User Reviews

Lovingly mad to the core Windows Zonker (882)
Kissed by madness Windows micnictic (391)

Our Users Say

Platform Votes Score
iPad Awaiting 5 votes...
Macintosh Awaiting 5 votes...
Windows 16 4.1
Combined User Score 16 4.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
WindowsAdventurespiele (Jun 05, 2008)
Mit den vollkommen abgedrehten Sprüchen und Witzen, hat Daedalic Entertainment GmbH ein einmaliges Werk erschaffen, dass ohne 3D-Grafik und mit nur wenigen Zwischensequenzen auskommt! Daedalic Entertainment GmbH hat es wunderbar verstanden die geistigen Gesinnungen aller Patienten in das Spiel zu integrieren und Edna die Fähigkeit zu verleihen, diese Andersartigkeit ihrer Leidensgenossen für ihre Flucht zu nutzen. Story, Grafik, Sound und Gameplay, alles harmoniert perfekt. Das Abenteuer ist ansteckend. Aber Vorsicht! Nur der Humor sollte ansteckend sein und nicht die Handlungsweise der Protagonisten, denn dem Spieler wird es nur zu leicht gemacht, sich in die Rolle von Edna hinein zu versetzen, Harvey in die Hand zu nehmen und mit ihm durch die Lande zu ziehen. "Edna Bricht Aus" hat einen Spieldauer von ca. 15 Stunden. Wir können es jedem wärmstens empfehlen! Kurz ausgedrückt: Das Spiel ist einfach IRRE!
99
WindowsGamigo (Jun 10, 2008)
Ach, ich würde so gerne noch sooo viel erzählen, aber ich habe sonst das Gefühl, ich würde den Spielern da draußen einfach zuviel kaputt machen. Es macht einfach zuviel Spaß, die Welt von Edna selbst zu entdecken. Hervorheben möchte ich an dieser Stelle übrigens auch besonders die Synchonisation, die man schlichtweg als "genial" bezeichnen muss. Auch sie hat ihren Teil dazu beigetragen, dass ich mich mit meiner Wertung verdammt weit aus dem Fenster gelehnt habe. Hat überhaupt jemals ein Magazin in Deutschland eine so hohe Wertung vergeben? Ich glaube nicht. Trotzdem habe ich mich dafür entschieden, weil ich der Meinung bin, dass die gute Edna der Guybrush Threepwood des neuen Jahrtausends ist. Mögen alte Säcke, so wie meine Wenigkeit, gedanklich immer noch in Monkey Island unterwegs sein, so wird es die neue Zockergeneration sicherlich in die Irrenanstalt zu Edna verschlagen.
93
WindowsGamona (Jun 10, 2008)
Insofern kommt der Prozentwert in erster Linie dadurch zustande, dass ich mehr vergeben wollte, als Ankh seinerzeit erhalten hat – unter allgemeinen Kriterien hätte sich der Titel vermutlich bei 83% eingependelt. In diesem Sinne sei die Wertung konsequenterweise an dieser Stelle einfach mal weggedacht und ersetzt durch einen tiefen Kniefall meinerseits vor den Entwicklern. Denn kein Spielcharakter der letzten Jahre hat mich mehr berührt als Edna, keiner hat mich dermaßen zum Lachen gebracht, und keinem würde ich so sehr den Erfolg wünschen, den er verdient. „Edna bricht aus“ hat Herz. Hirn. Seele. Für mich schon jetzt das Spiel des Jahres.
90
WindowsGamingLives (Feb 03, 2011)
Edna and Harvey is an award winning game for good reason. The oddball heroine and her world are engaging and utterly absorbing, and succeed in sucking the player in with ease. The unique, hand drawn art style and smart, funny writing infuse the game with a surreal, kooky air and, along with a great variety of puzzles help make this a sleeper masterpiece, despite a few disappointments.
90
WindowsAdventurearchiv (Jul 24, 2008)
Der Kandidat hat 90 Gummizellenpunkte! Klar, die Grafik besteht eigentlich aus einfachen Comiczeichnungen und wenig animierten Figuren, aber was soll’s. Auf Technik kommt es bei Adventures bekanntlich ja nicht unbedingt an - das Spiel ist trotzdem der völlige Klopfer! Der optische Eindruck überzeugt trotz der vermeintlichen Einfachheit durch absolut ansprechende und eigenständige Umsetzung nicht nur Dank der beiden liebevoll gezeichneten und sympathischen Hauptcharaktere auf ganzer Linie.
89
WindowsGameswelt (Jun 16, 2008)
Völlig unglaublich ist aber die Fülle an Text und Sprachausgabe, die ich noch in keinem Spiel so witzig und umfassend eingesetzt gesehen habe. All das spielt perfekt zusammen aus einem in jedem Detail spürbaren Grund: der Liebe zum geschaffenen Kunstwerk! Das ist das Geheimnis von 'Edna bricht aus', mit dem das Spiel all die anderen humorvollen Comic-Adventures der letzten Jahre auf ihren Platz verweist und zeigt, dass auch jenseits der knöchernen Konventionen klassischer Spielspaß auf hohem Niveau möglich ist. Für mich DER Kandidat für das Adventure des Jahres. Dieses Spiel ist unglaublich – IRRE!
88
iPad4Players.de (Aug 08, 2012)
Auch vier Jahre nach dem PC-Original hat Edna bricht aus nichts von seinem aberwitzigen Charme verloren. Das Spiel ist immer noch ein Musterbeispiel dafür, wie saucool ein Adventure sein kann, wenn ein kreativer Kopf wie Jan Müller-Michaelis sich ohne Kompromisse austoben kann. Die trashige Grafik, die genial albernen und trotzdem nicht flachen Dialoge, die durchgeknallten Rätsel und das Verben-System alter Schule: all das passt prima zusammen und lässt Adventure-Flair alter Zeiten aufkommen. Oft wird es sogar lustiger als in den großen Lucas-Arts-Vorbildern. Das langgezogene erste Kapitel wirkt im Vergleich zum flotten Erzähltempo des Nachfolgers allerdings ein wenig monoton. Einige Räume klappert man schließlich gleich dutzendfach ab. Andererseits bietet Daedalics Hommage an die Alte Schule auch ein ganz eigenes Spielgefühl, welches weder der Nachfolger noch die Konkurrenz zu bieten hat.
88
Windows4Players.de (Jun 12, 2008)
Edna bricht aus ist das Paradebeispiel dafür, wie perfekt alle Elemente eines Spiels ineinander greifen, wenn ein kreativer Entwickler seine eigene Idee durchsetzen kann, statt sich mit Kompromissen herumschlagen zu müssen. Die trashige Grafik, die genial albernen und trotzdem nicht flachen Dialoge, die durchgeknallten Rätsel und das Verben-System alter Schule: all das passt prima zusammen und lässt Adventure-Flair alter Zeiten aufkommen - mit dem Unterschied, dass Ednas Ausbruch sogar ein ganzes Stück lustiger ist als die Vorbilder von anno dunnemals.
88
WindowsGamezoom (Jun 16, 2008)
Edna bricht aus. Ein simpler Titel der es in sich hat. Skurriles am laufenden Band und soviel davon, dass man nicht mehr weiß, was man vor einer halben Stunde gehört oder gesehen hat. Ein Mädchen und ihr Stoffhase, der auch ihr imaginärer Freund ist, und ihr mittels Rückblenden ihre Erinnerungen zurückbringt, welche für Lösungen unumgänglich sind. Hund und Hase waren vor nicht all zu langer Zeit im Gespräch, doch Edna schafft es, den ehemaligen LucasArts Helden, den Rang abzulaufen. Das Marathon verdächtige Adventure Game bietet eine unglaubliche Anzahl an Locations (über 120 begehbare Räume) und alleine im ersten Akt (drei gibt es insgesamt) über 30.000 Dialogzeilen, die zum Teil von Profis gesprochen werden. Die Story lebt vom Thema, das unwillkürlich für Blödheiten und abgedrehte Personen der beste Nährboden ist. Ein Irrenhaus, was könnte besser passen.
88
WindowsGamesFire (Jul 11, 2008)
Edna Bricht Aus wirkt durchgehend frisch, gerade WEIL es so klassisch ist. Viel zu viele Entwickler haben versucht, die Adventures zu revolutionieren und nun geht ein Entwickler den umgekehrten Weg - back to the roots. Ein gewagter Schritt, der zudem sowohl den Spieler als auch den Entwickler belohnen wird. Die musikalische und sprachliche Untermalung des Spiels ist ein Hit, die Grafik wirkt liebevoll gezeichnet und niemals aufgesetzt oder gar fehl am Platz. Die Rätsel selbst sind durchaus erfrischend und großteils logisch, nur manchmal kommt man erst nach oftmaligem Probieren und Herumklicken auf die Antwort. Aber gerade das eben macht das Adventure aus. Puristen und Adventure-Liebhaber haben ihre helle Freude mit Edna Bricht Aus, für Einsteiger sind vielleicht manche Rätsel zu knackig. Bedingungslose Kaufempfehlung!
87
WindowsGame Captain (Jun 10, 2008)
Am meisten gefallen hat mir jedoch, dass die Story nicht nur die einzelnen Gags zusammenhält, sondern darüber hinaus mit Tiefgang aufwarten kann. Insbesondere die traurig-nachdenklichen Vergangenheitsabschnitte lassen einem Edna und Harvey ans Herz wachsen. Ich kann jedem Adventure-Fan nur empfehlen, einen Ausflug in die Irrenanstalt zu machen und Edna sowie Harvey während ihres rund zehnstündigen Abenteuers beizustehen.
87
WindowsAdventure Corner (Jun 03, 2008)
Edna ist der Überraschungshit 2008! Beim bloßen Betrachten der Screenshots, mag sich manch einer – aufgrund dieser Aussage- verwundert die Augen reiben, doch selten war Oberflächlichkeit so wenig angebracht, wie in diesem Falle. Auch wenn die Grafik sicher alles andere, als State of the Art ist, so passt sie doch wunderbar zu dem herrlich skurrilen Spielinhalt. Die Story ist spannend wie Wendungsreich und löst die Geschehnisse am Ende auf gelungene Art und Weise auf. Lediglich eine richtige Endsequenz hätte ich mir gewünscht, da mir das Ende, nach der Auflösung, einen Tick zu abrupt kommt.
85
WindowsAdventures - Kompakt (Jun 06, 2008)
Mit einfachsten Mitteln ist es gelungen, ein Top-Adventure zu erschaffen. An "Edna Bricht Aus" kann man sehen, dass es nicht unbedingt auf die Animationen oder hohen Auflösungen ankommt. Hier wird gezeigt, dass ein Adventure durch ein gutes Rätseldesign und passenden Humor charakterisiert wird. Es macht wirklich Spaß wieder einmal ein richtig klassisches Adventure zu spielen. Das Spiel erhält aufgrund des hohen Spaßfaktors und seinen Rätseln einen silbernen Award von uns. Das Spiel wurde als "Spiel ohne aufwändige Rendergrafik, intelligente Rätselhilfen oder Echtzeit-Partikeleffekte" angekündigt und auch so in die Realität umgesetzt. Dies schadet aber dem Spaß und dem kniffeligen Lösen der Aufgaben keineswegs. Somit ist ein feines klassisches Adventure entstanden, welches sich preislich im Mittelfeld bewegt. Leute, welche klassische Adventure-Spiele mögen, sind mit "Edna bricht aus" bestens beraten.
85
WindowsGBase - The Gamer's Base (Jun 19, 2008)
Edna Bricht Aus ist nichts Geringeres als mein persönlicher Adventure-Favorit 2008. Was das deutsche Daedalic Entertainment-Team hier geschaffen hat, muss sich nicht mal vor internationaler Konkurrenz verstecken. Das Spiel sprüht nur so vor schrägem Humor und allerhand Seitenhieben gegen Spiel- sowie Filmindustrie. Alleine schon die Umgebungsinteraktion und die Phrasenvielfalt bei sinnlosen Versuchen sind quasi als Novum in diesem Genre anzusehen. Dessen sind sich auch die Schöpfer bewusst, bleibt doch selbst der berühmte Standardsatz "Das klappt so nicht!" nicht von einer Verballhornung verschont. Mit rund neun Stunden Spieldauer gehört Edna Bricht Aus auch noch zu den längeren Adventure-Titeln.
84
WindowsKrawall Gaming Network (Jun 24, 2008)
Nichtsdestotrotz fesselt der Humor, und auch die fordernden, aber nie unfairen Rätsel sorgen dafür, dass man Edna und Harvey schnell wiedersehen möchte. Wer gerne Urlaub auf „Monkey Island“ gemacht hat und klassische Adventure-Kost zu schätzen weiß, kann sich bedenkenlos in diese Klapse einweisen lassen.
83
WindowsGameBoomers (Mar, 2011)
If you take your time and try everything with everything else, the game can take up to thirty hours to complete. No problems with installation. One crash to the desktop. Aimed at gamers who enjoy oddball characters, inventory challenges, and wordplay. If you harbor feelings of nostalgia for the classic LucasArts adventure games, this game is for you.
83
WindowsAdventure-Treff (Jun 10, 2008)
Edna bricht Aus ist eine gelungene Abwechslung zu manch einer bildgewaltigen und hochaufgelösten Adventure-Kost. Man kann sich schnell für die Comic-Grafik und das verrückte Szenario begeistern, welches Daedalic da aufbaut. Und auch sonst stimmt alles: Schräge Typen, absurde Dialoge und abgefahrene Rätsel. Jene Abenteurer, die im Geiste von Adventures wie Maniac Mansion, Monkey Island oder Simon the Sorcerer schwelgen, sei Edna bricht Aus wirklich ans Herz gelegt. All diejenigen, welche Topgrafik, Videosequenzen und interaktive Lösungshilfen erwarten, werden dies im Irrenhaus-Adventure nicht finden – ihnen sei das Adventure dennoch zur Ansicht empfohlen.
82
WindowsPC Games (Germany) (Jun, 2008)
Ich fühlte mich aufrichtig und wahrhaft unterhalten; das Gefühl ließe sich als Gegenteil zum zigsten Hochglanzprodukt aus kühl kalkulierter Massenfertigung beschreiben. Den Dialogen konnte ich - mir waren sie zu angestrengt witzig - weniger abgewinnen als den pfiffigen Rätseln und der stilistisch fantastischen Grafik. 800x600 Pixel Raum braucht das Spiel für ausdrucksstarke 2D-Zeichnungen, die auch alte Pentium-Kisten zustande bringen. Unter den selbstironisch humoristischen Adventures ist dieses ein besonderes.
80
WindowsGamesmania.de (Jun 16, 2008)
Ednas Ausbruch liegt nun hinter mir und nach viel Skepsis beim ersten Blick auf die Spieleschachtel, bin ich von dem neuen Adventure schon sehr positiv überrascht. In Sachen Charakterdesign und Humor schlägt Edna fast die gesamte Genrekonkurrenz und dürfte sich allein deshalb schnell in die Herzen vieler Genreliebhaber spielen. Die überschaubare Spielzeit, kleinere Mängel bei der Steuerung und die größtenteils recht simplen Rätsel können als Kritikpunkte aufgeführt werden, doch wenn am Ende des Tages der Spaß beim Spielen stimmt, haben die Entwickler nicht schrecklich viel verkehrt gemacht und selbst über die eigenartige Grafik kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Für Fans von humorvollen Adventures führt jedenfalls kein Weg an dem kostengünstigen Besuch in der Irrenanstalt vorbei.
80
WindowsGamer Lobby (Jun 18, 2008)
Very funny mad point & click adventure game in the tradition of monkey island adventures. With good comic like graphics and very good german synchronisation. You play teenager Edna and have to escape a padded room from a nuthouse. Edna is a lovley but complete mad teen and Harvey is a lovley but complete mad blue stuffed bunny and Ednas best friend.
76
WindowsGameStar (Germany) (Jun 25, 2008)
Angesichts des Preises muss man schon ein wenig schmerzfrei sein, um sich mit dieser Grafik anfreunden zu können - die bewegt sich technisch auf dem Niveau von Browser-Spielchen. Doch bei Adventures kommt es wenig auf die Technik, dafür stark auf die Charaktere, den Stil und Rätsel an. Hier macht Daedalic fast alles richtig. Vor allem das unverbrauchte und herrlich überzeichnete Psychiatrie-Szenario sowie die Gespräche mit den durchgeknallten Patienten haben es mir angetan. Fortgeschrittene Genre-Fans sollten diesem Geheimtipp eine Chance geben!
75
Edna & Harvey is a great investment for any fan of the point and click genre as the game offers over 20 hours of gameplay for just $5.99 in the App Store. It does not bring anything truly new to the table in terms of gameplay, and the interface can be a tad finicky, but the clever writing alone should be enough to keep you coming back for more.
73
WindowsYiya (Aug 08, 2008)
"Edna bricht aus" ist eine sehr spaßiges Point & Klick-Adventure, was jedoch kurioserweise zwischen grandios und grauenhaft pendelt. Grauenhaft ist ein Großteil der technischen Umsetzungen, bei der man das Gefühl hat, dass der High-End-Rechner durch ein Java-Game in Sachen Leistung zehn Jahre zurückgeworfen wird und auch die Steuerung ist nicht frei von Mängeln. Aber all diese Ärgernisse sind dann doch vergessen, wenn es mit Edna durch die skurrile Welt geht. Abgesehen von den langen Laufwegen wird hier ordentliche Kost für Adventureliebhaber geboten, die auf Spaß und Unterhaltung stehen. Sehr viele Aufgaben sind mit ein wenig Köpfchen zu lösen, die Handlung weiß zu motivieren und auch die Sprecher leisten wunderbare Arbeit. Für Adventure-Fans auf jeden Fall einen Blick wert und preisgünstig dazu. Zweifler sollten die verfügbare Demo antesten.
72
MacintoshGames4Mac (2009)
Da hat uns Entwickler Daedalic einen richtig erfrischenden Adventurespaß gespendet. Nicht nur der unverbrauchte Humor und das abgedrehte Setting unterhalten für viele Stunden, auch die cleveren und liebevoll gestalteten Charaktere wissen voll zu überzeugen. Da stört es mich auch nicht, dass ich die naturgemäß stark eingeschränkten Lokalitäten immer wieder besuchen muss und mit der ein oder anderen Logikschwäche zu kämpfen habe. Bei den technischen Problemen endet hingegen mein Humor. Da muss noch einmal ausgebessert werden, will man Edna auch auf dem Mac zum Siegeszug verhelfen. Ist das geschehen, sollte jeder Adventure-Fan über die grafische Schlichtheit und etwas angestaubte Spielführung pfeifen und den Trip durch die Irrenanstalt wagen.
70
WindowsComputer Bild Spiele (Jun 04, 2008)
Das umfangreiche Abenteuerspiel ist klassisch zu bedienen, sieht witzig aus und lebt von abseitigem Humor. Die Rätsel sind anspruchsvoll, Sackgassen werden vermieden. Und das ist "gut" so.
70
iPadGameZebo (Sep 06, 2012)
Edna & Harvey began as a university project, and for both better and worse, it shows. The title stands out as an adventure game willing to explore unique subject matter in a wholly unique way, and make steps to redefine the idea of a journey. It suffers from an aversion to normalcy, which sometimes comes at the cost of gameplay, flow, and understanding, but if you’re a fan of point-and-click willing to click outside the box and try something different, this may be just what the doctor ordered.
70
WindowsGameZebo (Sep 06, 2012)
Edna & Harvey began as a university project, and for both better and worse, it shows. The title stands out as an adventure game willing to explore unique subject matter in a wholly unique way, and make steps to redefine the idea of a journey. It suffers from an aversion to normalcy, which sometimes comes at the cost of gameplay, flow, and understanding, but if you’re a fan of point-and-click willing to click outside the box and try something different, this may be just what the doctor ordered.
70
WindowsAdventure Gamers (Feb 28, 2011)
Edna & Harvey: The Breakout is very much a mixed bag. Its distinctive art style is marred by a problematic interface. Its massive wealth of interactivity is hindered by a handful of vastly unfair puzzles. Its imaginative setting is dragged down by long, often tedious dialogues. Still, it’s a game I’m glad I played, and that’s mainly because the underlying story about a girl who’s lost her way is so touching. You might think from the premise that Edna & Harvey is a comedy. I’d counter that it’s a tragedy, because no matter what Edna does, either in the past or the present, she can’t escape the circumstances that have made her a prisoner. This isn’t the story I expected Edna & Harvey to tell, and I do love when a game surprises me.
60
WindowsAdventure Classic Gaming (Jun 04, 2011)
As an adventure game, Edna & Harvey: The Breakout is ultimately a mixed bag. On the up side are a decent plot, fun and memorable characters, a surprisingly interactive environment to explore, and a fairly lengthy playing experience with cleverness, humor, and whimsy sprinkled throughout. The game evokes several moods effectively and the end game certainly deviates greatly from the beginning. On the down side are very long load and save times, limited (only 9) save game slots, inventory and interface bugs that frustrate, and some bizarre puzzles. While recognizing that the crude, childlike presentation is likely a design decision that some gamers may appreciate, I personally prefer to see a more finished look and polish in the animations. On the whole, Edna & Harvey: The Breakout may be asking the casual adventure gamer to put up with too much in order to appreciate the original and engaging touches sprinkled throughout.
50
WindowsEurogamer.net (UK) (Feb 02, 2011)
But as much as I'm certain I should be warning you off this bizarre, broken thing, I can't quite bring myself to do it. Clearly, if they'd localised it properly, fixed the numerous bugs, and made it in an engine that remembers John Major as Prime Minister, the score would go up significantly.
50
WindowsBrash Games (Feb 01, 2011)
I admire the colourful graphics and the work that’s gone into E&H:TB. It’s funny in places and kept me going, albeit sometimes out of pure stubbornness, but I kept playing. However, it doesn’t fare to well when compared to some recent point and clicks, like Kaptain Brawe. The game certainly isn’t terrible, but unless you are a die-hard fan of old school adventures then Edna and Harvey is not going to bring you much interest once you get past the initial humour and novelty.
40
iPadGameCola.net (Aug 30, 2012)
All in all, Edna & Harvey: The Breakout is a passable game, which inconsistently wavers between “fine” and “ugh.” It could probably be improved with a better translation, but I can’t see it being that much more enjoyable unless it makes a drastic change, such as “don’t make Edna so darn creepy.”