Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

Very interesting.. and scary Afex Tween (173) 4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars
Solid Dracula Adventure game that is mislabeled as an RPG Kevin Garzo (4) 3.17 Stars3.17 Stars3.17 Stars3.17 Stars3.17 Stars
A rare and original Horror RPG from SSI... Indra was here (20921) 4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars
Boring and lacking in imagination and excitement. Zovni (10644) 1.6 Stars1.6 Stars1.6 Stars1.6 Stars1.6 Stars
Disappointing. Tiamat (18) unrated
this is as close to a vampire movie as possible n-n (55) 4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars4.2 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.1
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.6
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.9
Text / Vocal Parser How sophisticated the text/vocal parser is, how appropriate its responses are, etc.. 3.2
Overall User Score (22 votes) 3.8


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
92
Bis zu diesem glorreichen Ende des Spiels müssen einige ziemlich knifflige Probleme gelöst, und es muß eine ganze Menge herumgerannt werden. SSI hat mit Veil Of Darkness ein Spiel abgeliefert, das mit seiner Atmosphäre und der einfachen Bedienung (alles mit der Maus) alle Ansprüche an ein spannendes Adventure erfüllt. Die Grafik sieht gut aus, der Sound paßt zu den einzelnen Spielsituationen und die Story ist so unfangreich, daß selbst nach langer Spielzeit keine Langeweile aufkommt.
91
On the whole, I liked Veil of Darkness. The game is not technically brilliant - but that's not what makes a great game anyway. It is easy to play and more importantly, fun to play. As I asserted before, it is more of an adventure game than a RPG - a hardcore RPG addict would surely be disappointed but an adventure gamer probably won't be. The artwork is about what one could expect from a game nearly ten years old. The story is perhaps too predictable but there are several interesting twists (no, I won't tell you about them). While Veil of Darkness is not the greatest game of all time, I did not find any serious flaws in it. Combined with pleasant gameplay, that is certainly good enough to get an A- from me.
80
Abandonia Times (Oct, 2011)
I recommend this to any horror game lover, any adventure game lover and any RPG lover. It brings something special to all these genres, and is easily one of the best RPGs I have ever played, and one of my favourite adventure games too.
79
PC Joker (Mar, 1993)
Die gut animierte, schön-schaurige Grafik zieht den Spieler schon im Intro in ihren Bann, wo die Atmosphäre zusätzlich noch durch Sprachausgabe verdüstert wird - im Spiel selbst hört man „nur“ tolle Musik und unheimliche Effekte. Wem der Schleier der Dunkelheit übrigens zu dunkel ist, der kann die Bildschirmhelligkeit softwaremäßig hochschrauben. Ein ebenfalls recht ungewöhnliches Feature ist die Möglichkeit, sowohl die Automapping-Karten als auch die Storytexte zum Drucker oder in ein Extra-File zu schicken. Nur schade, daß sich dabei das Spieltempo deutlich verlangsamt. Weniger schön ist auch, daß das Scrolling selbst am 486er nicht ganz glatt abgeht, die Rätsel teilweise ein bißchen unlogisch sind, und die Leute kein Eigenleben à la „Ultima“ führen, sondern stur an ihrem Platz bleiben. Aber sonst: stimmige Story, komplexe Handling, gelungene Handhabung und feine Präsentation, kurzum, ein gutes Spiel!
74
Play Time (May, 1993)
Läßt sich Veil of Darkness am Anfang etwas zäh und - SSI ungewohnt - relativ lasch an, so bereitet das Spiel im weiteren Verlauf einige durchwachte Nächte.
72
PC Zone (May, 1993)
The SSI designers have done an excellent job with Veil, giving you scope to choose your own style of play, whether that leans more to the role playing or the adventure side of things (it favours the RPG side, as the combat sequences are not advanced). But don't make it too easy for yourself, it's addictive but there are not a lot of puzzles to solve and you could be putting Veil back in its coffin before many nights hath passed.
71
PC Games (Germany) (Apr, 1993)
Fazit: “Veil Of Darkness“ kommt spieltechnisch nicht ganz an den fabelhaften Vorgänger “The Summoning“ heran. Es kann einfach zu wenig agiert werden. Vielmehr holt man sich einen Auftrag nach dem anderen und absolviert diesen mit kühler Gelassenheit. Aufgrund der starken Atmosphäre sollte man jedoch zumindest einen Blick riskieren.
61
Power Play (Apr, 1993)
Geht es um Blut und Innereiquotienten pro Quadratpixel, läßt Veil of Darkness die Schockerkonkurrenz um Sargnagellänge hinter sich. Man fühlt sich unversehens in ein Horror-Movie der untersten B-Klasse versetzt: Die Grafik ist knallig und plakativ, die Musik schräg schizoid und alle Darsteller haben einen gewaltigen Hau wider sinistren Birne. Der Gruselfreund mag bei soviel Atmosphäre wohlwollend über einige spielerische Schwächen hinwegsehen. So sagt mir das “Reizwort“-System überhaupt nicht zu. Wer im Eifer des Gefechts ein einzelnes wichtiges Wort übersieht, hat Pech gehabt und darf alles noch mal abklappern und alle Gespräche erneut führen. Das macht auf Dauer den härtesten Zombie weich. Wenn man unbedingt ein Adventure mit Rollenspielelementen würzt, dann bitte ein vernünftiges Kampfsystem und kein stupides Icon-Geklicke. Dank dem netten Äußeren darf ich trotzdem zum Kauf raten.
45
Die motivierende Unterteilung in verschiedene Missionen und die manierliche Bedienung retten diese vampirologische Realsatire vor dem Absturz in niederste Wertungsregionen. Ein Faible für Rollenspiel-Action-Adventures mit Knoblauch-und-Kruziflx-Ambiente vorausgesetzt, kann ein gutwilliger Spieler diesem Programm ein paar halbwegs unterhaltsame Stunden abringen.
 
Event Horizon is a growing company providing high caliber games. With strong releases like Veil, players have much to look forward to in the future. For the present, Veil of Darkness is an adventure that offers many hours of quality entertainment for the night stalker in each of us. While it may not make Game of the Year for 1993, it is definitely one that I am glad to have played. Now, if I can just get the smell of garlic out of my clothes...