Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 3.2
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.5
Graphics The visual quality of the game 3.1
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Overall User Score (15 votes) 3.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Total! (Germany) (May, 1996)
Wave Race kann trotz einiger Mängel – schlechte Kollisionsabfrage, häufig falsche Positionsangabe, heftiges Flackern auf dem SBG – spielerisch absolut mitreißen und auch nach langer Zeit noch motivieren. Den fixen Computergegnern Paroli zu bieten, ist nicht einfach und macht auf den packenden Kursen auch heute noch viel Spaß. Im Zwei- bzw. Vierspieler-Modus kann das Modul locker mit diversen SNES-Spielen mithalten.
77
Video Games (Feb, 1993)
Selten so geheizt! Wer nach einem Multi-Player-Spiel sucht, das auch im Solo-Betrieb entzückt, reitet bei Wave Race auf der richtigen Welle. Technisch gibt‘s nichts zu meckern: Übersichtlichkeit, Scrolling und Steuerung sind sauber inszeniert. Auch der Schwierigkeitsgrad überzeugt: Nur ausgeschlafene Fahrer und Kurs-Kenner behaupten sich in den hohen Kubikklassen und erreichen die “World Series“. Ein anstößiger Motivationsfaktor ist mal wieder die Batterie: Während Ihr der Natur ein weiteres Stück Cadmium samt Herstellungslast aufhalst, fordern Euch die verewigten Rundenrekorde und Meisterschaftsstände zu neuen Höchstleistungen heraus - User-freundlich, aber umweltschädlich.
75
neXGam (May, 2011)
Wave Race für den Game Boy ist eine Geschichte für sich. Eigentlich ist der Titel bereits 1992 für den grauen Handheld erschienen. Japan-only. Doch der große Erfolg von Wave Race 64 (auf der damals brandneuen Konsole N64) hat Nintendo dazu veranlasst ein fünf Jahre altes Spiel zu nehmen und es unverändert im Jahre 1997 auf dem westlichen Markt zu werfen. Und die Rechnung ging auf: Der Titel verkaufte sich zwar sehr gut, doch es kam auch viel Kritik zum Vorschein, weil die Technik nicht mehr ganz up-to-date war. Das sah man am insbesondere am Sound und der Grafik. Dennoch hatte Wave Race für 1992 einige gute Standards zu bieten. Ein interner Speicher verewigte all eure Bestzeiten auf dem Modul und dank des 4-Spielersupports konnten coole Rennen gegen eure Freunde ausgetragen werden. War dies zum Japan-Release noch ein nettes Features, hat das 1997 niemand mehr hinter dem Ofen hervorgelockt. Nichtsdestotrotz ist Wave Race ein solider Racer – aber nicht mehr.
68
Power Play (Mar, 1993)
Ein netter, feucht-fröhlicher Wasserspaß mit intelligenten Gegnern und viel fahrerischer Abwechslung und Motivation.
65
Retrogaming History (Aug 13, 2010)
La Nintendo che non ti aspetti, purtroppo non in positivo. Da Kyoto arriva un gioco di corse senza grandi pregi e grandi difetti, che si lascia giocare senza patemi. Piacevoli le modalità disponibili, ma la monotonia è da subito in agguato. Vista la firma, sorprendentemente anonimo.
60
Bravo Screenfun (Aug, 1998)
Die grafische Präsentation und die ermüdenden Motorengeräusche reißen einen nicht gerade zu Freudensprüngen hin. Dafür wirken die auf den Kursen verteilten Hindernisse recht erfreulich auf das Spielgeschehen. Aber das Beste sind doch die gerade noch so genommenen Tore beim Slalom.
52
N-Force (Sep, 1992)
This is a frustrating race game. All the slipping and sliding's is quite realistic but makes you want to scream when the opposition just shoot by. Not a long-term attention holder.
45
Joypad (Jan, 1998)
La représentation du jeu est en vue de haut, comme F1 Circus et offre cependant un scrolling fluide mais d'une lenteur abominable. Nous tenons ici le Micro Machines du pauvre.


antstream