Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

A nice, unique business simulation Terry Callahan (63) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Great Game for Movie-Freaks Rantanplan (1826) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.7
Overall User Score (35 votes) 3.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
85
PC Joker (Nov, 1991)
Daß die Grafik gelungen ist, sieht man an den abgebildeten Sereenshots, daß Begleitmusik und -geräusche ebenfalls nicht übel sind, müßt Ihr uns schon glauben. Allerdings braucht man dafür ‘ne Soundkarte - wo keine Karte, da kein Sound. Achja. unterhaltsam ist Mad TV übrigens auch. Sogar sehr. Sogar so sehr, daß wir anstandslos den Hit-Joker gezückt haben!
83
Lebendig, actiongeladen, intrigant - ein Wirtschaftsgame für Ausgebuffte.
82
An spielerischer Abwechslung fehlt es dieser witzig-spritzigen Echtzeit-Simulation somit keinesfalls, und auch die Präsentation schlägt das Gros der Genre-Konkurrenz locker aus dem Feld: Knallbunte Comic-Optik entzückt Amiganer und DOSisten gleichermaßen, hüben wie drüben erklingen nette Soundtracks, und über die handliche Point & Klick-Steuerung gibt es rein gar nichts zu meckern. Also, wenn schon Fernsehen, dann nur Mad TV!
(page 44)
80
Power Play (Dec, 1991)
Keine Frage, für so eine geniale Idee wird die beste Note gezogen: Mad TV gehört zu den witzigsten Strategiespielen des Jahres. Jetzt wissen wir endlich, was ein Programmdirektor in seiner Arbeitszeit macht. Kein Wunder, daß diese geplagten Burschen meist mit 50 Jahren in den Vorruhestand gehen. Wenn Euer Sender im Konkurrenzkampf mithalten soll, werdet Ihr gewaltig ins Rotieren kommen. Zum Glück bleibt auch in höchster Terminnot alles schön übersichtlich. Ständig erscheinen neue Gags auf dem Bildschirm: Allein die verrückten Titel der Sendungen und Werbespots sind für manchen herzhaften Lacher gut. Der einzige Punkt, den es sanft zu bemäkeln gibt, ist die dünne Finanzdecke des Neulings. Es ist schon frustrierend, wenn man mangels Moneten zum zehnten Mal die Notizen aus der Provinz wiederholen muß, während die Konkurrenz eine "Star Wars"-Folge nach der anderen in den Äther schickt.
77
Play Time (Oct, 1991)
MAD TV ist zwar nicht der erhoffte Oberknaller geworden, doch das Programmierteam hat sich sichtbar Mühe gegeben und das Spiel mit vielen Gags vollgepackt. Alleine die Idee ist einen Bonus wert und schon deshalb sollten alle Fans von neuartigen Spielen MAD TV in ihr Herz aufnehmen.
70
Mad TV ist ein sehr unterhaltsamer und humorvoller Vertreter des Genres der Wirtschafts-Simulationen. Die Aufgabe, einen TV-Sender in Schuß zu halten ist äußerst originell und humorvoll (man beachte die vielen Gags bei den Nachrichten). Dank der unkomplizierten Steuerung kommen auch Einsteiger gut mit dem Programm zurecht. Langfristig gibt es nicht viele neue Spielelemente, aber motiviert bleibt man trotzdem. Drei Schwierigkeitsgrade erlauben etwas Feintuning bei der Herausforderung. Ein gewitztes Programm, das Sie fesseln wird.
70
Mit Mad TV ist es Rainbow Arts gelungen, dem erstarrten Genre der Wirtschaftsimulation eine doppelte Ladung frischen Wind zu verpassen. Die Spielidee ist exzellent und die großzügigen Humorschübe kommen wohl bei jedem rüber (wer hat sich noch nicht über das Fernsehprogramm geärgert?). Groß ist die Befriedigung, wenn man mit einem Filmhit zur Hauptsendezeit die Einschaltquoten der Konkurrenz skalpiert. Auf Dauer kommen zwar keine grundlegend neuen Spielelemente dazu, aber der Aufbau und Unterhalt des Senders ist nicht gerade leicht und hält Sie ständig beschäftigt. Um die 100 Imagepunkte zu erlangen, die zum Gewinnen des Spiels notwendig sind, müssen Sie immer teurere Filme kaufen, aufwendigere Serien produzieren und dickere (sowie risikoreichere) Werbeaufträge ranziehen. Die flüssige Anklick-Benutzerführung rundet das höchst unterhaltsame Programm ab, bei dem allerdings der Schwierigkeitsgrad etwas zu hoch ausgefallen ist.
40
Mad-TV might be a short diversion but isn't worth the cost of paying full price. If you get a chance, rent it, then return it once its limited charm has worn off in a day or two.