Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

Roam free and enjoy the scenery too. Ummagumma (79) 3.67 Stars3.67 Stars3.67 Stars3.67 Stars3.67 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.7
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.7
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.8
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.3
Overall User Score (10 votes) 3.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
PC Joker (Jun, 1992)
Im Unterschied zum Vorgänger kann nun auch automatisch gereist werden, wobei es aber dennoch zu Zwischenfällen der gegnerischen Art kommt, außerdem sind die Feinde wahre Intelligenzbestien geworden. Die Steuerung per Icons und Maus, Joystick oder Keyboard klappt ausgezeichnet, die 3D-Grafik ist immer noch so schön wie anno Amiga und dazu wesentlich schneller, nur der Sound enttäuscht ein bißchen. Insgesamt lodern die Flammen der Freiheit also auch am PC unübersehbar hell!
75
Auf die vorher vermißte Komplexität stößt man hier gleich zu Beginn, wo die inneren und äußeren Werte des Helden in einem aufwendig gemachten Personen-Baukasten bestimmt werden. Auch anschließend gibt’s eine Menge zu tun und zu entdecken, womit der zweite Teil sowohl Simulanten als auch Strategen mit Forscherdrang glücklich machen kann. Nur die Kampfsteuerung ist nach wie vor nicht sonderlich gut gelöst.
(page 89)
50
More role-playing with strategy and conflict, but in a more temperate environment. As a result. less interesting than its predecessor.