User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Game Boy Awaiting 5 votes...
Game Gear Awaiting 5 votes...
Genesis Awaiting 5 votes...
SNES Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
74
SNESMega Fun (Sep, 1995)
Eigentlich habe ich eine Abneigung gegen Boxsimulationen, da sie meist nur sehr wenig taktischen Spielraum lassen und die Motivation deshalb ziemlich schnell in den tiefsten Keller sinkt. Mit Foreman For Real konnte ich diese Aversion, zumindest teilweise, überwinden. Die Computergegner verhalten sich einigermaßen intelligent und man hat das Gefühl, daß sich ihre unterschiedlichen Eigenschaften und Kampfstile im Ring tatsächlich auswirken. Die Grafiken der Boxer konnten mich voll überzeugen. Im Ring sind die Fighter eine wahre Augenweide. Bei den Hintergründen hätte dagegen etwas mehr Sorgfalt nicht geschadet. Die Gier nach der fetten Kohle und einem besseren Ranglistenplatz im Karrieremodus, macht schon nicht schlecht Laune. Wenn man sich aber mit einigen Freunden im Turniermodus um den Championtitel streitet, dann geht erst so richtig die Post ab.
60
Game GearDigital Press - Classic Video Games (Dec 08, 2005)
While not plentiful, the sport is represented strongly on Sega's handheld. Foreman for Real is rightfully part of that list, and only a disappointment for what it's missing instead of what it has. For what it is, this is a nice entry for boxing fans, though it's obvious there was room for more.
58
SNESVideo Games (Sep, 1995)
Ach, es ist doch immer wieder dasselbe mit den kläglichen Versuchen der Softwarehäuser, eine vernünftige Boxsimulation auf die Beine zu stellen! Da wird mit Schlagwörtern wie jetzt hier „Motion Capture Technology“ geprahlt, und heraus kommt ein Produkt, das sich nahtlos in die Reihe seiner unzähligen Vorgänger einreihen und mit einem Wort beschreiben läßt: belanglos. So gut die Boxer auch aussehen mögen, so groß die Schlagvielfalt laut Anleitung auch ist, das Spiel entpuppt sich schnell als wüstes Herumgeprügle, bei dem nahezu keine kontrollierten Aktionen möglich sind. Das liegt aber nun mal in der Natur der Sache, weil sich die Kontrahenten ja andauernd auf den Zehen stehen und man keine Möglichkeit hat, mal im Ring herumzulaufen. Auch sehen die Boxhallen ziemlich langweilig aus und tragen auch nicht gerade zur Motivation bei. So kann Foreman for Real in keinster Weise am Thron des einzigen guten Boxspiels kratzen, nämlich Super Punchout.
51
GenesisGame Players (Dec, 1995)
This looks like every other boxing game out there, with one difference - it plays worse than most of 'em. Somehow the developers have managed to knock all the fun right out of this one, kinda like big George does to his opponents.
50
SNESJoypad (Oct, 1995)
À éviter si vous ne voulez pas être déçu...
50
SNESAll Game Guide (1998)
When all is said and done, it is the actual gameplay that matters, and this is where the game wobbles. When you press the button there is a delayed response, upsetting the rhythm and balance of the fight. Normally quick punches like jabs feel like you have weights in your gloves, destroying the sense of speed and need for quick reaction. It appears that the developers spent too much time worrying about the motion captured graphics than creating a great playing game, simulation or otherwise. Boxing Legends of the Ring outclasses this game in every respect aside from the graphics, but even this area isn't a knockout. That's a shame too, because with faster gameplay and better control "it coulda been a contenda."
50
SNESGamePro (US) (Nov, 1995)
Once you've seen your opponent's head snap back from the weight of your blow, the game loses it's punch. Stick to the cartoony Super Punch-Out! and Riddick Bowe Boxing for better action in the ring.
50
Don't waste your time with this game when you could just as easily pick up Electronic Arts Foes of Ali.
50
The graphics for both the Super NES and Genesis versions are good, some of the best ever for a boxing game. Unfortunately, the playability is weak. There really aren't many things you can do besides punch.
40
GenesisGamePro (US) (Nov, 1995)
The bottom line is that the do-or-die thrills found in Greatest Heavyweights and Toughman Contest just aren't here. You'll want to send this out-of-shape Foreman back to training camp.
35
Game BoyMega Fun (Sep, 1995)
Unterschiedliche Eigenschaften der Computergegner, nicht schlecht! Schön wäre es, wenn man davon auch etwas zu sehen bekäme. Irgendwie prügeln die Gegner alle mit derselben Taktik, nämlich überhaupt keiner. Sechs verschiedene Schlagvariationen, toll! Ob man mit dieser Anzahl von Schlägen auch einen Treffer landet, hängt aber mehr vom Zufall als vom Können ab. Grafisch präsentiert sich das Spiel wenig abwechslungsreich. Im Ring wurde nur George eine extra Grafik spendiert, ansonsten stehen sich immer die beiden selben Gestalten gegenüber. Nach welchen Kriterien die Ringrichter ihre Punkte vergeben, ist mir auch schleierhaft. Gleichgültig ob man einen Haken nach dem anderen kassiert, oder fleißig austeilt - das Ergebnis ändert sich kaum. Allein durch den Turniermodus kommt etwas Spannung und Motivation auf. Ich habe meine Game Boy-Boxhandschuhe bereits wieder an den Nagel gehängt.
35
SNESTotal! (Germany) (Oct, 1995)
„Foreman for Real“ kann auf keinem der beiden Systeme wirklich überzeugen, da die Steuerung nicht sehr präzise ist und der Spaß nach ein paar Kämpfen rapide nachläßt.
30
This is one of two boxing games on the Genesis that's too focused on technology. The other is Muhammad Ali Boxing. That game featured somewhat realistic boxing stuck inside a slowly rotating ring the console could not handle. Neither game is particularly successful in any category. Stick with the Sega produced boxing series.
25
Game BoyTotal! (Germany) (Oct, 1995)
„Foreman for Real“ kann auf keinem der beiden Systeme wirklich überzeugen, da die Steuerung nicht sehr präzise ist und der Spaß nach ein paar Kämpfen rapide nachläßt.
22
SNESneXGam (2002)
Hirnloses Gekloppe ohne jeglichen Tiefgang. Wer kein Herz für Trash hat, lässt hier besser die Finger von!