Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
91
Gamesmania.de (Sep 24, 2004)
NHL 2005 ist ein sehr gutes Eishockeyspiel, das viel Atmosphäre vermittelt und sich dabei auf die Stärken des realen Sports besinnt. Endlich habt ihr wieder die nötigen Freiräume, um blitzschnelle One-Timer im gegnerischen Netz zu platzieren und die gegnerische Defense schwindelig zu spielen. Durch die Optimierung der Spielmodi und eine sehr gelungene grafische Präsentation gibt es an diesem Titel nicht mehr viel auszusetzen. Rauf aufs Eis!
89
Letztendlich hat EA einen großen Schritt weg vom Simulationscharakter und der stellenweise auftretenden Unfairness (“Da ist er! Alle auf einen!!“) der Computergegner getan. Leicht zugänglich, actionreich und klasse im Mehrspielermodus. Daumen hoch für EA!
88
N-Zone (Oct 27, 2004)
Wer sie nicht mehr sehen kann, diese alljährlichen Updates, wird sicherlich einen weiten Bogen um diesen Titel (wie auch um die meisten anderen von EA Sports) machen. Ziemlich schade, wie ich finde, denn dann entgeht einem das wohl noch immer beste Pixel-Eishockey aller Zeiten. Nach etwa einer Stunde Spielzeit fühlt man sich wieder wie zu Hause und flitzt über das Eis, dass es eine helle Freude ist. Der Controller ist zwar gut belegt, bis auf die umständliche Belegung des Z-Knopfes aber sehr eingängig. Die Möglichkeit, Spieler, Manager und Trainer zugleich zu sein, gefällt nach wie vor. Grafik und Sound sind wie immer über jeden Zweifel erhaben. Die Spieler sind unglaublich detailliert und die Musikstücke lassen echtes Stadionfeeling aufkommen. Gelegentlich stören die kleineren Ruckler das Gesamtbild. Einer der wenigen Wermutstropfen ist sicherlich, dass die Unterschiede zum Vorjahres-NHL nicht so gravierend ausfallen wie im Jahr zuvor.
86
The San Jose Sharks are your Stanley Cup champions. No, not the San Jose Sharks. They’re still locked out, pursuing other hobbies in this non-season, like parking cars and bagging groceries. I’m talking about my San Jose Sharks, courtesy of EA’s NHL 2005.
83
PGNx Media (Nov 01, 2004)
Keep the name simple, eh? EA Sports’ NHL series has been going on now… for a long time. I’m not quite sure how long but man; I remember playing the early games back on the Sega Genesis. With all of the NHL’s troubles, it seems that hockey fans will have to be satisfied with some interactive gameplay; thankfully, NHL 2005 fills that void nicely.
83
IGN (Sep 20, 2004)
Presentation of NHL 2005 is also excellent. More than almost any sports game on the market, the menus are laid out intuitively and are easy to manage, and a lot of information is presented at once. The PDA innovation in Franchise;although borrowed from the ESPN series, is actually implemented better by EA (as it was in Madden). But that's not where it ends.
79
GameSpot (Sep 20, 2004)
With the NHL player lockout having now moved beyond the realm of mere probability into cold, hard fact, hockey fans are likely to be on the hunt for any kind of hockey they can find between now and next year. On the video game front, both Visual Concepts and EA are once again adding new installments to their yearly NHL franchises. ESPN NHL 2K5, Visual Concepts' title, came out on the PlayStation 2 and Xbox earlier this month and proved to be a phenomenal game of hockey. NHL 2005, EA's newest hockey title, looks fantastic, but it doesn't quite compare in terms of its actual hockey gameplay.
78
4Players.de (Sep 21, 2004)
NHL 2005 kurvt klar am Award vorbei. NHL fühlt sich nach dem ersten Bully noch klasse an, es ist einfacher zu spielen und es sieht grandios aus - aber es verströmt auf lange Sicht nicht diesen letzten Funken Begeisterung, der durch intuitive Kontrolle und Spieltiefe aufkommt. Meine größten Kritikpunkte sind die schwache Offensiv-KI, das oberflächliche Pass-System und die fummelige Open Ice-Kontrolle - diese Lösung ist für den schnellsten Mannschaftssport der Welt ungeeignet. Optisch und akustisch hält EA das hohe Niveau und baut sinnvolle Verbesserungen im Managermodus ein. Und es macht immer noch einen Heidenspaß, die Kufen mit diesem Schmuckstück glühen zu lassen: Egal ob Checks, Dekes oder Schlagschüsse - alles fühlt sich verdammt gut an. Allerdings hat man den Fokus zu einseitig auf krachende Action, elegante Moves und spektakuläre Szenen gelegt und weniger auf authentischen Pucksport.
75
Jeuxvideo.com (Oct 07, 2004)
Se posant pour l'instant comme l'un des meilleurs jeux de hockey sur GameCube, NHL 2005 renoue avec un succès mérité et se placera sûrement en bonne position dans le coeur des joueurs. Un peu plus avare en nouveautés que son grand frère estampillé 2004, cet opus conserve tout de même une qualité indiscutable due à sa réalisation graphique et à son exhaustivité. Espérons des changements plus imposants pour l'année prochaine et nous serons comblés. EA Sports garde-nous un palet.
75
Game Revolution (Oct, 2004)
I'll dispense with the pretense and come right and say it: there is no NHL season this year, and that sucks. The pain, sadness and frustration of a whole year off ice is evident in the eyes of every cold-blooded hockey fan. But cheer up, because there's definitely a cure for the lockout blues video games. And right on cue, EA is back with NHL 2005. Is it worth your top dollar? Well, yes and no. While NHL 2005 certainly makes some improvements from last season and is by and large a solid game, it's not much more.
70
GameSpy (Sep 17, 2004)
While NHL 2005 isn't a perfect game by any means, it's definitely a step in the right direction for a franchise that was being left in the dust by its biggest competitor. The new Open Ice mechanics allow for smoother, wide-open play than previous versions, and the Dynasty Mode is as deep and realistic as any I've ever seen. If you're an NHL fan, don't fear: you'll still get some great hockey action this year.