Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
CU Amiga (Aug, 1991)
Swap is a belter of a game, smartly presented, with functional graphics and some excellent samples of smashing plates. Every time a number of shapes disappear, one of several crockery breaking sounds escapes from the Amiga, which is highly amusing if you think of the lengths that the programmers must have gone to get such samples. Unfortunately, the game is a bit easy at first. If you complete a level quickly, you're allowed to skip subsequent stages. I raced through to level 96 within twenty minutes of picking it up, but after that things did progressively harder and thus more rewarding. With a staggering 999 levels, Swap should come up with a public health warning attached to it…
75
There probably will be people out there who enjoy it - puzzle games are like that - but with the likes of Atomix and even Lemmings to contend with, Swap doesn't have enough going for it.
73
Play Time (Nov, 1991)
Die Amigaversion weiß durch die gute technische Ausführung zu gefallen. Das ganze läßt sich mit der Maus sehr angenehm spielen und die Grafik ist für ein Denkspiel sehr bunt und übersichtlich. Der Sound bietet ganz witzige Effekte, kann aber nicht gerade als umwerfend bezeichnet werden. Wer immer noch nach Denkspielen sucht, kann sich Swap zulegen. Sensationell gut ist es zwar nicht, doch nett gemacht und motivationsfördernd ist es mit Sicherheit.
65
Power Play (Sep, 1991)
Braucht die Weil noch mehr Denkspiele? Bestimmt nicht, wenn sie so durchschnittlich sind wie Swap. Technisch gibt es nichts auszusetzen, spielerisch läßt es einen bei der nicht wollenden Flut von DenkspieIen ziemlich kalt. Offensichtich haben die Programmierer die Hilfefunktionen eingebaut, weil sonst die Felder oft nicht aufgehen würden (Rand- und Ecksteine sind anscheinend nur mit Glück wegzubekommen): mit der Hilfsfunktionen ist es aber etwas zu einfach geworden. Wer wild losklickt, räumt viele Levels auch Ohne Denkarbeit ab. Echte Strategien lassen sich nicht einfach finden, denn die großen Spielfelder sind nicht allzu übersichtlich.
62
Alles in allem kann man aber Swap getrost empfehlen, da es zu den besseren Tüftelspielen zählt, die auch nach einiger Zeit noch verlocken können. Weiter so, Microids!
59
Amiga Format (Sep, 1991)
The lack of physical interaction with Swap, gives it a cool if not cold feel though. There's little excitement while playing, a factor which could be easily balanced with big pay offs elsewhere. Yet, no such pay-offs are to be found and the interest in completing levels wanes. And without player interest Swap's longevity is limited.
59
Amiga Power (Sep, 1991)
Entirely average shapes and colours puzzler which could only appeal to die-hard Solitaire types. Strictly for those who've exhausted Puzznic, Plotting, Gem 'X et al.
57
Amiga Joker (Apr, 1991)
Kein Knobel-Hit, aber solider Tüftelspaß für Leute mit Selbstbeherrschung.
56
Amiga Action (Oct, 1991)
Not a great game, and one that probably won't even appeal to puzzle fans.


antstream