User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Commodore 64 Awaiting 5 votes...
MSX Awaiting 5 votes...
ZX Spectrum Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
ZX SpectrumSinclair User (Dec, 1984)
In the final analysis Deus Ex Machina is a game to be played first and talked about later. So, go ahead and do it. We won't look but we will guarantee - well, almost - that you will be intrigued.
80
ZX SpectrumYour Computer (Nov, 1984)
It certainly is a very enjoyable game, however, it may not be the son of addictive game you play hour after hour. Few computerniks will be able to resist playing God with their machine.
60
Commodore 64ASM (Aktueller Software Markt) (Apr, 1986)
Man muß allerdings sagen, daß die Grafik nicht gerade überwältigend ist, die Story sehr simpel aufgebaut wurde und die Spielmotivation schon nach einiger Zeit „flöten“ geht. Dennoch ist DEUS EX MACHINA ein außergewöhnliches Programm: Die Idee, eine Hörspiel-Kassette zusammen mit dem Game zu liefern, könnte Schule machen. Und gerade dann, wenn der Preis von ca. 36 Mark so günstig bleiben kann.
26
MSXComputer Gamer (Mar, 1987)
This new "experience", now re-released under CRL's weirdo Nu Wave label, is surely now on its last legs. It's old, dull, expensive, boring, pretentious crud and has now joined all the other duffers that have been bunged out on the poor old MSX. Some duffers are so bad that they're almost collectors items, this one's just bad.
 
ZX SpectrumHappy Computer (Mar, 1985)
Beide Kassetten wenden und weiter: Als Soldat der Fehlerpolizei geht man als Saboteur nun gegen das Techno-Regime vor — und endet wundersamerweise in einer zweiten Kindheit. Das Spiel kann von neuem losgehen. Was nicht ganz leicht fällt, denn eine Partie dauert wieder knapp 40 Minuten. Das ist die Schattenseite der synchronen Musikshow: Auch der Könner schafft‘s nicht schneller, nur mit besseren Prozentwerten. So perfekt die Musik, so humorvoll die Texte — beim vierten Mal geht‘s einem denn doch auf den Keks. Aber das geht bei manchem „normalen“ Spiel ja oft noch schneller.