User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 5 4.0
Atari ST Awaiting 5 votes...
DOS 7 3.5
Game Boy 5 2.8
Genesis 5 2.8
Jaguar 8 3.3
Lynx 5 3.0
SNES 6 3.0
Combined User Score 41 3.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
93
AmigaPlay Time (Jul, 1992)
Ich habe ja schon einige tolle Spiele gesehen, aber dieses schießt wirklich den Steinzeitvogel ab.
93
AmigaAmiga Mania (Jul, 1992)
I've seen some exciting games before, but this one really is superb. The Humans has everything : great graphics, including a variety of backdrops, some neat sounds, that elusive addiction factor and thousands of careful, loving man-hours of development work. I'm pleased to say that those long months at the keyboard were worth every second. Buy The Humans, you won't be disappointed.
92
AmigaAmiga Joker (Jul, 1992)
The Humans ist ein überaus gelungener Genre-Cocktail, der blitzschnell zum Longdrink wird; so einfach kommt man von den haarsträubenden Geschicklichkeits- und Denksportaufgaben nämlich nicht wieder los. Die einleuchtende Steuerung (Stick, Icons und/oder Tasten), die putzige Grafik mit den himmlischen Animationen, höllischen Cartoon-Sequenzen und dem kleinen aber feinen Scrolling, sowie der jederzeit passende Soundtrack tun ein übriges – bald schon ist man nach den witzigen Wichten noch süchtiger, als man das nach den launigen Lemmingen war!
92
AmigaAmiga Action (Jun, 1992)
"Ug." said Oggy. "Og." said Uggy. And with the pleasantries over with, Oggy and Uggy set about starting the Human Race.
91
Game BoyJoypad (Nov, 1993)
Voilà un parfait exemple de ce que l'on peut appeler un jeu d'action/réflexion. Le mélange est subtil et bien dosé, à tel point qu'on a du mal à lâcher la Game Boy lorsqu'on y joue.
91
AmigaAmiga User International (Apr, 1993)
Attention to detail is fast becoming Mirage standard, with good colourful bulky packaging and well-produced documentation. It does take an age to load, a real downer that one, but the wait is will worth it, as the game is so cute.
87
DOSPC Joker (Dec, 1992)
Die toll animierte und perfekt gescrollte Grafik bietet nicht nur viel Abwechslung, die Höhlen-, Sumpf-, Eis- und Waldlandschaften stecken auch voller optischer Gags. Die Begleitmusik im Spiel ist leider nicht ganz so gelungen wie bei der Amigaversion. den herrlichen Bongo-Soundtrack, der dort während des Ladens erklingt, hat man sich sogar komplett gespart. Die Icon-Steuerüng über Tasten oder Stick ist dagegen identisch - und eher für Strategen als für Action-Freaks geeignet. Aber all das wird überstrahlt von einem durchdachten Spielkonzept. das mit seinen ständig anspruchsvoller werdenden Aufgabenstellungen und den verschiedenen Lösungsmöglichkeiten für die einzelnen Level Motivation ohne Ende erzeugt!
86
GenesisPlay Time (Jun, 1993)
Endlich wissen wir, wie es ein paar tausend Jahre vor Erfindung des Deo‘s auf der Erde zuging und der Spielverlauf beweist, was letztendlich den Ausschlag gab, damit wir heute auf der Konsole nachspielen können was wir früher live miterlebten - unser Zockertalent. Wer sich dieses Spiel entgehen läßt, der hat im Leben schon zuviel zum Lachen oder mag ganz einfach keine Menschen.
86
Game BoyN-Force (Feb, 1993)
This is definitely one of the best titles on the Game Boy for some time. If you're a puzzle fan, this is made for you. Even if you're not this might convert you,
85
LynxGame Zero (Nov, 1993)
An interesting game. In a way you could call it a Lemmings spin off, but I personally think it has it's own uniqueness about it. I'm sure I would grow bored of this title if it was on a console, but with it being on a portable, I can play it in the car or other places to pass the time. The graphics were very sharp and clean and the control was right on the money. The sound left a little to be desired, but it's your average fare.
84
DOSPlay Time (Jan, 1993)
Grafisch erfreut Humans durch comicartige Animationen in VGA-Auflösung und eine lustige Hintergrundmusik.
84
AmigaCU Amiga (Oct, 1992)
Humans is a hell of a lot of fun to play, even if most of the levels require repeated endeavour to crack them. With each level made up of a number of screens, it is never immediately apparent what you are supposed to do or where you are supposed to go. Because of its similarities with Lemmings, the game will probably be slagged off by a number of magazines, but that is being incredibly short-sighted as the gameplay is decidedly different and very challenging. The incidental humour and brilliant animation only add to what is already an above average game, and I heartily recommend Humans to anyone who enjoys a challenge.
83
Kaum zu glauben, aber es menschelt jetzt auch auf dem PC, und das noch schöner als auf dem Amiga. Selten ist eine Konvertierung so gut gelungen wie diese. Besonders zu der Grafik kann man den Jungs vom Imagitec, die das Game für Mirage erstellen, nur gratulieren.
83
Wenn Ihr also Lust habt, kleine Männchen zu großen Taten zu steuern, dabei gern nachdenkt, vor teilweise recht vertrackten Situationen nicht zurückschreckt und obendrein möchtet, daß der Humor nicht zu kurz kommt: Mit Humans werdet Ihr ausgezeichnet bedient.
83
DOSPC Games (Germany) (Dec, 1992)
Trotz vieler Parallelen zu “Lemmings“ ist Humans aber nicht einfach nur ein Plagiat derselben. Viele völlig neue Ideen, die schönen Animation der Neandertaler und die gute Steuerbarkeit machen das Spiel zu einem adäquaten Konkurrenten. Dazu kommt bei Humans noch die witzige und ständig wechselnde Hintergrundmusik.
82
AmigaAmiga Games (Dec, 1992)
Durch das Aktionsmenü schaltet sich der Spieler mit der Leertaste und ein Druck auf RETURN löst die hervorgehobene Aktion aus. Dieser Zweihandhetrieb allerdings ist gewöhnungsbedürftig. Eine Maussteuerung, die mit einer Hand auskommt, wäre besser gewesen. Trotz dieses kleinen Mankos verspricht THE HUMANS gerade den Freunden von Plattformspielen viele Stunden Spaß und Spannung. Die Installation auf Festplatte ist möglich und auch zu empfehlen. da man bei drei Disketten schnell die Rolle eines Diskjockeys übernimmt, Vielleicht unterstützen nachfolgende Versionen wenigstens ein Zweitlaufwerk.
81
Atari STST Format (Dec, 1995)
A smart conversion of a good game, but some later levels are too frustrating.
81
LynxMega Fun (May, 1993)
Eine innovative Spielidee, viel Tüftelfutter, schmucke Grafik, passabler Sound, Spielerherz, was willst Du mehr? Kurz gesagt, das Dinolympics-Fieber hat mich eiskalt erwischt und stundenlange Sitzungen waren die Folge; denn dieses Modul ist kein schwaches Lemmings-Plagiat, sondern baut auf einer durchaus eigenständigen neuen Idee auf. Nur zwei Sachen stören mich: Warum bekommt man nur alle fünf Levels ein Passwort. Das ist schade. In Sachen Sound und FX hätten sich die Programmierer auch noch etwas mehr anstrengen können. Ansonsten: DAS Highlight unter den Neuerscheinungen dieses Monats. Wer nicht länger auf Lemmings auf dem Lynx warten will, kann getrost zugreifen,
80
SNESTotal! (Germany) (Dec, 1993)
Gesteuert wird immer ein Human nach dem anderen. Per Knopfdruck wechselt Ihr zum nächsten oder letzten. Das Programm scrollt dabei gegebenenfalls den entsprechenden Ausschnitt ins Bild. Und genau hier liegt der Schwachpunkt der Steuerung. Im ungünstigsten Fall müßt Ihr alle Humans einmal „durchsteppen“', bis Ihr den richtigen erwischt habt. Das dauert manchmal entnervend lang. Sehr schade ist außerdem daß Ihr nach Verlust eines Werkzeugs den Level meist von vorn beginnen müßt. Angenehm „knubblig“ sind dagegen die Grafiken ausgefallen, Vor wunderschön gezeichneten Hintergründen agieren die witzig animierten Knollennasen, daß es eine wahre Freude ist. Musik und FX sind passend, aber nicht spektakulär. Und hervorragend gelungen ist das Leveldesign. Gerade an den späteren Levels werdet Ihr Euch die Zähne ausbeißen. Ein Muß für ausgebuffte Puzzle-Freaks!
80
GenesisMega Fun (Jun, 1993)
Grübelspielfans werden ihre helle Freude daran haben, die Humans mit Speeren, Seilen, Fackeln, Magie und viel Nachdenken und Probieren durch ihre Evolution zu begleiten. Teilweise wird man auf einige sehr schwere bzw. unfaire Stellen stoßen, aber im großen und ganzen ist es gut spiel- und bedienbar.

Note: Clicking the link will not directly take you to the site. Instead put the URL in the address bar and hit send to view it.
80
AmigaThe One Amiga (Oct, 1992)
The Humans smacks of class and humour. From the groovy animation illustrating key points in the game to the hilarious caveman band that appears on the high-score table, you'll be smiling broadly during play. The game's only major flaw is that once all the inventions have been discovered the game never really seems to 'go' anywhere. While fresh objectives are added in later levels (such as rescuing the Queen and saving prisoners), it all tends to feel like just more of the same. I really don't want to carp on as overall The Humans is well-crafted and highly enjoyable, but it's definitely a thinking man's puzzler and anybody expecting nail-biting action is going to be disappointed.
79
Game BoyVideo Games (Dec, 1992)
Die Humans sind los! Auch wenn das Grundprinzip des neuen Gametek-Titels auf Lemmings basiert, hat das Stammestreiben seinen eigenen Flair und macht zünftig Spaß. Das Drumherum, vor allem der Vorspann, hält viele Lacher für Euch bereit. Die kleinen Männlein gehorchen brav Euren Steuerbefehlen und arbeiten sich aufopferungsvoll bis zum Ziel vor. Nur die langen Märsche, die Ihr in einigen Levels zurücklegen müßt, sorgen für kurzzeitige Langeweile.
77
Game BoyPower Play (Dec, 1992)
Der eigenständige Lemmings-Nachzügler wird auf dem Game Boy witzig präsentiert und hilft dank Paßwortsystem und verschiedener Schwierigkeitsgrade blendend über lange Winterabende hinweg. Der einzige Kritikpunkt ist, daß man zu Anfang für wenig Rätsel viel Laufarbeit leisten muß. Trotzdem ein tolles Spiel und perfekt für den Game Boy geeignet.
75
LynxVideo Games (Apr, 1993)
Nach der Game-Boy-Version wurschteln sich die Humans jetzt durch bunte Lynx-Levels. Gute Farbwahl, atmosphärische Hintergründe und die beachtliche Größe der Steinzeitkumpane macht aus Dinolympics ein wunderschönes Modul. Spielerisch ist‘s trotz der Verwandtschaft zu Lemmings sehr originell und langfristig motivierend. Nur zu Beginn nervt die umständliche Steuerung, die in Verbindung mit dem knappen Zeitvorrat für Hektik und Frust sorgt. Nach dieser Eingewöhnungsphase freut man sich der vielfältigen Aufgaben, erfindet das Rad und bekämpft Dinosaurier. So durchdacht wie die Lemmings-Level sind viele Welten jedoch nicht; daß man teils mehrere Humans durch die gleiche Situation führt, langweilt etwas.
75
Game BoyTotal! (Germany) (May, 1993)
Mit „The Humans“ hat Game Tek ein nettes Knobelpielchen produziert, das relativ lange für Spaß sorgt. Zwar scheinen 28 Levels nicht viel, mit der Zeit wird es jedoch knifflig, so daß Grübelei angesagt ist. Frust aber auch, da oft genauestes Timing nötig ist. Das wäre nicht schlimm, wären da nicht Schwächen im Programm: Geht ein Sprung daneben, kann es passieren, daß ein Gegenstand an unerreichbarer Stelle oder gar nicht mehr auftaucht. Das hätte man noch besser lösen können, aber drücken wir mal ein Auge zu...
75
LynxPower Unlimited (Jul, 1993)
Dinolympics mag dan erg origineel zijn, het is veel te moeilijk om echt leuk te worden. De muziek is bovendien niet om uit te staan, wat het geheel niet makkelijker speelbaar maakt.
75
Atari STST-Computer (Jan, 1996)
Der ausgewogene Knobelspaß, mit einer erfrischenden Preise Geschicklichkeits- und Jump'n'run-Einlagen, dürfte jeden mitreißen. Wer über die kleinen Soundschwächen hinwegsehen kann, sollte schnell zugreifen. Zur Zeit das motivierendste Falcon-Knobelspiel.
75
JaguarST-Computer (Sep, 1994)
Die "Dino Dudes" sind eine gut gelungene Umsetzung und stellen tut Strategie- und Rätselfans einen niveauvollen Zeitvertreib beim warten auf weitere langersehnte Jaguar-Neuigkeiten dar.
74
DOSPower Play (Dec, 1993)
Ob sich die Ausgabe für die CD-ROM-Version lohnt, bleibt zweifelhaft. Denn technisch hat sich am Silberling.nichts verändert: Weder grafisch noch akustisch übertrumpfen die CD-ROM-Urmenschen ihre Disketten-Vorläufer. Wer aber auf der Suche nach einem kurzweiligen Tüftelvergnügen ist, sollte Humans probespielen.
74
DOSPC Player (Germany) (Jan, 1993)
Wenn ich die Wahl zwischen Lemmings und The Humans hätte, würde ich jederzeit den Klassiker von Psygnosis vorziehen. Die Humans sind nicht ganz so niedlich, die Puzzles weniger originell und die Motivation erreicht allenfalls milde Suchtausmaße.
74
A game that succeeds in most departments but fails to capture a sense of speed and excitement. Major puzzle fans should enjoy it, but it's certainly no Lemmings.
72
SNESPlay Time (Mar, 1994)
Humans ist ein in jeder Hinsicht nettes und ruhiges Tüftelspiel, das zwar nicht die Klasse und Dynamik der Lemmings erreicht, für eine Weile aber sehr fesselnd sein dürfte. Nervig ist jedoch das brutale Zeitlimit, das ein stures Auswendiglernen voraussetzt, sowie die Tatsache, daß man nach einem fatalen Fehler nicht vorher aus dem Level aussteigen kann.
72
Game BoyMegablast (1993)
Was hier nervt, sind die manchmal endlos langen Wanderzeiten der kurzbeinigen Helden, und auch eine Übersichtskarte wäre sehr hilfreich gewesen, um sich auf dem sanft in alle Richtungen scrollenden Screen zurechtzufinden. Zum Trost gibt‘s viele witzige Zwischenbilder und einen gelungenen Soundtrack. Die Steuerung ist annehmbar, und das Spielprinzip genießt ja seit jeher einen guten Ruf — na, denn mal marsch zurück in die Steinzeit!
72
AmigaAmiga Format (Jan, 1993)
Too much disk loading for anybody's liking. Have a good book handy. Derivative of the Lemmings genre, but that's no bad thing in itself. Imaginative levels later on the game, plenty of thought has gone into the puzzles. There are a few glitches that can be tap-drippingly irritating.
70
AmigaAmiga Power (Dec, 1992)
There's a fine game struggling to get out here, but it's all a bit too stodgy. The idea is interesting enough but the controls fight against any fluency and the graphics, while bold and colourful, just aren't witty enough to save it. Puzzles fans might enjoy it, but anyone expecting anything as frantic and addictive as Lemmings should steer well clear.
69
SNESMega Fun (Feb, 1994)
Alte Lemmings-Fans werden sich sofort zu Hause fühlen, denn Imagitec hat gnadenlos bei Psygnosis abgekupfert; aber was soll‘s, solange noch genug eigenständige Ideen mit ins Spieldesign eingeflossen sind. Humans ist zwar lange nicht so komplex wie das berühmte Vorbild und den Zwei-Spieler-Modus werden einige unter Euch sicher schmerzlichst vermissen, aber ein gutes Tüftelspiel ist es allemal. Euer kleines Völkchen auf dem Leidensweg zur Zivilisation zu begleiten und laufend neue Entdeckungen zu machen, macht jedenfalls einen Mordsspaß. Leider wuseln die Steinzeitler immer recht gemächlich vor sich hin. Es hat fast den Anschein, als wollten sie nicht, daß man das ohnehin sehr knapp bemessene Zeitlimit schafft. Von diesem kleinen Manko mal abgesehen kann sich Humans aber durchaus sehen lassen, noch dazu weil es sehr umfangreich ausgelegt wurde, und Grafik und Musik im Gegensatz zu anderen Genre-Vertretern nicht unter den Tisch gekehrt wurden.
68
A cute twist to the puzzle theme.
67
JaguarVideo Games (Sep, 1994)
Es mag ja ganz nett sein, ein Spielchen mit einer kleinen Prise Lemmings-Suchtfaktor in der bisweilen mageren Modulpalette zu haben, doch warum mußte es gerade eine 1:1-Kopie der 16-Bit-Versionen sein? Liebe Programmierer, in dem Gerät stecken so viele Möglichkeiten und ihr liefert den ausgehungerten Jaguar-Fans einen weiteren Ideenabklatsch. Nun gut, abgesehen davon hat Dino Dudes immer noch seinen gewissen Spielreiz, sowohl grafisch als auch spielerisch. Der stets ansteigende Schwierigkeitsgrad hält die meisten Joypad-Tüftler für längere Zeit bei der Stange. Alle, die nicht mehr länger auf neues Jaguar-Futter warten können, dürfen sich getrost mal heranwagen.
67
SNESVideo Games (Mar, 1994)
Die abwechslungsreichen Betätigungsfelder Eurer Neandertaler halten auch Lemmings-verwöhnte Tüftler bei der Stange. Level für Level fordern im Schwierigkeitsgrad ansteigende Puzzles Euren Sinn für logische Zusammenhänge. Die anschauliche Icon-Steuerung ist zweckmäßig und unproblematisch, selbst ohne Nintendo-Maus. Auch optisch macht das Spiel einiges her, für ein Knobelspiel gar nicht mal so selbstverständlich. Waren die Lemmings als Anti-Helden schon lustig anzuschauen, so setzen die dickbäuchigen Höhlenmenschen mit ihrer unfreiwilligen Komik noch eins drauf. Anspruchsvolle Rätsel gepaart mit einer kräftigen Prise Humor: eine rundum gelungene Mischung!
67
GenesisVideo Games (Jul, 1993)
Vielseitige Aufgaben und abwechslungsreich gestaltete Level lassen bei Knoblern so schnell keine Langeweile aufkommen. Die Steuerung mittels Icons ist zweckmäßig und unproblematisch, mit Maus käm‘s jedoch noch besser. Sprites und Hintergründe sind liebevoll animiert und gestaltet. Bei den Lemmings kann man sich schon totlachen, aber diese Humans sind die Krönung der Dumm-Sprizes schlechthin. Ohne die intellektuelle Unterstützung des Spielers schaffen sie nicht einen Schritt. Puzzle-Strategen und alle, die mal lachen wollen, können sich Humans unbesorgt in den Modulschacht schieben und einige lockere Stündchen am Monitor verbraten.

Note: Clicking the link will not directly take you to the site. Instead put the URL in the address bar and hit send to view it.
67
Leider wiederholen sich die Gags auf Dauer zu oft, so daß die Motivation über einen längeren Zeitraum deutlich abnimmt. Für alle Gedulds-/Tüftel-/ Puzzlespieler bleibt aber ein umfangreiches, achtzig Level langes Denkmonster übrig, das zwar nicht mit Lemmings mithalten kann, allerdings für Jaguarbesitzer wegen (noch) momentanen Modulmangels eine Kaufüberlegung wert ist. Knobelfreaks müssen hier zuschlagen, sofern sie das nicht schon auf einem der zahlreichen anderen Systeme getan haben.
66
JaguarneXGam (1994)
Von wegen Evolution! Auf dem Jaguar wirkt dieses steinzeitliche Puzzlespiel wahrlich prähistorisch, die Fähigkeiten der Raubkatze werden in keinster Weise genutzt. Nur Sammler und echte Knobelfreaks sollten sich den Titel angucken, der Rest ignoriert das Modul ganz einfach weiterhin.
64
The graphics are pretty good and the control is adequate. An OK game.
62
Very addicting gameplay.
60
DOSGame Players (Mar, 1993)
Even lemmings have more on the ball than these ragged hide-wearers -- a fitting comparison, since The Humans borrows heavily from the Lemmings tradition of tag-team platforming.
60
GenesisSega-16.com (Jul 05, 2010)
Maybe it isn't fair to call up so many comparisons to Psygnosis' classic puzzle game, but it's hard to deny that The Humans tried to conjure a similar feeling and appeal to a similar audience. And I admit, for a while I had a little fun with the chubby little creatures. In the long run the game isn't as entertaining as its role model. Still, if you are a fan of the genre, it's a great way to pass a few hours.
50
GenesisPower Unlimited (Sep, 1993)
og zo'n spel dat gemaakt is rond een origineel en verfrissend idee, maar toch tegenvalt doordat het te moeilijk, ingewikkeld en langzaam is geworden. Wel heel erg grappig!
40
SNESHigh Score (Sep, 1994)
Om man är klurighetsberoende och älskar att sitta och försöka klura ut hur man ska komma vidare skulle ha kunnat älska Humans. Tyvärr är spelet så lååångsamt. Det känns som en halv evighet innan gubben hinner gå från ena sidan av skärmen till den andra. Humans har hunnit komma ut till många maskiner men det är fortfarande lika långsamt som den dag i tidernas gryning när det första gången stack fram sina stora näsor på skärmen.
 
Though not quite the calibre of Lemming,, The Humans is still a capable entry into the genre of puzzle-oriented games. The level of difficulty does build a little too quickly for my tastes, but it is not overly frustrating. In all, much pleasure is to be had directing the antics of this comical clan of cave dwellers. There are certainly enough challenges to keep one’s tribe evolving for quite some time.
0
JaguarThe Video Game Critic (Oct 05, 2008)
Icons on the bottom of the screen indicate possible actions, but good luck determining what those poorly-rendered images are supposed to symbolize. At least two of them could be construed as obscene gestures! Evolution's user interface is so poorly designed that it takes two button presses to activate a single icon! The flat, 2D graphics are not the least bit interesting, and your cavemen are a pretty dull bunch. The puzzles often require you to pass items back and forth and traverse the same areas with each "dude", which is time-consuming. In certain levels it's possible to destroy a vital item, yet the game doesn't bother to inform you that the stage has suddenly become impossible to complete. Dino Dudes has absolutely nothing going for it, and I'm pretty confident you'll hate it as much as I did.