Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
Jeuxvideo.com (Aug 16, 2002)
Malgré une réalisation assez moyenne et un gameplay un peu pauvre, cette aventure de Buster parviendra à séduire les amateurs de Beat'em All par son côté particulièrement défoulant. Et puis, filer des mandales en incarnant un lapin, n'est-ce pas là le rêve de tout être humain ? « La chanson est finie »
68
Planet Gameboy.de (Jul 25, 2002)
Für mich persönlich ist Busters böser Traum das beste Prügelspiel auf dem GBA. Im Gegensatz zur Konkurrenz von "Final Fight" und "X-Men" spielt sich die Tiny Toon Variante nämlich erfrischend anders. Dynamisch und rasant sind die Kämpfe, bei denen die Gegner nur so durch die Luft wirbeln. Ein taktisches Element kommt durch die Begleitung in Form eines zweiten Knuddelhelden ins Spiel. Und so würde Buster den eben genannen Titeln locker davonziehen, gäbe es nicht die drei typischen Lizenz-K.O.s: 1) schwache Technik, 2) nervende Paßwörter, 3) kein Multiplayer. Es ist immer das selbe, dumm irgendwie...
65
Eins muss man den Entwicklern lassen: Die Steuerung ist durchweg gut und die Tastenbelegung sehr sinnvoll. Mit dem B-Button lässt Buster ordentlich die Fäuste kreisen, und betätigst du den A-Knopf, steht dein Partner bereit und geht zur Attacke über. Grafisch gesehen bietet Buster‘s Bad Dream nur Durchschnittsware, was leider auch für das Gameplay gilt. Die Level wirken allesamt viel zu karg. Für jüngere Spieler bietet dieser Prügler kurzweilig Spaß. Alle anderen sollten sich doch lieber nach Alternativen umsehen.