Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Dyter-07 Reviews (Amiga)

Genre
Perspective
Visual
Gameplay
Vehicular
Setting
72
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Micro News (May, 1990)
Une réalisation impeccable, une rare maniabilité, un soupçon de stratégie. La mission contentera sans nul doute les pros de la manette.
84
Amiga Joker (Jan, 1990)
Dyter 07 ist schon ein tolles Game: Kunterbunte Grafik, herrliche Animationen und Effekte, soweit das Auge reicht! Der Sounddesigner Karsten Obarski hätte für seine Leistung eigentlich eine goldene Schallplatte verdient, so packend und mitreißend ist seine Musikuntermalung. Tja, wären doch alle Action-Games so schön, wie wunderbar könnte das Testerleben sein...!
80
A bright, colourful game whose main fault is the lack of detail In tome graphics. Scrolling's smooth in all directions, sprite movement fast, and loud, lively sound effects help add pace to the gameplay.
78
It's refreshing to come across a shoot 'em up where there is a bit more to think about than the next power up. Dyter 7 has action a-plenty but also forces you to think about the fight rather than moronically pumping away on your fire button. Let's hope it starts a trend.
67
Alles in allem bietet DYTER-07 neben einem flüssigen und guten Spielablauf schöne Grafik und einen etwas hinter seinen Möglichkeiten zurückgebliebenen Sound, was im Drittelmix (nach ECE-Norm) ein gut gemachtes Hubschrauber-Ballerspiel ergibt, das die Kenner dieses Genres sicherlich erfreuen wird.
58
Power Play (Mar, 1990)
“Dyter 07“ ist ganz an das uralte C64-Choplifter angelehnt. Auch hier muß man Männchen befreien, diese mit Hubschraubern aufsammeln und in Sicherheit bringen. Bei Dyter geht nach der Männchen-Befreiung das Spiel erst richtig los. Trotzdem hätten die Spielentwickler mehr etwas mehr Sorgfalt walten lassen müsssen. Es nervt nämlich ungemein, daß die Gegner, einmal abgeschossen, immer wieder auftauchen. Außerdem ist manchmal ein bißchen arg viel auf dem Bildschirm los: kaum eine Chance, dann davonzukommen. Ohne diese Patzer wäre Dyter ein neues Spiel geworden, so bleibt es Mittelmaß.
33
Amiga Power (May, 1991)
As predictable as the front page of The Sun.