Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Flip-it & Magnose: Water Carriers from Mars Reviews (Atari ST)

Flip-it & Magnose: Water Carriers from Mars Atari ST Title screen

MISSING COVER

Published by
Developed by
Released
Also For
...
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
Initially appealing due to its sound and graphics, gameplay soon kicks-in. Each level is quite different and the incentive to complete for more water and decipher puzzles first ensures that addiction remains high. Although each level takes some time to complete, six may provide insufficient to the hardened games player. Still will worth a look.
72
ST Format (Dec, 1990)
The problem aside, this is an absorbing game. There are only a few puzzles on each level, but they do keep you hopping. In two-player mode, the excitement increases ten-fold as you watch your best mate grab all those life-giving droplets of water.
62
Die Grafik ist reich, vielleicht zu reich, an Details und außerordentlich farbenfroh. So ist es stellenweise schwiereig, die Spielfigur vor den schillernden Backgrounds überhaupt noch auszumachen. Die Sounds sind recht eingängig; schaltet man auf FX um, so wird man auch an diesen Gefallen finden. Insgesamt jedoch empfand ich das Spielgeschehen als etwas eintönig, so daß ich Flip-it & Magnose nur eingeschränkt empfehlen kann.
47
Power Play (Dec, 1990)
Schade, daß der Bildschirm von Flip-it Magnose zweigeteilt ist: Dadurch werden die beiden Spielflächen ganz schön winzig. Man ist versucht, eine Lupe zur Hand zu nehmen, um die fitzeligen Plattförmchen überhaupt zu erkennen. Zu allem Überfluß scrollt auch noch der Hintergrund und macht die “Lage“ gänzlich unübersichtlich. Von diesem Manko abgesehen, sind die Abenteuer der beiden Wasserträger vom Mars ganz nett. Eine Bande niedlicher Monster, in jedem Level ein paar Rätsel und der zusätzliche Anreiz, dem Gegner zuvorzukommen und Fallen in den Hüpfweg zu bauen, um ihn aufzuhalten,