User Reviews

Quite fun. Tomer Gabel (4646) 2.75 Stars2.75 Stars2.75 Stars2.75 Stars2.75 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.9
Overall User Score (8 votes) 3.3


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
25
Weitaus weniger schön ist hingegen der verwendete Grafikmodus. Nur CGA und die schlappe 16-Farben-EGA werden unterstützt. Darfs beim nächsten Mal vielleicht ein bißchen mehr sein? Denn wenn schon das magere Spielkonzept bereits nach zehn Leveln für großes Gähnen sorgt, könnten wenigstens Grafik und Sound (nur PC-Pieper) ein bißchen mehr bieten. So allerdings wird von Beetlejuice nur das fiese Grinsen im Gedächtnis bleiben.
11
PC Joker (Apr, 1992)
Aber was heißt hier überhaupt Held? Ein Held, wer sein Geld für dieses lachhafte Machwerk hinauswirft: Die Grafik sieht wie ein blau-grünes Schachbrett aus, die einzelnen Level unterscheiden sich so gut wie gar nicht voneinander, Die Begleitmusik ist ein echter Ohrenquäler, lediglich die Steuerung (Joy/Tasten) macht wegen ihrer Schlichtheit keine allzugroßen Probleme - dafür ist das überaus unfaire Gameplay zuständig. Mit einem Wort, ein echtes Grusel-Spiel!