Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.1
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Overall User Score (21 votes) 4.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
T.F.X. gehört in Sachen Lieferumfang (Mission Builder, Missionen, Fliegerauswahl, Optionen, Spielmodi) zu meinen absoluten Favoriten. Die Realitätsnähe hört nicht bei den sehr gut Zwischensequenzen auf und geht eindeutig in Richtung High-End-Flugi.
95
PC Games (Germany) (Nov, 1993)
An Details wurde eigentlich in keinem Teil der Simulation gespart. Sei es die Infrarotsicht, die 22 zur Verfügung stehenden Waffensysteme oder die digitalen Funksprüche. In Anbetracht der rundum kompletten Ausstattung (es müssen auch auf lange Sicht weder ein Speech Pack noch Zusatzmissionen hinzugekauft werden) und der technischen Ausgereiftheit bleibt für Fans von Flugsimulationen eigentlich nur eine Empfehlung: Diese Software muß her!
92
Play Time (Nov, 1993)
Es bleibt zu sagen, daß Ocean mit seiner Simulations-Premiere alle Erwartungen übertroffen hat. Wenn man also ein Konkurrenzprodukt für Origins Strike Commander sucht, das geringere Hardware-Anforderungen bei gleichem Spielspaß bietet, dann muß man bei T.F.X. zugreifen.
91
Tilt (Dec, 1993)
Un fantastique simulateur de vol combinant une réalisation superbe, une progression de difficulté magistrale et une durée de vie impressionnante.
90
Gambler (Jan, 1994)
TFX wyróżnia sie szeregiem innych cech podnoszących jego atrakcyjność. Można tu wymienić doskonałe odwzorowanie terenu, dobre zróżnicowanie przeszkód wysokościowych naturalnych i sztucznych, szybka, trójwymiarowa grafika, specjalistyczne dopracowanie szczegółów, duża różnorodność poziomów trudności, oraz sama idea gry. Wszystkie te czynniki sprawiają że TFX zawiera w sobie najlepsze cechy innych gier symulacyjnych.
86
PC Joker (Sep, 1993)
Abgesehen von den vielen tollen und teils digitalisierten Zwischensequenzen kommt überwiegend Vektorgrafik zum Einsatz, die durch ihre raffinierte Gestaltung („Texturing“) und allerlei Wasserspritz-, Sonnenblend-, Redout- und Blackout-Effekte optisch aufgewertet wird. Akustisch kriegt man eine knappe Stunde Musik und gute Effekte geboten, die Steuerung klappt mit absolut jedem Eingabemedium (Tastatur, Maus. Digi- und Analogsticks, Thrustmaster) hervorragend. Und das vielleicht Erstaunlichste an dieser Spitzensimulation: Im Gegensatz zum ‚Strike Commander“ kommt man hier schon auf einem flotten 386er recht ordentlich vorwärts!
85
Score (Mar, 1994)
Reklamní heslo TFX nelže. Tady budete opravdu létat. Létat, jako nikdy předtím. Létat v nejautentičtějším simulátoru bojových letounů. Létat, omámeni rychlostí, plynulostí a lehkostí pohybu. Bedete létat tak dlouho, dokud TFX nedohrajete, nenastolíte mír anebo se z toho rovnou nezblázníte.
84
Power Play (Oct, 1993)
Auf langsameren Rechnern muß man den Detaillevel vielleicht etwas zurücknehmen, aber wen stört's, wenn die Missionen dafür in so großer Variationsbreite und Abwechslung daherkommen. Selbst nach dem hundertsten Einsatz im Namen der UNO läßt die Motivation kaum nach. Auf schraubengenauen Detailwahn konnte man schon dank der fiktiven Flieger verzichten, dafür bleibt um so mehr Raum für Spielspaß und Actionbetonte Einsätze, auch dank leichter Steuerung und vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten. Auf zu aufdringliches Fliegerpathos in den Zwischenbildern hat man verzichtet. Wer also auf Staatsbegräbnisse im Sonnenuntergang verzichten kann und dafür lieber unbeschwert und kurzweilig durch die Lüfte brettert, ist bei Tactical Figher Experiment gut aufgehoben.
84
MikroBitti (Jan, 1994)
Joystickin kalibrointi on todella vaikeaa, mutta vastapainoksi TFX on ensimmäinen kohtaamani lentosimu, jota on ilo pelata hiirellä. TFX olisi ollut megapeli, jos pelin tekoon olisi liittänyt aimo annoksen huolellisuutta. Tällaisenaan se on loistava demo kohtuullisesta lentosimulaattorista ja siitä, mihin PC pystyy.
80
Edge (Dec, 1993)
TFX doesn’t do anything you won’t have seen before. Instead it takes familiar flight sim ingredients and takes them to whole new vistas of refinement. It’s totally beautiful to watch, and even if that means slogging through some humdrum old flight missions, hell, you’d be stupid to refuse for that reason.
80
Overall, this sim paved the way for what was to be two of the best flight sims ever, EF2000 and F-22 ADF. This game is usually forgotten amongst its more popular peers, probably because it wasn't marketed as well. One would have to say that if you were interested at ALL in modern jet combat, let alone stealth combat, you'd be doing yourself a favor by picking TFX up. Being able to fly the F-117A alone is worth the price of admission.
80
PC Zone (Jun, 1994)
All in all, the game is a good flight sim with great graphics. However, I believe the quality of the product has been let own by some of the more cosmetic bits strapped on the outside.
80
Wygląda na to, ze TFX miał ambicje przebić zarówno F-15 Strike Eagle pod względem realizmu, jak i Strike Commandera pod względem grafiki i łatwości gry. Nie udało się tego dokonać, jednak po kilkudziesięciu wykonanych misjach trzeba przyznać, że jest to gra niezła.
71
Aber sehen wir das Positive: Die Grafik ist wirklich flott, wenn auch arg grau und farblos. Der schnelle Bildschirmaufbau sorgt für gutes Fluggefühl und rasante Action. Insgesamt ist T.F.X. ein Flugzeug-Actionspiel mit Simulationselementen, daß man um des Adrenalinstoßes willen spielt; aber nicht, weil es angeblich besonders realistisch sei. Am meisten Spaß machen deswegen auch die kurzweiligen Trainings- und Arcade-Missionen.
60
High Score (May, 1994)
Missförstå mig nu inte. TFX är en extremt välpolerad simulator, men den innehåller inget som inte gjorts tidigare. Och trots att det finns massor av uppdrag att ta sig igenom, saknas det mesta av den där atmosfären som fick en att ryckas med i Strike Commander.
 
Clearly, TFX offers a mixed bag. Despite some innovative ideas and features, some parts of the design feel a bit hackneyed or unfinished. I would not recommend the game to Falcon or Tornado players, who will dislike TFX's simplifications, lack of realism, and lack of depth. However, if you are one for simpler simulations (like Jetfighter II), TFX will definitely be worth a test flight. For the casual pilot, TFX will offer plenty of long-term gameplay, and its structured layout will not lose inexperienced players as did the open-ended format of Falcon. The excellent graphics and digitized sound may even provide enough glitz-appeal to tear one or two youngsters away from their Mario-clones.