Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Linux Awaiting 5 votes...
Macintosh Awaiting 5 votes...
PlayStation 4 Awaiting 5 votes...
Windows Awaiting 5 votes...
Xbox One Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
WindowsGameStar (Germany) (Nov 28, 2016)
Obwohl ich eifriger Fantasy-Leser bin, sind die Zwerge bisher irgendwie an mir vorbei gegangen. Das Spiel habe ich jetzt als Anlass genommen, in die Welt des Geborgenen Landes einzusteigen. Für mich ist der Titel also wie ein Buch zum Mitspielen. Und als solches funktioniert Die Zwerge nahezu perfekt. Die Sprecher, die beschauliche Wanderung über die Weltkarte, die unzähligen kleinen Geschichten, all das vermittelt perfekt die Atmosphäre eines Fantasy-Schmökers. In starkem Kontrast dazu stehen allerdings die oft hektischen Kämpfe. Ich würde gern näher ranzoomen, hätte gern mehr Kontrolle. Bei jeder Niederlage bleibt ein leises Gefühl, dass ich es hätte schaffen können, wenn das Ganze nur etwas übersichtlicher wäre. Aber hey, dann streife ich eben noch weiter über die Karte und levele meine Zwergen-Posse mit den schönen Nebenaufgaben auf. Und dann stürze ich mich erneut in die vorher zu schwere Schlacht, vielleicht klappt es ja diesmal. Damit die Geschichte der Zwerge weiter gehen kann.
80
WindowsDoupe.cz (Dec 14, 2016)
The Dwarves je kniha, ze které se z nějakého důvodu stala hra. Má sice hodně chybiček, pokud však zvládáte cizí jazyk a chcete si mimo hraní také něco přečíst, možná je tento titul určený přímo vám.
74
WindowsPC Games (Germany) (Nov 28, 2016)
Der Audiogenuss in Die Zwerge ist schon eine Klasse für sich. Würde man alle Dialoge und vertonten Texte des Spiels zusammenschneiden, ergäbe dies ein gutes Hörbuch. Doch vom eigentlichen Rollenspiel hätte ich mehr erwartet. Natürlich ist es schwer, sich bei einer fest vorgegebenen Story zu lösen und Freiraum für eigene Geschichten und Inhalte zu schaffen. An einigen Stellen gelingt das King Art Games zwar, aber insgesamt ist es zu wenig. So ein bisschen mehr an Beute hier und da, um die Charaktere wenigstens etwas zu pimpen, mehr Schauplätze zum Erkunden, etwas mehr Rollenspieltiefe für die Figuren – das vermisse ich einfach. Etliche Ortschaften, Zwergenfestungen und andere Schauplätze sind erst gar nicht begehbar und wenn, dann nur in kleinen Levels, versehen mit unsichtbaren Wänden - Och nöö!!! Zu viel (Spiel)-Zeit vergeht mit dem schlichten Zuhören der Geschichte auf der Weltkarte, da juckt es einfach in den Fingern, mehr aktiv eingreifen und selbst erleben zu können.
70
Xbox OneTrueAchievements (Dec 06, 2016)
The Dwarves is a game that has a heavy focus on its strong story. Thanks to being taken from a bestselling novel, it doesn't disappoint in this aspect; of course, being backed up by likeable and well-voiced characters doesn't hurt either. Unfortunately, it is still not problem free even after a patch. Underwhelming RPG elements and character customisation, poor loading times and a map screen that now seems to have a mind of its own do hold back the game from being something great. Those with a penchant for a tightly woven narrative and tactical thinking will enjoy the experience, but it is difficult to overlook some of the more glaringly obvious problems.
62
Xbox OneIGN (Dec 01, 2016)
The Dwarves boasts a strong story that's taken from a bestselling novel, and it generally honors that lineage with a cast of likable and ably voiced characters. It's a good foundation, but unfortunately it's not strong enough to make up for the deficiencies of its gameplay, which include unfulfilling RPG elements and a stubborn camera.
62
WindowsIGN (Dec 01, 2016)
The Dwarves boasts a strong story that's taken from a bestselling novel, and it generally honors that lineage with a cast of likable and ably voiced characters. It's a good foundation, but unfortunately it's not strong enough to make up for the deficiencies of its gameplay, which include unfulfilling RPG elements and a stubborn camera.
61
Windows4Players.de (Dec 09, 2016)
Sowohl der allwissende Erzähler als auch die atmosphärische Umsetzung der Welt sind gelungen, obgleich ich das Gefühl nicht loswerde, dass gerade in den Zwischensequenzen alles gehetzt wurde. Neben dem herausragenden Erzähler sind die charismatischen Charaktere als Pluspunkt zu nennen, die getreu der Buchvorlage umgesetzt wurden. Als Taktik-Rollenspiel überzeugt das Spiel von King Art Games hingegen weniger. Die Rollenspiel-Aspekte sind aufgrund der zwanghaften Treue zur Vorlage eher seicht und das Kampfsystem bzw. das Babysitting der heldenhaften Charaktere ist trotz netter Ansätze hakelig, fehlerbehaftet und chaotisch. Es wirkt so, als wäre Die Zwerge ein wesentlich besseres Spiel geworden, wenn das Nachspielen der Geschichte als Adventure im Vordergrund gestanden hätte und die Kämpfe eher wie in einem klassischen Echtzeit-Taktikspiel oder im Rundenmodus funktioniert hätten - ohne physikbasiertes Crowd-System, ohne Friendly Fire und ohne Chaos.
61
Xbox One4Players.de (Dec 09, 2016)
Sowohl der allwissende Erzähler als auch die atmosphärische Umsetzung der Welt sind gelungen, obgleich ich das Gefühl nicht loswerde, dass gerade in den Zwischensequenzen alles gehetzt wurde. Neben dem herausragenden Erzähler sind die charismatischen Charaktere als Pluspunkt zu nennen, die getreu der Buchvorlage umgesetzt wurden. Als Taktik-Rollenspiel überzeugt das Spiel von King Art Games hingegen weniger. Die Rollenspiel-Aspekte sind aufgrund der zwanghaften Treue zur Vorlage eher seicht und das Kampfsystem bzw. das Babysitting der heldenhaften Charaktere ist trotz netter Ansätze hakelig, fehlerbehaftet und chaotisch. Es wirkt so, als wäre Die Zwerge ein wesentlich besseres Spiel geworden, wenn das Nachspielen der Geschichte als Adventure im Vordergrund gestanden hätte und die Kämpfe eher wie in einem klassischen Echtzeit-Taktikspiel oder im Rundenmodus funktioniert hätten - ohne physikbasiertes Crowd-System, ohne Friendly Fire und ohne Chaos.
61
PlayStation 44Players.de (Dec 09, 2016)
Sowohl der allwissende Erzähler als auch die atmosphärische Umsetzung der Welt sind gelungen, obgleich ich das Gefühl nicht loswerde, dass gerade in den Zwischensequenzen alles gehetzt wurde. Neben dem herausragenden Erzähler sind die charismatischen Charaktere als Pluspunkt zu nennen, die getreu der Buchvorlage umgesetzt wurden. Als Taktik-Rollenspiel überzeugt das Spiel von King Art Games hingegen weniger. Die Rollenspiel-Aspekte sind aufgrund der zwanghaften Treue zur Vorlage eher seicht und das Kampfsystem bzw. das Babysitting der heldenhaften Charaktere ist trotz netter Ansätze hakelig, fehlerbehaftet und chaotisch. Es wirkt so, als wäre Die Zwerge ein wesentlich besseres Spiel geworden, wenn das Nachspielen der Geschichte als Adventure im Vordergrund gestanden hätte und die Kämpfe eher wie in einem klassischen Echtzeit-Taktikspiel oder im Rundenmodus funktioniert hätten - ohne physikbasiertes Crowd-System, ohne Friendly Fire und ohne Chaos.
60
WindowsGamedile.pl (Mar 06, 2017)
Pewnie nie wielu z Was słyszało o sadze „The Dwarves” niemieckiego pisarza Marcusa Hitza. Cóż, ja wcześniej też nie miałem z nią styczności =- w Polsce nie została ona zresztą nawet wydana. Jedyna możliwość obcowania z historią nadarza się więc wraz z grą studia King Art Games, chyba że znacie ojczysty język Gutenberga. Tytuł jest kolejnym dziełem zrealizowanym dzięki zbiórce na Kickstarterze.
45
WindowsPC Gamer (Dec 19, 2016)
Between the rocky difficulty curves, the linear progression, the forced petty choices, and insta-death penalty for veering away from the dictated plot—everything in The Dwarves made me feel like I had no real control over my journey across Girdlegard. I lacked any real agency as a player, and even for a short RPG adventure, that sucks. I wanted to go on a journey, but I ended up just watching a pretty good book as read by someone else.