User Reviews

A very solid platformer for the AMIGA Amiga -=Flatline=- (19)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 6 4.1
Amiga CD32 Awaiting 5 votes...
Combined User Score 6 4.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
AmigaHigh Score (Sep, 1994)
Benefactor borde ha en varningsetikett där det står "Varning. Beroendeframkallande spel". Det är lätt att lära sig men kräver god portion hjärta och joystickskicklighet för att lösa och det har en tilltalande cool gullighet som inte sitter ivägen. Benefactor visar att Digital Illusions kan göra mer än flipperspel. Nu har man äntligen fått en bra ursäkt för att slippa ligga på stranden och sola. Tack.
88
AmigaAmiga Dream (Jun, 1994)
En somme, un super jeu d'action/réflexion malgré une réalisation assez banale qui nécessite des nerfs d'acier, et un joystick très précis, pour ne pas se tromper entre les différents mouvements.
87
AmigaPlay Time (Jul, 1994)
Wessen Joystick schon bei Flashback und I. M. glühte, der wird Benefactor lieben. Allen anderen, die ein gutes Geschicklichkeitsspiel mögen, kann ich es auch nur ans Herz legen.
85
Amiga CD32Amiga CD32 Gamer (Feb, 1995)
Good animation on the sprites and a plenty of levels will keep you occupied for a very long time. The graphics seem just a wee bit too small for comfort. Play can at times be frustrating when pinpoint jumping is required.
80
Amiga CD32Amiga Computing (Apr, 1995)
Although this version is a direct port-over from the A1200, it is still a recommended purchase for CD32 gamers. Graphics are imaginative and varied, the main character is well animated and, with his small size, is perfectly suited to the gameplay. Sound effects add to the action too.
76
AmigaAmiga Games (Jul, 1994)
Das erste Produkt der Pinball Fantasies-Programmierer für Psygnosis ist überraschend gut gelungen. Es hat zwar nicht die Klassiker-Qualitäten ihrer Flipperspiele, ist jedoch ein durch und durch witzig gemachtes Jump & Run mit viel Spielwitz, das man nicht versäumen sollte. Technische Sensationen sollte man jedoch nicht erwarten.
76
AmigaAmiga Joker (Jul, 1994)
Fazit: Obwohl das Suchtpotential dieser „Techno-Lemmings“ nicht ganz an das der klassischen Selbstmörder heranreicht, dürfen digitale Wohltäter getrost zur wohligen Tat schreiten – sooo viele knobelige Jump & Runs gibt’s ja auch wieder nicht...
74
Amiga CD32Amiga Joker (Sep, 1995)
So weit, so gut, aber wo bleiben die Neuheiten der CD-Fassung? Nun, es gibt keine: Die arg kleinen, aber niedlich animierten Kerlchen tapsen durch exakt dieselben Abschnitte wie anno Disk, auch der nicht sonderlich spektakuläre, aber doch solide und abwechslungsreiche Sound und Musik und Effekten wurde 1:1 beibehalten. Wenig Grund für Begeisterung also, doch auch Haareraufen wäre nicht angebracht – hübsch detailliert gezeichnete Landschaften scrollen sauber in horizontaler Richtung am Betrachter vorbei, und die pixelgenaue Ein-Button-Steuerung klappt mit dem Pad ebenso exakt wie mit dem Stick. Weil das (nur im Import) erhältliche Game zudem auch auf Amigas mit CD-Laufwerk seinen Dienst verrichtet, kann man den Programmierern die fehlenden Verbesserungen nur schwer ankreiden, insbesondere da das motivierende Gameplay von Benefactor zumindest am CD32 ziemlich konkurrenzlos dasteht.
(page 72)