Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
Atari ST Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
58
Atari STThe Games Machine (UK) (Apr, 1990)
It's a bizarre graphic adventure, with the emphasis on graphics (text? what text?). While it could be called original, it's more intriguing to wonder what the hell was going on in the designer and programmer's minds than the game's puzzles. A lot of time is spent just going from one location to the next, looking and waiting for things to happen, and even then, are you really interested in digging?
53
AmigaThe Games Machine (UK) (Aug, 1990)
Postcard scenes scroll jerkily by before the game begins, with the same flat backgrounds and crudely drawn and animated sprites of the ST original. Music is gratingly discordant but the pick, drill etc of your architect's kit have reasonable sounds and a pleasant female voice announces the beginning an end of each game. Still, a fruitless wander around a few countryside screens.
38
Atari STST Format (Sep, 1990)
The Astate legend is some thing of a mystery and that's exactly how this game remains to me - a complete mystery.
19
Atari STASM (Aktueller Software Markt) (May, 1990)
In meinen Augen ist dieses Adventure eine einzige Ansammlung von grenzenlosem Schwachsinn. Der Sound, mit dem man während des ganzen Spieles gequält wird, kann höchstens dazu motivieren, einen Termin beim Psychiater klarzumachen, um das chronische Nervenleiden zu heilen, welches man sich dabei zuziehen kann! Glück war nur, daß ich nicht wirklich ‘ne Spitzhacke zur Hand hatte. Ansonsten hätte mein Chef nämlich ‘nen neuen Computer bestellen müssen.
19
In meinen Augen ist dieses Adventure eine einzige Ansammlung von grenzenlosem Schwachsinn. Der Sound, mit dem man während des ganzen Spieles gequält wird, kann höchstens dazu motivieren, einen Termin beim Psychiater klarzumachen, um das chronische Nervenleiden zu heilen, welches man sich dabei zuziehen kann! Glück war nur, daß ich nicht wirklich ‘ne Spitzhacke zur Hand hatte. Ansonsten hätte mein Chef nämlich ‘nen neuen Computer bestellen müssen.
16
AmigaPower Play (Jun, 1990)
Meine Empfehlung: Gebt dem Programm einen Tritt und schaut Euch nach etwas anderem um.
10
AmigaAmiga Joker (Jul, 1990)
Die etwas kitschig gezeichneten Grafiken sind mit wortwörtlich schauriger Musik unterlegt und werden nicht gescrollt sondern umgeschaltet. Das alleine wäre ja nicht so schlimm, aber Astate ist das mit Abstand unnötigste Game, das mir jeweils untergekommen ist - wer dem dümmlichen Gelatsche einen tieferen Sinn abgewinnen kann, der lasse es mich bitte wissen. Alles in allem ein Softwareschlaftrunk für beschäftigungslose Hobby-Archäologen!