Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
71
PC Joker (Sep, 1996)
Das grundlegende Angebot (Regelwerk, Spielmodi etc) der Kontrahenten ist relativ ähnlich, zudem scheint das heimliche Vorbild in allen drei Fällen „FIFA 96“ gewesen zu sein. Striker 96 hat nun zwar notenmäßig die Nase vorn, ober einen Fehlgriff stellen auch die beiden anderen Spiele nicht dar. Letztlich hängt die Entscheidung also von persönlichen Vorlieben ab: In die Halle geht‘s nur mit Acclaim, bei Kick Off 96 muß man auf Kommentare verzichten, und die unterschiedlichen Steuerungsmethoden probiert man am besten vor dem Kauf selbst mal aus.
56
Gameplay (Benelux) (Oct, 1996)
Kortom, Olympic Soccer is een spel dat we zo vlug mogelijk vergeten. Binnen enkele jaren en na een serieuze opknapbeurt kan men bij US Gold misschien een nieuwe poging ondernemen om het duel aan te gaan met de hierboven vermelde concurrent. Deze keer is het afgelopen op een sisser...
55
Pro: Du findest dich trotz der sechs Knöpfe schnell zurecht und wirst anfangs viel Freude an pfiffigen Kombinationen, flatterigen Bällen und schönen Kopfballtoren haben vor allem im Spiel gegen einen menschlichen Gegner.
Contra: Neben der schon erwähnten unnötig umständlichen Tastenbelegung stört mich primär die Intelligenz der eigenen Spieler. Selbst der Trainer einer Jugendmannschaft würde solche Jungs aufgrund ihrer teilweise hanebüchenen Verhaltensweisen nach Hause schicken. Ähnlich stupide verhält sich der Blondschopf Kerner als Spielkommentator. Ich habe noch nie einen oberflächlicheren Kommentator gehört, dagegen war Heribert Faßbenders Kommentarleistung während der Europameisterschaft eine Offenbarung an journalistischer Kompetenz. Schade ist auch, daß trotz der Atlanta-Lizenz keine echten Spielernamen Verwendung finden. Kleinere Fehler bei der Abseitsregel stören außerdem meinen Gesamteindruck, so daß unterm Strich nur eine Wertung im Mittelbereich herauskommt.
47
Power Play (Nov, 1996)
Warum sich Olympic Soccer so lange verzögerte, ist mir auf jeden Fall schleierhaft. Der Platz wirkt trotz der 23 Akteure erstaunlich menschenleer, da die meisten Spieler rumlaufen wie die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 94: Möglichst weit weg von Ball und Gegner, ja nicht angreifen oder gar selbst aktiv werden. Kein Wunder, wenn mir selbst die Chinesen innerhalb von drei Minuten zwei Tore einschenken. Nicht unschuldig sind daran die Torhüter, die zwar die schärfsten Granaten noch um den Pfosten biegen, aber bei Schüssen auf Kopfhöhe das selbe memmenhafte Verhalten an den Tag legen wie ihre Vordermänner. Zwiespältig erscheint die Grafik. Die Männchen sprinten der wenigen Polygone wegen flüssig über das Spielfeld und vollführen allerlei ansehnliche Kunststückchen. Fast schon zuviel des Guten, denn statt der ständigen Fallrückzieher wäre ein simpler Kopfball oft effektiver.
32
PC Games (Germany) (Nov, 1996)
U.S. Golds Olympic Soccer ist ein für Anfänger ganz brauchbares Spiel. Die Steuerung ist einfach und läßt dennoch viele unterschiedliche Techniken zu, mit der Ungenauigkeit kann man sich abfinden. Wer jedoch den Vergleich zu FIFA Soccer, Euro 96 oder ähnlichen Vertretern des Genres zieht, vermißt bald die hohe technische Qualität, die Langzeitmotivation und die intelligente Computersteuerung dieser Spiele.