Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Marauder Reviews (Commodore 64)

Marauder Commodore 64 Title screen

MISSING COVER

57
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
79
There isn't anything original here, but it's an extremely slick shoot-em-up that gives instant pleasure and addiction, and has plenty of difficulty to keep you going.
71
Marauder is slick too, but misses being top-notch by several points because, although it's a tough game, there's too much in that is predictable. In short, nothing new, but a well implemented and demanding challenge.
70
MARAUDER hat jedenfalls einen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Es stimmt einfach alles. Grafik, Sound und Animation passen gut zusammen. Dieses Spiel ist wirklich nur um Haaresbreite an einem Hit-Stern vorbeigezischt.
66
Zzap! (Aug, 1988)
A difficult but eventually playable shoot'em up which slightly mars Hewson's excellent reputation.
60
Power Play (Jul, 1988)
Ansonsten bietet Marauder Altgewohntes: Fahren, Ausweichen, und Schießen stehen auf der Tagesordnung. Der Spielwitz ist trotzdem nicht ohne. Die gute gezeichnete Grafik und die ausgeklügelten Angriffs-Muster der Gegner sorgen dafür, daß man gerne ein paar Runden Marauder spielt. Baller-Fans werden's mögen, obwohl Marauder sicher kein Spiel ist, mit dem man sich monatelang beschäftigen kann.
0
64'er (Sep, 1988)
Letztes Jahr noch hätte „Marauder“ Erfolg haben können. Der einsame Kämpfer, der gegen alle angeht, auf den alle Augen gerichtet sind, sei es nun Freund oder Feind. Steht heute jedoch auf verlorenem Posten. Sowohl im Kino wie auch in der Spielewelt ist ein Wechsel angesagt. Das Publikum ist kampfesmüde und es würde mich nicht wundern, wenn das Spiel „Marauder“ denselben Mißerfolg hätte wie der Film „Rambo III“. Der spielte bisher nämlich gerade knapp die Produktionskosten ein.