Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Hunter's Moon Reviews (Commodore 64)

Published by
Released
Platform
Genre
Perspective
Gameplay
Vehicular
Setting
77
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
92
Zzap! (Feb, 1988)
An unusual puzzle/shoot'em up, which may not appeal to everyone, but comes recommended nonetheless.
90
This is a game requiring the dexterity of Quedex and the shoot-'em-up skills of Sanxion and Delta combined in order to succeed. A great game standing head and shoulders above the masses of shoot-'em-ups currently on the market.
86
Music and sound effects are high-grade stuff, and those alien colonies are graphically very striking too. It's unusual, and well worth a look.
82
Seems a little repetitive in retrospect.
78
Commodore Format (Mar, 1991)
It has challenging original gameplay, intriguing graphics, excellent sound, bonus levels, the works. Buy it, or get laughed at by the clever 64 owners out there.
74
Datormagazin (Feb, 1988)
Jag ser Hunter's Moon som ett spel man kan ha lagom roligt åt ett tag, men knappast räknar till sina favoritspel efter några veckor. Passar bäst för dem som vill skjuta mycket och dessutom tänka lite, men inte för mycket.
68
Die Spielbarkeit von Hunter‘s Moon ist recht gut und gefällt mir etwas besser als bei Mutants, dafür hatte Mutants den bei weitem besseren Sound, was nicht heißen soll, daß der von HUNTER‘S MOON schlecht wäre! HUNTER‘S MOON ist ein Spiel der Mittelklasse. Glanzlichter gibt es bei diesem Spiel kaum.Wer solche Spiele mag, der kann sich HUNTER‘S MOON durchaus zulegen. Besitzer des Spiels MUTANTS sollten allerdings die Finger von HUNTER‘S MOON lassen!
60
64'er (Apr, 1990)
Eine nette Weltraum-Baller-Variante, die aber aufgrund einer recht eigenwilligen Grafik nicht so ganz bestehen kann – das ist jedoch Geschmackssache. Ähnlich verhält es sich beim Sound, auch er überzeugt nicht.
60
Power Play (Mar, 1988)
Schade, daß sich das Raumschiff bei Hunter‘s Moon so schlecht steuern läßt. Sonst würde mir das Spiel noch mehr Spaß machen. So ist Hunter‘s Moon aber nur ein Action-Spiel mit einem guten Konzept und durchschnittlicher Ausführung. Richtig gut sind nur die Musik und Soundeffekte. Die Titelmusik erinnert an Horror-Streifen von John Carpenter und schafft sanftes Gruseln. In den höheren Leveln gibt es sehr ungewöhnliche Sound-Effekte, die man niemals von seinem C64 erwartet hätte. Das Scolling der Grafik ist zwar OK, trotzdem sieht alles recht langweilig aus. Die außerirdischen Aufbauten sind blockhaft und phantasielos. Auf höheren Levels kommt wenig Neues dazu. Spielerisch wird viel Action und Geschick, eine Prise Logik und auf Dauer leider nur wenig Abwechslung geboten.