ūüź≥ Check out #guessing-game in our Discord to play a new game that uses our database of screenshots!

atari gravitar

User Reviews

A unique entry in the stellar empire-building genre, with a real plot and story growth. weregamer (169) 3.25 Stars3.25 Stars3.25 Stars3.25 Stars3.25 Stars
Great idea? Or just weird? Maury Markowitz (270) 2.6 Stars2.6 Stars2.6 Stars2.6 Stars2.6 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 2.9
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.6
Graphics The visual quality of the game 3.4
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 3.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Overall User Score (20 votes) 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
84
Svenska PC Gamer (Oct, 1997)
Det ser kanske inte så fantastiskt ut (bortsett från de vanliga, förrenderade bitarna och FMV-uppdateringarna), men som vi alla vet är det insidan som räknas, och Imperium Galactica är fyllt till bredden.
80
Lords of the Realm 2 im Weltraum! Zus√§tzlich bringt der Handlungsstragn Abwechslung ins sonst leicht eint√∂nige Spiel und ist nicht so unfair wie ebenfalls enthaltene Zufallsereignisse. Eine gelungene Belohnung stellen zahlreiche Zwischensequenzen dar, die immerhin 2 CDs f√ľllen. Richtig interessant ist die Entwicklung der Story. Daf√ľr mu√ü man allerdings auf Mehrspielermodus und Custom Game verzichten. Alles in allem ein sehr gelungener Genremix aus WiSim und Strategie.
80
Cyber Stratege (Jun, 1997)
Un mélange subtil de gestion et de combat spatial, un graphisme et des séquences vidéo de grande qualité, une galaxie entière à faire prospérer... Imperium Galactica, de GT Interactive, s'annonce comme un grand jeu de saga galactique.
80
Dabei bietet das Spiel eigentlich nichts neues. Eine Prise SimCity, Missionen Marke "Hat man schon gesehen", eine Hintergrundgeschichte à la "Verräter in den eigenen Reihen" und Raumkämpfe, die Masters of Orion 2 nicht das Wasser reichen können. Trotzdem ist die Mischung gelungen und erreicht das Klassenziel - Imperium Galactica macht einfach Spaß.
74
Gameplay (Benelux) (Aug 01, 1997)
Als je Imperium Galactica vanop een afstand bekijkt, bevat het alle facetten om een topper te worden. Helaas heeft men het lumineuze idee gehad er een verhaaltje bij te verzinnen. Dit had men beter gelaten. In de beginfase van het spel valt er er weinig te beleven en kan je best al de taken zo snel en zo goed mogelijk afwerken om promotie te krijgen.
72
PC Joker (May, 1997)
Peu √† peu wird der Spieler mit immer neuen Funktionen vertraut gemacht, sobald er durch erfolgreiche Bew√§ltigung des vorhergehenden Abschnitts bewiesen hat, da√ü er mit den bisherigen Features umgehen kann. Das soll nicht hei√üen, da√ü das Game leicht w√§re - im Gegenteil mu√ü man oft genug das Optimum aus den vorhandenen M√∂glichkeiten herausholen, um die gestellten Aufgaben meistern zu k√∂nnen. Optisch gibt es wenig zu klagen. Die Spielbildschirme sehen ganz ordentlich aus, die als Familienpackung dargereichten Zwischensequenzen teilweise sogar sehr gut. Weniger √ľberzeugend sind die auf Dauer etwas nervigen Sph√§renkl√§nge. Und auch die Handhabung hat ihre Schw√§chen: Insbesondere beim K√§mpfen bzw. auf der Sternenkarte h√§tte man die Zahl der n√∂tigen Mausklicks schon noch etwas reduzieren k√∂nnen. Einen wirklichen Einflu√ü auf den durchaus gebotenen Spielspa√ü haben diese Minuspunkte aber letzten Endes nicht.
72
Power Play (May, 1997)
‚ÄěVon jedem etwas‚Äú lautet Digital Realitys Erfolgsrezept, das vor allem wegen der gut aufeinander abgeschmeckten Zutaten mundet. Dabei kann das harmonische Ganze kaum dar√ľber hinwegt√§uschen, da√ü die einzelnen Programmteile gegen einen beherzten Schlag mit der Kritikkeule nicht gefeit sind: Die wenig anspruchsvollen Raumschlachten wirken wie das Kampfget√ľmmel wildgewordener Ameisen, der dagegen relativ gro√üe grafische Aufwand beim Kolonienbau ist eigentlich sinnlos. Geringes Verst√§ndnis bringe ich auch f√ľr das teilweise wirre Handling auf. Bis man endlich kapiert hat, warum man trotz des entsprechenden Icons kein Flaggschiff bauen kann, oder wie denn nun die Satelliten losgeschickt werden, vergeht einige Zeit. Davon und von dem zeitweisen Leerlauf abgesehen, ist ‚ÄěImperium Galactica‚Äú aber locker-flockige Weltraumstrategie, mit der man sich hochmotiviert Rang um Rang nach oben dient.
70
CD-Action (Jun, 1997)
PodsumowujńÖc: gra jest warta uwagi. Bardzo duŇľa iloŇõńá renderowanych wstawek czyni jńÖ ciekawńÖ dla oka. TowarzyszńÖca zabawie muzyka symfoniczna dopeŇānia klimatu kosmicznej krucjaty.
70
Seinen Reiz bezieht Imperium Galactica aus der Tatsache, da√ü das gesamte Spiel in Echtzeit abl√§uft, und so vor allem am Anfang schon einmal geh√∂rige Hektik ausbrechen kann. Durch diese Echtzeitkomponente macht Imperium Galactica trotz aller M√§ngel vor allem am Anfang wirklich Spa√ü. Angesichts dieser Hektik sieht man gerne √ľber die f√ľr sich genommen ziemlich simplen Einzelkomponenten des Spiels hinweg. Auch der Aufstieg in der Rangfolge, der Erhalt neuer Kompetenzen und sogar die etwas banalen Videosequenzen sorgen f√ľr Motivationssch√ľbe. Gegen Ende verflacht das Spiel dann aber zu riesigen Materialschlachten und stupiden Klickorgien, und der Zeitdruck, der am Anfang herrscht, tritt in den Hintergrund. Da√ü das Universum vorgegeben und nicht zufallsgeneriert ist, reduziert den Wiederspielwert von Imperium Galactica ganz betr√§chtlich.
68
Gamezilla (1997)
Imperium Galactica tries to take the best of several genres and combine them into one mix. It's terrifically ambitious, but tries so hard to please that it ends up tripping over itself and leaving out many of the basic considerations that make the difference between average and excellent. It rates a 68 for a solid storyline, good-to-excellent graphics, several innovations in gameplay and game progression, and a challenging strategy/economics/exploration combination. Despite all that, I can't in good conscience rate it any higher, given the glaring omissions of forethought in the pacing of the game and the sudden win/lose branchings that negate the very concept of a strategy game. In a 3D shooter, you might expect to die a quick death if you make one mistake, but you will not likely have invested 3 or 4 hours just looking for a single deadly adversary.
66
PC Jeux (Jun, 1997)
La première fois, on aime, la deuxième fois on baille, la troisième on dort...
60
When you come right down to it, Imperium Galactica is a whole lot of fun. I‚Äôll be honest here ‚ÄĒ I wasn‚Äôt expecting to like this game. I figured this would be one of those reviews I had to ‚Äúget out of the way‚ÄĚ before moving on to something more substantial. But Imperium Galactica is more substantial than I ever expected. It is a fun, compelling space adventure game with enough solid elements to earn my recommendation. Just don‚Äôt expect any replayability. Gameplay is pretty linear, and there is no multiplayer support, so you‚Äôll have to resign yourself to playing the game just once in single-player mode. All things considered, though, there is definitely room on your shelf for this unique entrant into the space strategy genre.
56
PC Games (Germany) (May, 1997)
Das f√§ngt ja gut an: Bis zur Rangstufe Commander spielt sich Imperium Galactica recht kurzweilig und sch√ľrt die Motivation durch Story und Bef√∂rderungen. Nach dem Einlegen von CD-ROM 2 wird daraus aber ein ziemlich z√§her Brei aus Master of Orion 2, M.A.X. und C&C, notd√ľrftig zusammengehalten durch viele "Und was jetzt?"-Phasen.


atari vcs