Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
Amstrad CPC Awaiting 5 votes...
Atari ST Awaiting 5 votes...
DOS Awaiting 5 votes...
ZX Spectrum Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
74
AmigaAmiga Joker (Oct, 1990)
Optionen sind also reichlich vorhanden, sogar so reichlich, daß sich hier nicht annähernd alle aufzählen lassen. Es fehlt also gewiß nicht an Spieltiefe, bei European Superleague ist der Manager im Handlungsspielraum alles andere als eingeschränkt. Die komfortable Maussteuerung und die niedlichen, teilweise sogar animierten Grafiken tun ein Übriges, um die richtige Atmosphäre aufkommen zu lassen. Daß sich der Sound praktisch auf gelegentliches Telefonklingeln beschränkt, stört nicht weiter. Einen Schwachpunkt aber hat das Garne: An Spieltagen bekommt man lediglich ein paar Bildchen vom Geschehen auf dem Platz zu sehen — auf das Match selbst hat man weder Einfluß, noch darf man seinen Jungs wirklich beim Spielen zusehen. Aber von dieser Einschränkung einmal abgesehen, bleibt nicht viel, was man bei einem Soccer-Manager besser machen könnte!
72
ZX SpectrumSinclair User (Jul, 1991)
CDS have obviously put a lot of effort into designing European Superleague as an in-depth management game, thus it takes time to figure out and then even more time to master. As such it might be viewed as a long term investment, but only if you're a dedicated fan of sports management sims.
70
European Superleague ist ein ordentliches Strategieprogramm, das einiges an besonderen Features zu bieten hat (Grahammer wollte partout keiner haben, komisch. . .). Es dauert sicherlich eine Weile, bis man gerafft hat, erfolgreich zu werden und seinen Stuhl zu behalten. Die Anleitung in Deutsch ist eine der ausführlichsten, die ich jemals gelesen habe. Die Grafiken sind o.k.; Sound ist keiner vorhanden. Nur das Telefonläuten geht einem furchtbar auf den Keks. Das Klick-Manöver ist „korrekt“ und bereitet keine Schwierigkeiten. Bedauerlicherweise könnte das Game nach einiger Zeit etwas langweilig werden, just in dem Augenblick, wenn man schon alles durch hat! Abschlußsatz: Eine interessante Simulation (Strategie), die aber etwas zu einfach ist.
66
Atari STST Format (Nov, 1991)
Football fans will be disappointed because the nearest it gets to the pitch is at the match reports (more badly-drawn graphics), and management sim buffs (all three of them) won't want to play because there's nothing to do at least, nothing you'd enjoy doing. If you think the game sounds interesting, save the £25 and get a job as a bank clerk - that way you'll get paid for indulging your paperclip fetish.
63
AmigaAmiga Power (Jul, 1991)
An up-to-date version of the rather old footie management type game. It's dubious that there's enough here to keep things burning long enough to justify 25 quid. Rather you than me.
42
DOSPC Games (Germany) (Sep, 1992)
Grafisch sieht das Programm eher mager aus, es wird lediglich CGA und EGA unterstützt. Es dauert einige Zeit bis man mit allen Menüs klarkommt und erste Erfolge verzeichnen kann. Auf Dauer wird dann allerdings auch wenig Überraschendes geboten. Wenn man die richtige Vorgehensweise herausgefunden hat, sind Erfolge kaum mehr zu vermeiden. In Anbetracht der hochkarätigen Konkurrenz sollte man dieses Spiel lieber im Regal stehen lassen.
33
AmigaAmiga Power (Aug, 1991)
A dated idea - it sounds tedous but it's actually executed quite commendably.
26
AmigaPower Play (Jul, 1991)
Mit solchen Schandtaten tut man dem vielgeprüften Genre der Fußball-Strategiespiele keinen Gefallen. European Superleage vereint fast alle Untugenden, die man sich in seinen kühnsten Alpträumen kaum vorzustellen wagt: Das Programm ist unübersichtlich, umständlich, einfallslos, grafisch laienhaft und – nicht zu vergessen – sturzlangweilig. Der Reiz, sich in der tristen Miniliga von Spieltag zu Spieltag vorzuarbeiten, ist minimal. European Superleague hält nicht, was der Name verspricht und bietet bestenfalls Provinz-Spielwitz, als kickte Blaugeld Schlutterdorf gegen Sturm Pfaffing.