Notice: A scammer is sending out emails on behalf of MobyGames. If you receive an email from [email protected], please Report as Spam!

antstream

User Reviews

Incredible flight simulator game for its time! taly01 (8) 4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars
The best flight combat sim of 1991 gametrader (233) unrated

Our Users Say

Category Description User Score
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 4.0
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 4.2
Graphics The visual quality of the game 3.9
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Overall User Score (20 votes) 4.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Dragon (Dec, 1992)
Spectrum Holobyte continues their success with Falcon 3.0 for PC/MS-DOS computers. With a wealth of material included in the game box including accurate maps and a troubleshooting card for those who may not have enough system memory to run the game, this flight simulator continues to reign as one of the best.
98
Pelit (Feb, 1992)
Falcon 3.0 on tähänastisista lentosimulaattoreista ehtottomasti paras ja kuuluu totisesti maailman parhaitten pelien seuraan. Afterburnerilla pelikauppaan mars~!
97
One of the few games that you really will continually return to. Packed more than a very packed thing with detail and facts and, most importantly, fun, Falcon 3.0 is destined to go down in the annals of computer games history as one of the very, very best.
94
Zero (Feb, 1992)
All I'll say (...) is that Falcon 3.0 takes every other flight simulation in the world (yes, including Chuck Yeager) and dumps on them from a very, very great height - it's that good. It's worth buying a PC for, in fact. I wish I could afford one!
92
PC Joker (Feb, 1992)
Wie nicht anders zu:erwarten, sind Grafik und Sund superb; Roland- und Soundblasterkarten (für Sprachausgabe) werden gleichzeitig unterstützt, und selbst über den PC-Piepser kriegt man schon ordentliche Geräusche und sogar Sprachausgabe zu hören. Was Explosionen und animierte Digi-Sequenzen angeht, muß man sie ohnehin selbst gesehen haben. Die Handhabung ist mit jeder Steuerungsart (Maus, Tasten, Joy) erstklassig, die Ausstattung praktisch komplett – Modem- oder Netzwerk-Option, Autopilot, Flug-Rekorder, alles da. Wer sich also nur ein bißchen für dieses Genre erwärmen kann, muß hier einfach zuschlagen!
91
Power Play (Jan, 1992)
"Falcon 3.0" ist der pure Wahnsinn. Vergeßt alles, was Ihr bisher am Bildschirm eines Computers geflogen seit. Die neuste Version des Kult-Vogels hängt die Flieger-Konkurrenz schon fast im Schongang locker ab. In puncto Realitätsnähe dürfte der Falcon der ungeschlagene Meister aller Klassen sein. Der Mathe-Prozessor ist übrigens nicht zwingend notwendig - das zusätzliche Plus an Realitätsnähe verschafft nur noch echten Piloten den nötigen Kick. Normalsterbliche wie wir haben schon ohne "Super-Modus" mit den rund drei Dutzend Tasten und einer Hundertschaft Instrumenten alle Hände voll zu tun. Wer bei einem extra-dicken Handbuch und einer "echten" fliegerischen Herausforderung nur noch abwinkt, ist beim "Falcon 3.0", trotz einsteigerfreundlichem Schnupperlevel sicher nicht gut aufgehoben und sollte sich lieber mit dem "Jetfighter 2" begnügen. Spieler, die vor einer handfesten Simulation nicht zurückschrecken, kommen allerdings um dieses Musterprogramm nicht herum.
90
VideoGame (Feb, 1993)
O ponto forte do novo simulador são as imagens totalmente digitalizadas, o total controle sobre os comandos do avião e ainda a possibilidade de se jogar em dupla e à distância — para isso, são necessários dois micros interligados via modem pela linha telefônica.
90
Falcon is not so much a game system as it is a way of life. Possibly the most complex air simulator ever released for the commercial sector, its newest version (3.0) suggests utilization of DOS 5.0, a 486-33 MHz computer and a math co-processor! The manual is consistent with the game, and uses a layered level of teaching flight operations. Recommended for the serious power user!
88
Game Bytes (May 06, 1992)
Spectrum Holobyte has outdone themselves, and the list price is meager compared to what you will get out of the game if you are an avid armchair pilot.
85
Play Time (Mar, 1992)
Zu bemängeln ist nur der etwas schwache Sotind, was dann aber von der perfekten Sprachausgabe wieder ausgeglichen wird, sowie die etwas teigige Steuerung mit dem Joystick. Absolut Neues wird nicht geboten, aber dafür ist das Game sonst fast perfekt und ausgereift. Das Spiel ist also nicht für die üblichen Arcade-User gedacht, sondern erfordert eine ausgiebige Einarbeitung. Dafür wird es auch nicht langweilig und für Simulationsfans bieten die vielen Features ein ausgiebiges Betätigungsfeld.
80
Score (Feb, 1994)
Má-li Falcon horší grafiku a zvuky, znamená to, že je špatný? Rozhodně ne. Vady na kráse neberou hře Falcon 3.0 absolutní prvenství v leteckých simulacích. Rozhodně ji musíte vidět. Spectrum Holobyte nabízí 2 přídavné datadisky: Operation Fighting Tiger a MiG-29.
58
Die Programmierer hätten vielleicht mehr Zeit darauf verwenden sollen, das eigentliche Programm zu optimieren, anstatt das mehr oder minder schmückende Beiwerk aufzublasen. Falcon 3.0 ist zwar eigentlich ein recht nettes Spielchen, rechtfertigt aber in keinster Weise den hier betriebenen Aufwand um Hard- und Softwarevoraussetzungen. Das alte Falcon hat mir bedeutend mehr Spaß gemacht, auch wenn das Fluggebiet wesentlich kleiner war. Immerhin erhält man für sein Geld ein sehr schönes Buch, und die Landkarten machen sich gerahmt auch ganz gut an der Wand. Man sollte halt nicht immer alles glauben was man im Vorfeld über ein Programm sieht oder hört.
 
Spectrum HoloByte set their sights very high throughout the Falcon 3.0 project. They wanted to create the best flight simulator yet. Of course, "yet" is an interesting word that opens up awesome possibilities for the future. As for the present, they have achieved everything they set out to do.


antstream