Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Ugh! Reviews (DOS)

Published by
Developed by
Released
Also For
...
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
3.8
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Ugh means fun! Zovni (10638) 2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars2.5 Stars
Proof you don't need high production values to make a great game! Kevin Olson (8) unrated

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.9
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.9
Overall User Score (22 votes) 3.8


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
67
The Retro Spirit (Feb 18, 2007)
Alt sett under ett, er Ugh et bevis på at en enkel spillidê sammen med solid gameplay og gode kontroller kan være nok for å more unge såvel som gamle. Hvis du setter pris på pedaldrevne huleboerkonstruksjoner med sans for humor og sjarm, er Ugh så absolutt verdt å prøve. Enten alene, eller med en kamerat.
63
PC Joker (Jan, 1993)
Für Abwechslung ist also gesorgt, und auch das Drumherum stimmt: Es gibt ein kleines Intro, ein Paßwortsystem zur Levelanwahl sowie einen Team-Modus, in dem zwei Spieler gleichzeitig die rund 100 Abschnitte (solo sind‘s 20 weniger) bearbeiten dürfen. Grafisch ist die Sache weitgehend identisch zum bunten Amiga-Original geraten, die Sprites wurden auch am PC zuckersüß animiert, lediglich auf ein paar Optik-Gags muß man verzichten. Das stört jedoch kaum, zumal die Musikbegleitung ebenso in Ordnung geht wie die Steuerung, wo man gegen den permanenten Sog der Schwerkraft anzukämpfen hat. Alles in allem ein spaßiger, kleiner Geschicklichkeitstest für ein bis zwei PC-Neandertaler - nicht mehr, aber auch kein bißchen weniger.
50
PC Games (Germany) (Mar, 1993)
Nach jedem absolvierten Level erhält man ein Paßwort. Ein oder zwei Spieler können gleichzeitig die putzigen, nur wenige Pixel hohen Sprites durch die Lüfte manövrieren. Der Sound ist im Gegensatz zur detailreichen Grafik und zur passablen Steuerung recht dürftig ausgefallen.