Hexx: Heresy of the Wizard Reviews (DOS)

Published by
Developed by
Released
Platform
Everyone
ESRB Rating
Genre
Perspective
Pacing
Setting
66
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
2.9
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.3
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.7
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.7
Overall User Score (7 votes) 2.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
84
MikroBitti (Apr, 1994)
Wizard tarjoaa vaihtelevuutta, hyvän taustatarinan, pätevän käyttöliittymän, paljon taikoja ja kosolti vastustajia. Täydellinen uppoutuminen peliin on taattu, ja tällä kertaa ensikertalainenkin pääsee helposti jyvälle juonesta. Eipä silti, vannoutuneempikin pelilajin harrastaja kokee Wizardin haastavaksi.
83
Att komma upp med nya idéer för ett rollspel måste vara nära på omöjligt, men vi känner ju alla till magikerna på Psygnosis. Det första du upptäcker att det är väldigt behagligt grafiskt sett och det är lika snabbt som Doom.
80
Top Secret (Apr, 1994)
Stary bóg przygotował drużynę czterech śmiałków, którzy pokonają czarnoksiężnika i przywrócą starych bogów. Przeteleportował ich na najwyższy (szósty) poziom wieży strażniczej (THE KEEP). Tu znajduje się komnata z miejscami na cztery kryształy, dzięki którym uzyskasz dostęp do zamku czarnoksiężnika. Stąd musisz zejść na czwarty poziom, gdzie znajdują się teleporty do poszczególnych zamków danych bogów.
79
PC Gamer (Jul, 1994)
Nice atmosphere, fast action, and a cleaner interface than in most RPGs. There may be too many puzzles and not enough variety to keep your interest alive. A well-designed, straight-forward game, well worth considering if you crave a similar form of roleplaying.
74
PC Joker (Mar, 1994)
Insgesamt also ein unterhaltsamer Actionrolli mit pfiffigen Ideen – und damit der ideale Zeitvertreib für alle, die auf „Dungeon Master 2“ warten.
70
Pelit (May, 1994)
Vaikken paljon valoa tunnelin päästä nähnytkään, niin ei Hexx sentään mikään Mooseksen Egyptinkeikalta ylijäänyt vitsaus ole, onpahan vain nopsasti unohtuva, varsin amatöörimäisesti suunniteltu ja toteutettu pelin tapainen.
70
PC Games (Germany) (Apr, 1994)
Ein Rollenspiel lebt durch Unterhaltungen mit NPCs. die sich Hinweise zur Lösung wichtiger Aufträge zögernd entlocken lassen, erst so richtig auf. Knifflige Aufgaben beschränken sich bei Wizard auf das Finden der passenden Schlüssel, mit denen man die nächstbeste Tür aufschließen kann. Immerhin geben die paar Händler ihre Standardsätze wieder und wieder zum besten. Einige abgedroschene Hindernisse sowie gerade noch lesbare Wandtafeln gehören zum höchsten der Gefühle. Die Grafik und Scrolling halten sich tapfer. Selbst schnelle Fortbewegung ist ohne zunehmendes Ruckeln möglich. Allerdings muß man dabei auch beachten, daß Wizard längst nicht so farbenfroh wirkt wie zum Beispiel Ultima Underworld. In puncto Sound läßt sich an Wizard nicht besonders viel aussetzen, die Klänge erfreuen das Ohr auch noch noch Stunden.
62
Play Time (Apr, 1994)
Kräftige Anleihen hat man sich bei Ultima Underworld und Dungeon Master geholt, wobei das Resultat allerdings den Originalen bei weitem nicht das Wasser reichen kann. Die Grafik ist sehr grobkörnig und selbst auf den schnellsten Rechnern beileibe nicht so flüssig, wie man es erwarten sollte.
61
Power Play (Apr, 1994)
Das nenne ich gewagt: Man nehme ein 5 Jahre altes Spiel, verpacke es neu und verkaufe es als tolle Innovation. Grafikstil und Benutzerführung von Wizard sind zwar relativ zeitgemäß, aber daß hier ein Oldie nur halbherzig neu aufgewärmt wird, geht mir persönlich gegen den Strich. Daß wir uns hier nicht falsch verstehen: Ich mochte Bloodwych unheimlich gern und habe so manche Nacht mit der Monsterhatz vor meinem ST verbracht. Aber für Wizard hätte ich mir zumindest neue Zauberformeln gewünscht (und nicht eine 1:1-Umsetzung des alten Magiebuches wie hier geschehen) sowie peppigere Puzzles und frischere Gegenstände. Damit nicht genug: Bei genauerem Hinsehen offenbart Wizard noch ein paar zusätzliche Patzer. So sind beispielsweise die Animationen der Monster unterdurchschnittlich, die Benutzerführung verwirrend bis umständlich.
54
Gegen die hochkarätige Konkurrenz kann das erschütternd durchschnittliche Programm leider nicht im geringsten bestehen. Das heißt aber nicht, daß die Jagd nach den vier Edelsteinen keinerlei Spaß macht. Wizard bietet konventionelle Dungeon-Kost und hat ein, zwei nette Ideen. Wem simples Monsterplätten wichtiger ist als Detailreichtum und gute Story, der mag daran durchaus Gefallen finden. Ansonsten aber gibt es mehr als genug Spiele ähnlicher Thematik, die moderner, komplexer und vor allem besser sind.
50
Other features, including music and sound effects, are passable but are not cutting edge and could have added to the medieval atmospheric mood with a little improvement. Character generation options allow for more than 1800 possible combinations (when factoring in the various attributes). There is nothing new here in Hexx (with the possible exception of the multi-character battle feature) and it fails to deliver as a complete, satisfying role-playing entry. But if you like dungeon crawls, you still might find something here worth spending time on. But, make it a low priority.
48
Score (May, 1994)
Wizarda je s trochou sebezapření možné pár hodin hrát, aniž by hrozily vážnější duševní pohmožděniny. Po více hodiných se však dostaví nejdříve skepse, pak odpor a nakonec panika. Méně stabilní individua mohou podlehnout zuřivosti a masochistické samohaně, která se stane lepším odreagováním nežli břečka na monitoru.
40
High Score (Aug, 1994)
Ett spel utan större fel men med en oerhört tunn story. Lite problemlösande, mycket våld.