Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Subwar 2050 Reviews (Amiga)

Subwar 2050 Amiga Title screen

MISSING COVER

81
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Joystick (French) (Jan, 1995)
Un simulateur original qui profite bien de la machine. A ne manquer sous aucun prétexte.
85
Amiga Computing (Sep, 1995)
One of Subwar's best points has to be the sheer depth of the game. There's an abundance of tactics and strategic options which you can redefine and fine tune for each part of the mission. Overall, Subwar 2050 is a real breath of fresh air, offering plenty of new ideas that have never been tried before. At £16.99 games of this calibre are always worth the money.
84
Play Time (Feb, 1995)
Diese ungewöhnliche Umsetzung eines U-Bootes kann voll überzeugen. Dem Spielspaß ist die actionorientierte Steuerung sehr zugutegekommen, vor allem, da die Komplexität der Simulation keineswegs darunter leidet. MicroProse gebührt Anerkennung für diese clevere Idee. Lediglich in grafischer Hinsicht stößt der Amiga hier an seine Grenzen.
82
Amiga Games (Jan, 1995)
Bei dem feuchten Unterwasserkampf bleibt wahrlich kein Auge trocken. Also schnell noch den Freischwimmer nachmachen, und dann kann es losgehen.
81
Amiga Joker (Feb, 1995)
Nun, im Gegensatz zum fast perfekten Joypad-Handling des Vorschwimmers ist die Steuerung über Stick und Tastatur leider nicht ganz so optimal geraten – und wer auch hier zum Pad greifen will, findet nur noch zwei Knöpfe belegt. Zudem ist die vorliegende Version nicht ganz bugfrei, weshalb der Wechsel von einem Einsatzgebiet zum nächsten zeitweilig nur über ein Reset führt. Und damit ist halt auch der Hit abgetaucht, obwohl das Gameplay letzten Endes nach wie vor sehr atmosphärisch und motivierend ist.
63
Génération 4 (Jan, 1995)
La seule chose à retenir, c'est que tout fan de simulations sous-marine va se trouver totalement dépaysé devant le pilotage de ces engins du futur, qui apparaît comme unique dans son genre.