Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.4
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.5
Overall User Score (8 votes) 3.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
86
Mean Machines (Dec, 1994)
A truly superb pinball sim in its own right, but as ever with pinball games, let down by the lack of variety.
83
Die Codemasters haben‘s voll drauf. Diese abgefahrene Flippersimulation besitzt außer vier witzigen und großen Tischen übrigens komplett mit Zwischen- und Unterspielen — auch noch einen fetzigen Sound, realistisches Ballverhalten und jede Menge Extras. Auch die obligatorische Mehrspieleroption wurde nicht vergessen: In diesem Fall könnt Ihr Euch zu viert an die sehr sensibel reagierenden Paddles begeben. Machen wir es kurz (ich muß noch eben eine Runde flippern): der beste Flipper seit langer, langer Zeit!
80
Sega-16.com (Aug 06, 2012)
However, video game pinball is more than just having the smoothest gameplay and best physics, and although Psycho Pinball may have Devil Crash beat on those (important!) fronts, it simply can’t complete with Naxat Soft’s wonderful playing, thematically beautiful, incredibly influential designs which has kept its two pinball games relevant 20 plus years later. Psycho Pinball’s still excellent and has its moments, but I can’t bring myself to rave about it as I can Devil Crash and as I do Necronomicon. I find that when you strive for realism in video games, you’re only as good as technology allows and will soon find yourself forgotten in the wake of new and improved software future hardware brings. I’d say Psycho Pinball makes a fine case for that sentiment, an excellent game for its day; a solid but easily ignored one now. Sure, it beats the pants off Super Pinball, but does it matter anymore?
79
Mega Fun (Nov, 1994)
Der Konkurrenzkampf tobt vor allem auf dem MD, Codemasters scheint sich die Produkte ihrer Mitbewerber aber sehr genau angesehen zu haben, denn das Kugelverhalten wurde deutlich realistischer umgesetzt und kann sich ohne weiteres mit Virtual Pinball messen. Die vollgestopften Tische erweisen sich nach längerer Einspielzeit als durchaus übersichtlich, und bei drei Kugeln gleichzeitig und den LED-Spielchen kommt schon fast Coin-op Flair auf, schade nur, daß die vier Bonusspiele völlig Genre-untypisch gehalten wurden. An die peitschende Atmosphäre eines Dragon‘s Fury oder die abgedrehten Gags und verschachtelten Levels eines Sonic Spinball kommt dieses Modul sicher nicht heran, was aber auch gar nicht Sinn und Zweck der Entwickler war, die auf jeden Fall den bislang realistischsten Flipper fürs MD auf die Beine gestellt haben; letztendlich Geschmackssache.
76
Video Games (Nov, 1994)
Seit dem legendären Dragons Revenge habe ich mich lange mit keinem MD-Flipper mehr so köstlich amüsiert. Das Laufverhalten der Kugeln ist absolut realistisch, mal abgesehen da von, daß sich im Multiballspiel keine Kollisionen ausführen lassen, sondern die Kugeln einfach durchlaufen. Die Tische von Psycho Pinball sind exzellent durchdacht und haben den richtigen Motivationsgrad, der einen immer wieder zu einem Spielchen verleitet. Dafür klingen die Musikstücke nicht besonders einfallsreich, dennoch halten sie sich im Rahmen des Erträglichen. Freunde des Genres sollten auf jeden Fall mal einen Blick riskieren, denn die vier Flipper bieten mit ihren mannigfaltigen Einloch- und Schußmöglichkeiten doch langanhaltenden Spielspaß. Für Leute, die noch keine Pinball-Simulation in ihrer Modulsammlung haben, kann ich Psycho Pinball wärmstens empfehlen. Wer den am Anfang erwähnten Titel bereits besitzt, kann sich sein Geld sparen.
75
Play Time (Nov, 1994)
Die Sammlung enthält vier erstklassige Flipper, die vor allem durch ihre farbenprächtige Grafik und die abgedrehten Soundeffekte auffallen. Jeder Tisch enthält neben massenhaft Tunnels, Rampen und Ballfallen ein Bonusspiel für besonders clevere Zocker. Eine der schönsten Flipper-Kollektionen fürs Mega Drive!
32
Score (Jan, 1995)
Hra Psycho Pinball je opravdu podprůměrnou hrou, nejen zpracováním vlastní hry pinball, ale i celkovou atmosférou hry. Přiznávám se dobrovolně a bez mučení, že i já jsem měl o této hře zcela jiné představy. Grafické zpracování této hry není příliš kvalitní. Vše je zpracováno tak jakoby ledabyle a připadá mi, že to bylo spíchnuto horkou jehlou velmi narychlo. Detaily nejsou vůbec propracovány, všechny čtyři stoly jsou si graficky velmi podobné a liší se pouze námětem. [...] Hudba je zcela běžná a nezajímavá a i když zvuky už jsou na tom lépe, nemohou už zachránit tuto hru. Atmosféra hry je špatná. Nápisy a informace na obalu slibují akční a rychlou hru, ale ve skutečnosti jde o slabý odvar skutečného pinballu, který je navíc zpracován dosti prostě.