Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
76
PC Joker (Dec, 1992)
Nun mag Mizras Reise sicher keinen Preis für Originalität verdient haben, aber die Spielbarkeit ist hier einfach über alle Zweifel erhaben: Immer wieder meint man, an schier unüberwindliche Stellen bzw. Feinde zu geraten und immer wieder offenbart sich bei taktisch klugem Einsatz der Extras eine Achillesferse, die es zu nutzen gilt! Schön auch, daß der Spielstand jederzeit gespeichert werden kann, so daß man nach Verlust seiner drei Leben nicht nochmal bei Adam und Eva beginnen muß. Überhaupt gibt‘s an Super Cauldron wenig zu mäkeln, allenfalls das ruckelige Pseudoscrolling nervt etwas. Dafür ist die Grafik bunt und abwechslungsreich, wahlweise mit Musik oder Soundeffekten unterlegt. Auch die Steuerung via Tastatur kann voll überzeugen, bloß mit Stick spielt sich‘s etwas schwammig. Dennoch: Mit diesem Programm hat die französische Company endgültig zur Elite der PC-Plattformen aufgeschlossen!
75
Titus hat mit Super Cauldron den alten 8-Bit-Klassiker (Hexenküche, Sie wissen schon ...) nochmals aufgefrischt und dabei ein solides Jump&Run vorgelegt. Zwar ist der Soundtrack mit der Zeit etwas nervig, dafür besticht das Spiel aber durch tolle Grafiken und ein einigermaßen faires Gameplay. Hat man die Steuerung erstmal im Griff, kommt bei der Hexenjagd schnell Freude auf. Fans des Genres sollten also ruhig mal einen Blick riskieren - für PC-Verhältnisse ist das Teil wirklich gut gelungen.
63
PC Games (Germany) (Aug, 1993)
Super Cauldron ist, zumindest für PC-Verhältnisse, ein wirklich gelungenes Jump & Run. Der einzige Wermutstropfen ist, daß Titus eine Technik des Kopierschutzes aufflammen läßt, die viele schon für ausgestorben hielten: die Keydisk. Für den normalen Spieler, der sich das Spiel gekauft hat, ist es eine Zumutung, jedesmal wenn er es spielen möchte, eine Keydisk aus dem Schrank zu kramen, obwohl das Spiel auf der Festplatte installiert ist. Von dem Aufwand, der entsteht, wenn man z. B. eine Cola aus Versehen über die Diskette schüttet und die Keydisk somit in die ewigen Jagdgründe entfleucht, wollen wir hier gar nicht sprechen.
60
Play Time (Aug, 1993)
Super Cauldron ist sicherlich nicht der Megaspaß schlechthin. Dazu fehlt das sinnlose Herumgehüpfe und das einfache Zertreten vieler unterschiedlicher Gegner. Dennoch handelt es sich um ein gutes Spiel mit hübschen Grafiken und einer einfachen Steuerung, das den Spieler längere Zeit an den Bildschirm fesseln kann.