Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
78
Das Tollste an WANDERER ist aber, daß dem Spiel eine 3D-Brille beiliegt, ohne die man WANDERER nicht spielen kann. Setzt man die 3D-Brille auf, so stellt sich nach wenigen Minuten ein verblüffender 3D- Effekt ein, der gerade bei spannenden Raumschlachten voll zur Geltung kommt. Unterstützt wird dieser Effekt durch eine wahnsinnig schnelle Vektorgrafik, die die Möglichkeiten des Atari ST weidlich ausnutzt. WANDERER ist damit wirklich eine echte Bereicherung für jeden Atari ST-Fan, denn das Programm beeindruckt nicht nur durch die tollen grafischen Effekte, sondern hat auch spieleriseh einiges auf dem Kasten. Ein Bildschirmfoto wurde wenig nützen, da es ohne 3D-Brille unbrauchbar ist. Fazit: Ein Tophit in 3D!
72
Happy Computer (Feb, 1987)
Für »verspielte« Atari ST-Besitzer ist Wanderer eine tolle Ergänzung der Software-Sammlung, die nicht alleine von grafischen Effekten lebt, sondern auch spielerisch einiges auf dem Kasten hat. Das Programm läuft leider nur mit einem Farbmonitor.
68
The 3D effect is very good (thankfully you can opt to play in 2D if you wish) but the sound effects are poor. Wanderer is not a riveting game, but it can be enjoyable in the short term.
60
ATARImagazin (May, 1987)
Trotz längerer Spielzeit ist mir noch nicht ganz klar geworden, was wann wichtig ist. Man muß sich mit Wanderer einfach länger beschäftigen als mit anderen Spielen. Vom Konzept her halte ich das Programm aber für gut, da es neue Ideen beinhaltet.
38
Across all formats the game is the same with little use made of respective machines capabilities. The Commodore version suffers sluggish speed and limited colours in use. The 16-bit rendition look just like smoother, faster-moving 8-bit versions despite a good 3-D effect. Only the CPC and Spectrum versions come off any better making the best job they can of a limited idea.
34
[Budget re-release] Boredom city, I'm afraid. A rather whiffy 3D shoot 'em up cum card game that deserves to be left on the shelf of your local software shop.