Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream
Genre
Perspective
Visual
Narrative

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
71
Play Time (Jul, 1991)
Obwohl es am Anfang recht verwirrend scheint, so kriegst Du doch bald mit, wie der Hase läuft. Die Grafik der drei Versionen ist leicht unterschiedlich, und auf dem PC hat man sich für EGA entschieden. Trotzdem nicht schlecht. Wie Du es schon von Titus Spielen erwarten darfst (Dick Tracy und Prehistorik), läuft das Game auch auf einem langsamen 8 MHz PC einwandfrei. Es schaut ziemlich gut aus, und fordert Dich ständig neu heraus. Crime Does Not Pay erreicht wahrscheinlich nicht unbedingt Cinemaware Standart, aber es spielt: gut, und macht größtenteils riesen Spaß.
24
Power Play (Jun, 1991)
Nicht einfach, so ein Mafiosileben: Die Gegner tauchen völlig unmotiviert auf den Straßen auf und blasen dem Spieler das Lebenslicht aus. Manchmal erscheint nur eine Knarre am Bildschirmrand und schon gehen wir in die Knie. Noch dazu scheinen die Fieslinge in den meisten Fällen imun gegen unsere eigene Waffe zu sein.
17
Grafisch ist das Game auf dem Amiga nicht gerade berauschend, aber immerhin sind die Figuren noch erkennbar. Die PC-Grafik hingegen ließ fast mein Käsebrötchen wieder hochkommen - etwas derartig schlechtes ist mir bislang nicht vorgekommen. Ruckelscrolling ist übrigens bei beiden Versionen angesagt. (…) Ähnliches gab es schon zuhauf; man denke nur an den Klassiker Murder on the Mississippi, wenngleich die Rollenverteilung damals anders war. Doch hauchte man damals sein Leben wenigstens aus Unachtsamkeit aus, so kann man bei Crime does not pay dem Unheil gar nicht entrinnen. Entweder „peng“ oder selbst einstecken (was natürlich wertvollen Lebenssaft kostet). Kurzum: Das gesteckte Ziel, Bürgermeister zu werden, erreicht man trotz aller guten Vorsätze zumindest auf den Straßen nur mit Gewalt - eine Logik, die so nicht stehenbleiben kann.


antstream