­čÉ│ Latest Moby v2023.06.02 update

Fritz 6

Critic Reviews 80% add missing review

PC Player (Germany) (90 out of 100) (90%)

Der sechste Fritz ist das st├Ąrkste derzeit erh├Ąltliche Schachprogramm. An taktischem und positionellem Verst├Ąndnis ist er praktisch jedem Hobbyspieler weit ├╝berlegen. Daher wird jeder Profi-Spieler seine helle Freude an ihm haben.

Dec 1999 · Windows

PC Joker (85 out of 100) (85%)

Der extrem spielstarke Fritz hatte noch nie viel mit ├äu├čerlichkeiten am Hut: Die 2D-Darstellung ist zweckdienlich, die 3D-Berechnung mehr eine nette Dreingabe. Daf├╝r darf man sich von diversen Musikst├╝cken berieseln und von gelegentlich sogar poetischen Kommentaren sowie schlafm├╝tzigen Zugbeschreibungen verw├Âhnen lassen. Einsteiger werden vom ÔÇ×CoachÔÇť unterst├╝tzt, der Alternativen f├╝r schwache Z├╝ge anbietet. Parallel zur Analyse k├Ânnen hier bis zu zehn Protokoll-Engines das Spiel ├╝berwachen. Die Maussteuerung ist ├╝ber jeden Zweifel erhaben, Schachcomputer d├╝rfen via seriellen Port herausgefordert werden und 320.000 gespeicherte Partien liefern Profi-Know-how - kein Wunder, wenn selbst Gary Kasparov mit diesem Programm trainiert!

Jan 2000 · Windows

GameStar (Germany) (83 out of 100) (83%)

Als Talkmaster versagt Fritz 6 zwar kl├Ąglich, als Schachprogramm ├╝berzeugt es aber umso mehr. Von den Analysefunktionen ├╝ber die Elo-Auswertung bis zur fein justierbaren Spielweise des Computers ist alles vorhanden. Etwas mehr Einsteigerfreundlichkeit h├Ątte ich mir aber gew├╝nscht: Wer mit Fritz Schach lernen m├Âchte, wird von den vielen kryptischen Formeln erst mal erschlagen. Profis und Fortgeschrittene k├Ânnen allerdings blind zugreifen.

Mar 2000 · Windows

PC Action (Germany) (82 out of 100) (82%)

Dieses Programm ist an Spielst├Ąrke kaum zu schlagen. Mit sp├Âttischen Bemerkungen treibt er seine Gegner in die Verzweiflung. In mehreren Testspielen schlug Fritz 6 die Computerkonkurrenz von Millennium um L├Ąngen und zeigte sich gegen├╝ber dem Chessmaster 7000 als w├╝rdiger Gegner. Fritz 6 lehrt den Spieler nicht Schach, sondern stellt nur einen starken Gegner f├╝r Fortgeschrittene bis Profis dar. Anf├Ąnger d├╝rften bald frustriert aufgeben.

Jan 2000 · Windows

Gamesmania.de (78 out of 100) (78%)

Doch warum bleibt Fritz dann eine bessere Wertung verw├Ąhrt. Ganz einfach, es wird f├╝r den Preis zu wenig geboten. Gut spielen tun Free- und Shareware-Programme auch. Was ich von einem Vollprogramm erwarte, ist ein vollwertiger Schachtrainer, der mit mir Er├Âffnungen trainiert, der Aufgaben f├╝r das Endspiel parat hat und dessen Datenbank ich ├╝ber das Internet auf den neusten Stand bringen kann. All das hat Fritz nicht - es muss teuer dazu gekauft werden. Zudem ist die Bedienung und Steuerung der einzelnen Spielmodi unn├Âtig kompliziert geraten. Der Bug mit der Speicherfunktion, die sich nur bei eingeschalteter Datenbank bedienen l├Ąsst, hat mich fast zur Verzweiflung gebracht, da dieses "Feature" nirgendwo erkl├Ąrt ist. Wenn man bei den Einstellungen nicht aufpasst, spielt Fritz einfach ohne Er├Âffnungsbuch und ├╝berlegt sich beim Blitzschach erst einmal 20 Sekunden den ersten Zug. Solche M├Ąngel sind eines Weltmeisters gar nicht w├╝rdig.

Jan 17th, 2000 · Windows · read review

PC Games (Germany) (62 out of 100) (62%)

Ein selten auftretender Programmfehler st├Ârt den guten Gesamteindruck: W├Ąhrend eines Testlaufs wechselte Fritz unvermittelt mit seinem menschlichen Gegen├╝ber die Seiten. Der Untertitel des Programms wird durch zirka 700 dumme Spr├╝che des Kabarettisten Martin Deutschmann begr├╝ndet, die an unpassenden Zeitpunkten eingestreut werden.

Jan 2000 · Windows

Player Reviews

We don't have any player reviews for Windows.

Contributors to this Entry

Critic reviews added by Patrick Bregger.