Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

Eclipsed by other flight sims of its day, SWOTL remains fun and accessible. Les Nessman (281) 2.4 Stars2.4 Stars2.4 Stars2.4 Stars2.4 Stars
The ultimate WWII air combat simulator Raphael (1261) 4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars4.6 Stars
Awesome variety of aircraft and missions Dasharatha (10) 4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 3.1
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.9
Graphics The visual quality of the game 3.4
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Overall User Score (38 votes) 3.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Mag das Spiel historisch noch so akkurat sein, aber ein simulierter Bombenangriff auf Dresden mit einer B-17 ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Von der moralischen Fragwürdigkeit mal abgesehen, ist SWOTL ein mehr als würdiger Thronfolger. Die brillante Grafik läßt ebensowenig Wünsche offen wie die Vielfalt der Missionen und die Auswahl verschiedenster Flugzeugtypen. Besonders gelungen und für gehobene Ansprüche geeignet ist der formidable Campaign-Modus, in dem Sie ohne taktische Überlegungen auf lange Sicht den kürzeren ziehen. Während des Fluges erlaubt die fantastische und pixelgenaue Steuerung mit Joystick oder Maus feinste Flugkorrekturen und heftige Ausweichmanöver. Wer auf fliegerische Herausforderung ebenso viel Wert legt wie auf historische Genauigkeit und langfristigen Spielspaß, der kommt um SWOTL nicht herum.
90
Lucasfilm's newest entry, finally appearing after a one-year delay. It places emphasis on the bomber offensive over Germany (1943- 45), with B-17s and German fighters such as the Me-262 jet. It features excellent graphics and attempts to portray tactical, operational and strategic levels (and generally succeeds).
88
PC Format (UK) (Oct, 1991)
Attention to detail and historical accuracy add to its appeal and the huge variety of planes and missions makes Secret Weapons utterly absorbing. Definitely not a game to be kept secret.
88
Power Play (Nov, 1991)
Das lange Warten auf die "Secret Weapons of the Luftwaffe" hat sich gelohnt. Zwar bleibt der innovative "Aha"-Effekt des Vorläufers diesmal aus, aber die verschwenderische Fülle an neuen spielerischen Details macht das wieder wett. Von den ausgebufften historischen Missionen, die auch Profis den Schweiß auf die Stirn treiben, bis zum ausgeklügelten "Campaign"-Modus, der sowohl taktisches Können als auch Flugerfahrung erfordert, stimmt die Simulationsmischung bis aufs I-Tüpfchelchen. Schade ist nur, daß das Szenario, sei es noch so historisch, für Magendrücken sorgt. Das voluminöse englische Handbuch (fast 300 Seiten) ist zwar wertneutral und hervorragend geschrieben, und im Spiel werden glücklicherweise keine zivilen Ziele angeflogen, aber der Angriff auf eine Fabrik nahe Dresden läßt einen erstmal kräftig schlucken. Dafür schlägt vor allem bei der pixelfeinen 3-D-Grafik so manches Spielerherz höher.
87
PC Joker (1991)
Wer also auf hochgradig komplexe Simulationssoft mit einer Extraportion Langzeitmotivation steht, darf wirklich bedenkenlos zugreifen - Lucasfilm ist es gelungen, die heikle Thematik völlig neutral und untendenziös zu präsentieren.
86
PC Games (Germany) (Jan, 1993)
Anfang 1992 sorgte das bislang letzte Spiel zum II.Weltkrieg von Lucasfilm für Furore auf dem Simulationsmarkt. Grafiken und Sound ließen Konkurrenten alt aussehen. Die Schwachpunkte des Vorgängers Their Finest Hour wurden gezielt ausgebügelt und Spielspaß pur ermöglicht. Phänomenale Grafiken und perfekte technische Arrangierung ließen das Spiel bei den Ehrungen der besten Simulationen des Jahres 92 allerorts auf den vordersten Rängen erscheinen.
83
Play Time (Oct, 1991)
Bei der Entwicklung waren Veteranen wie die Fliegerasse Walter Krupinski auf deutscher und Robert Davila, James Finnegan und Thomas Masters auf amerikanischer Seite in beratender Funktion beteiligt, dies spricht natürlich für die Authentizität des fliegerischen Geschehens, welches auf dem Monitor abläuft. Die Grafik ist schon fast jenseits aller Kritik und gegenüber “Their finest hour“ nochmals verbessert worden! Die Detaillierung ist einstellbar, selbst in der höchsten Stufe ist das Scrolling noch akzeptabel.
75
Neue Flugzeuge, bessere Grafiken – ganz nett, aber leider wenig Innovatives. Dafür erhöhte Anforderungen an den Rechner und ein recht großzügiger Umgang mit dem Platz auf Diskette. Immerhin sind die neuen Maschinen und ihre Möglichkeiten eine Herausforderung, mit der Zeit tritt jedoch ein gewisser Gewöhnungseffekt auf. Wer noch keinen Flugsimulator von Lucasfilm besitzt, aber auf das Genre steht, sollte auf alle Fälle reinschauen. Wer bereits die Schlacht um England geführt hat, sollte erst noch eine Bedenkminute einlegen.
68
Die Grafik ist heute zwar nicht mehr rekordverdächtig, dafür aber auch auf kleineren Rechnern schön flott und ausreichend detailliert. Neben den fliegerischen Herausforderungen können Sie sich auf Wunsch auch mit strategischen Aspekten wie Nachschub und der Rüstungsindustrie herumschlagen, um so vielleicht den Zweiten Weltkrieg zugunsten der Deutschen zu entscheiden. Neben dem riesigen Missionsumfang fallen besonders die simulierten Maschinen angenehm auf.
 
Secret Weapons of the Luftwaffe is a welcome addition to Lucasfilm's World War II aerial oeuvre. Graphically rich, stylistically complex and user-accessible, it succeeds on three levels (tactical, operational and strategic). Yet (there is always a yet), this reviewer would note some personal reservations. SWOTL is primarily a simulation of fighters and bombers. The pure fighter-versus-fighter scenarios of BH has receded to lesser importance. One can create these in the scenario generator, but as a function of history, this simulation postulates the period when such duels were of lesser importance. BH and THE were easier to learn and play. SWOTL requires extensive playing in order to learn the best way to attack and defend the massed bomber formations.