Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
DOS 7 2.6
Windows Awaiting 5 votes...
Combined User Score 7 2.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
73
DOSPelit (Jul, 1997)
Last Ritesissa tiivistyy oivalla tavalla pelattavuus ja aivoton toiminta. Ihme juttu muuten: SkyNet on teknisesti paljon parempi ja aivan yhtä pelattava, mutta kaatuu tosityhmiin vihollisiin. Last Ritesin zombit eivät nekään älyllä loista, mutta koska ne ovat zombeja, niiden tyhmyys ei haittaa. Samalla selittyy loogisesti, miksi rakennuksissa lojuu aseita käyttämättöminä. Parhaat oivallukset ovat yksinkertaisia.
60
DOSJust Games Retro (Jul 23, 2012)
The above issues made bashing through all ten levels a bit of a slog, but I made it, and the game wasn’t as bad as I had heard. The graphics engine was already a bit dated compared to Quake, but it does a nice enough job at swiftly rendering clean locations, plenty of undead, and it never bugged out once. If there was an automap, this would be an easy 4 stars. There isn’t though, so prepare to wander around and have some of your time wasted. There’s no reason for anyone but FPS enthusiasts to play this today, but again, it works, and it works reasonably well.
45
DOSPower Play (Jun, 1997)
Ich glaube ich träume: Derweil die 3D-Action-Gurus von id-Software, 3D-Realms und Epic sich ein technologisches Wettrennen um die effektvollste Ballerei liefern, veröffentlicht Ocean einen 3D-Shooter, der im direkten Vergleich zur Konkurrenz wie eine echte Antiquität anmutet. So sind zwar die Einsatzbesprechungen in SVGA. das eigentliche Spiel allerdings nur in VGA. Entsprechend dürftig sieht das Zombie-Massaker dann auch aus. Daß es zudem keinen Automapper gibt, nehme ich den Designern wirklich übel: Scheinbar gab‘s einen Preis für den Level-Produzenten, der die verwinkelsten Spielstufen produziert, in denen der Protagonist stundenlang herumirren darf. Ansonsten strotzt „Last Rites“ trotz des interessanten Szenarios und des Auftragskonzepts nur so vor Langeweile. Überflüssig auch die „Teamfunktion“ - die Computerkollegen verlaufen sich regelmäßig und kommen bei zügigem Schritttempo nicht hinterher, so daß der eigene Held sowieso die meiste Zeit alleine gegen die Untoten antreten muß.
40
DOSPC Player (Germany) (Jul, 1997)
Mordae, ich bitte dich: Laß die Toten ruhen! Diese armen, geplagten Wesen haben sicherlich schon ein elend langes Leben hinter sich, warum gönnst du ihnen nicht ein wenig Frieden? Schließlich wird das Gute letztendlich sowieso triumphieren, das müßtest du wissen. Oder siehst du nie fern? Der einzige, der Ärger mit deinem dummen Plan hat, bin ich. Der extrem genervte Anführer einer sogenannten "Elitetruppe". Möge mir der Himmel beistehen!
28
DOSPC Joker (Jul, 1997)
Nichts gegen geradlinige 3D-Action von Zeit zu Zeit, aber bitte nicht so: Oceans letzter Ritus ist wirklich das Letzte. Ob Grafik, Sound oder Steuerung, hier wurde Dilettantismus auf Dilettantismus gehäuft.
13
DOSPC Games (Germany) (Jul, 1997)
Ich will jetzt nicht nur über die peinliche Grafik herziehen, da sprechen die Screenshots eine allzu deutliche Sprache. Die völlig verkorkste Steuerung, die selten dämlichen Gegner und der stupide Levelaufbau grenzen aber fast schon an Körperverletzung. Mein Tip, wenn Sie unbedingt Zombies sehen wollen: Kaufen Sie sich lieber den Kultfilm "Nacht der lebenden Toten" von George Romero.