Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for the Amiga release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
78
Amiga Joker (Oct, 1994)
(AGA version)
Ob als Solist am Fullscreen oder im Duo am geteilten Bildschirm, stets kratzt man die Kurven dank guter Übersichtlichkeit und hohem Grafik-Tempo wie ein junger Schumi. Je nach Lust und Laune können die Fahrer übrigens die Farbe ihrer Kiste wählen und auch bestimmen, ob die Geschwindigkeit in Kilometern oder Meilen gemessen werden soll. Überhaupt sind die Autos im Vergleich zur Urversion deutlich bunter geworden, und auch Effekte wie Nebel oder Schneewehen kommen gut rüber. Bei Unfällen sind spektakuläre Überschläge zu sehen, beim 3D-Zooming allerdings auch ein gewisses Ruckeln. Und selbst die atmosphärisch dröhnende Lärmkulisse mag nicht ganz darüber hinwegzutäuschen, daß die paar Bäume und Tunnels an der Strecke nicht das Maximum an 1200er-Grafik darstellen. Beim schieren Unterhaltungswert läuft der überarbeitete Oldie aber den meisten jüngeren Asphaltschluckern immer noch den Rang ab!
69
Amiga Joker (Dec, 1994)
Im großen und ganzen macht die Berg- und Talfahrt durch Sonne, Nebel, Schnee und Regen in den 16 Ländern à la vier Strecken also schon noch Spaß – nur eben längst nicht mehr soviel wie anno AGA.
60
Amiga Games (Feb, 1995)
Die Lotus-Spiele habe ich verschlungen, doch Top Gear 2 ist leider nicht mehr als guter Durchschnitt. Langweilige Strecken, schlechtere Spielbarkeit, mäßige Panorama-Grafiken und Ruckeleinlagen enttäuschen auf Dauer.
58
Play Time (Mar, 1995)
Wirklich neu an Tap Gear 2 ist nur der Name. Die Aufmachung wurde gegenüber den legendären Lotus-Spielen nicht verändert. d. h. rasante, aber inzwischen langweilige Grafik, gute Spielbarkeit, Zwei- Spieler-Modus mit Splitscreen und 64 einfallslose Rennstrecken mit Bonus-Icons und ein wirklich ätzender Sound erwarten Euch. Insgesamt gerade nach akzeptabel, aber antiquiert und schon tausendmal gesehen.
48
Génération 4 (Jan, 1995)
La réalisation est terne. Maintenant, il est vrai que les jeux dans le genre ne sont pas légion sur A1200 alors pourquoi pas celui-ci qui n'est, somme tout, pas une nullité.