľr mehr Begeisterung als ein kostenloser Tauchkursus. Das zeitlos gute Spielprinzip fesselt selbst den hartn√§ckigsten Handelsfeind in k√ľrzester Zeit an den Monitor und macht aus einem Marktwirtschaftsignoranten einen beinharten Kapitalisten. Auch technisch gibt es nichts zu meckern: Die stilvolle Grafik und die witzigen Soundeffekte tun ihr √úbriges, um Subtrade einen Platz in der Spieleoberliga zu sichern.

Apr 1993 · Amiga · read review

Amiga Joker (74 out of 100)

Ungeachtet der humoristischen Schlagseite enth√§lt Subtrade gen√ľgend Simulationselemente wie Geheimhandel, wechselseitige Beeinflussung der verschiedenen Produktgruppen oder Abh√§ngigkeit von der Bodenbeschaffenheit, um die Motivation lange aufrecht zu erhalten. Richtig Spa√ü macht's allerdings nur in der Gruppe, denn die Computerkaufleute handeln auf Dauer ein bi√üchen langweilig.

Mar 1993 · Amiga · read review

Joker Verlag präsentiert: Sonderheft (74 out of 100)

Obwohl sich beim erst k√ľrzlich von Boeder/Century ver√∂ffentlichten Subtrade nun pl√∂tzlich alles um Fische, Erze, Schildkr√∂ten, Energie und Perlen dreht, hat sich am Spielprinzip praktisch nichts ge√§ndert. Das hei√üt, es gibt immer noch maximal vier Handelsherren, die ihre Produktionsst√§tten zwar unter Wasser verlegt haben, aber dor auch nichts anderes tun, als unter Zeitdruck den Meeresboden zu beackern und das Ergebnis an die Kollegen zu verscheuern. Die Grafik ist nicht ganz so farbenfroh, aber mindestens genauso sch√∂n wie bei Traders, der Sph√§rensound und die Sticksteuerung sind sogar etwas besser ausgefallen. Egal, denn am√ľsieren kann man sich hier wie dort hervorragend ‚Äď wie schon damals bei ‚ÄěM.U.L.E.‚Äú...
(page 50)

1993 · Amiga · read review

Player Reviews

We don't have any player reviews for Amiga.

Contributors to this Entry

Critic reviews added by Patrick Bregger.