Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
Zugegeben, dieses Adventure beinhaltet eine ganze Reihe von Rätseln, die auf den ersten Blick äußerst vertrackt erscheinen. Dennoch sei allen gesagt, daß zu keinem Zeitpunkt „fröhlicher Rätselspaß“ ansteht. Vielmehr heißt es, die eigene Stimulierzwiebel gehörig auf Touren zu bringen, denn nur mit logischem Denken lassen sich die harten Nüsse knacken. Den Schwierigkeitsgrad würde ich weit über gängigem Niveau ansiedeln, doch dies spricht mit Sicherheit nur für Projekt Prometheus.
66
Amiga Joker (Mar, 1991)
Der Held wird per Keyboard auf den richtigen Weg getippt, wobei viele Standardbefehle auf einzelne Tasten gelegt wurden (die paar Icons und Anzeigen am Screen dienen hauptsächlich der Übersichtlichkeit). Im Vorspann bekommt man ein kleines Musikstück zu hören, ansonsten herrscht die Stille des Weltraums. Grafisch ist auch nicht gerade der Bär los, man merkt den Bildern ihren „Beilagecharakter“ manchmal recht deutlich an. Unterm Strich: Nichts Weltbewegendes, aber solide Abenteuerkost.
25
Power Play (May, 1991)
Wenn man schon ein altes Spielgenre zum x-ten Mal aufkocht, dann bitte mit etwas mehr Esprit und Witz. Textadventures à la “Spellcasting 101“ oder „Wonderland“ lassen wir uns in Erinnerung alter Zeiten gerne gefallen. aber so ein Uralt-Eintopf kann von mir aus im Regal verstauben. Die Absicht, ein deutsches Textadventure zu machen ist ja löblich, aber die Story sollte dann auch ein bißchen bieten. Eine dröge Science-fiction-Geschichte und ein paar durchsichtige Rätsel locken heute so schnell keinen mehr vor die Tastatur. Daß der Bildschirm in schönstem ferkel-rosa erstrahlt, kann die Stimmung auch nicht entscheidend heben.