User Reviews

There's a very good game underneath those ugly graphics. Windows Roedie (5252)

Our Users Say

Platform Votes Score
PlayStation Awaiting 5 votes...
SEGA Saturn Awaiting 5 votes...
Windows Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
94
WindowsMega Score (Apr, 1998)
Fiquei siderado.Corre tudo bem, vê-se e joga-se com agrado, abte tudo certo, com destaque para a jogabilidade e a expressão plástica dos basquetebolistas. Até dá gosto.
87
SEGA SaturnMega Fun (Jan, 1998)
Natürlich kann man hier und da noch meckern, beispielsweise, daß der Schieri etwas zu kleinlich pfeift oder daß einem in der Defensive nur selten ein Steal glückt, doch unter dem Strich stellt NBA Action ‘98 eine runde Sache dar.
85
PlayStationMega Fun (Mar, 1998)
Die Präsentation ist stilvoll, und die recht hochauflösende Grafik läßt kaum Wünsche offen. Sehenswerte Replays motivieren Euch immer wieder zu neuen Taten. Die Spieler erinnern, trotz manch‘ eckiger Kante, zudem stark an ihre Vorbilder, Spielerisch geht das Game ebenfalls gut von der Hand. Die Belegung des Pads ist zwar nicht selbst bestimmbar, jedoch findet sich unter den vorgegebenen Möglichkeiten schon die richtige. Im zwei-Spieler-Modus ist die Korbhatz ohnehin ein Genuß. Es gibt allerdings auch einige kleine Schwachpunkte: Der Sound hätte zum Beispiel stimmungsvoller ausfallen können. Die Zuschauer gehen leider nur zweitklassig mit dem Geschehnis auf dem Court mit. Ein weiterer Schwachpunkt ist der Schwierigkeitsgrad, der sich sehr unsauber einstellen läßt, Auf den ersten beiden Stufen wird der Gegner schnell abgefertigt. Die Trefferquote auf „All Star“ ist dagegen, wie auch die beim 3-Punkte-Wurf. unnatürlich schlecht, was sich teilweise schon als demotivierend auswirkt.
85
SEGA SaturnConsoles Plus (Jan, 1998)
De loin le basket le plus complet de la Saturn. Mais le rythme de jeu est un chouïa trop lent.
80
WindowsPC Games (Germany) (Feb 04, 1998)
Für viele Spieler dürfte NBA Action 98 DIE Lösung sein. Das Spiel von Sega Sports ist einfach zu beherrschen, ohne dabei ins Alberne abzurutschen, und gleichzeitig komplex genug, um Raum für eigene Strategien zu bieten. Damit wäre die Simulation durchweg empfehlenswert, wäre da nicht die im Vergleich zu seinen Konkurrenten etwas schlappe Grafik.
78
SEGA SaturnVideo Games (Jan, 1998)
Beim Gameplay darf sich das van Sega beauftragte Entwicklerhaus Visual Concepts auf die Schulter klopfen :Mit einer ganzen Palette an Tricks sind Monsterdunks oder raffinierte Doppelpässe auch beim Update kein Problem. Selbst Statistik-Fans und Taktiker kommen mit der Optionsflut voll auf ihre Kosten. Auf Realitätsnähe hat man besonders viel Wert gelegt. Somit wurden die Eigenarten der berühmten Basketball-Stars mit Liebe zum Detail in das Spiel eingebaut. Die Animation der Ballkünstler ist famos, die Dribblings und Ballflugbahnen äußerst wirklichkeitsgetreu. Leider gibt es auch ein paar Kritikpunkte. Einige Perspektiven sind unglücklich gewählt, was unsere Mannschaft im Match etwas benachteiligt, da wir den anfliegenden Ball schlechter sehen als die Computermannen. Auch ein paar weitere Spielmodi hätten dem Gesamteindruck nicht geschadet. (…) Wer auf Basketball steht und keinen aktuellen Vertreter auf der PlayStation besitzt, darf getrost zugreifen.
78
WindowsPC Player (Germany) (Feb, 1998)
Wer eine anspruchsvolle Basketball-Simulation mit Langzeitmotivation sucht, wird hier mit Sicherheit seinen Spaß haben. Einsteiger, Grafik-Fans und Styling-Feinschmecker lockt Sega allerdings kaum vom Konkurrenzprodukt NBA Live weg.
74
WindowsPC Joker (Jan, 1998)
Letztlich ist es nur die etwas uninspirierte Präsentation, die eine höhere Wertung verhindert. Denn zwar wirken die Animationen dynamischer als beim Konkurrenten „NBA Live 98“, doch dafür hinterlassen Spieler und Stadion einen wesentlich gröberen Eindruck. Und auch die Halbzeitvideos kranken an ihrer schwachen technischen Umsetzung. Der Sound ist wiederum Geschmackssache: Einerseits wurden die englischen Kommentare nicht eingedeutscht, andererseits heizt die Begeisterung des Sprechers die Stimmung durchaus an. Wenn es somit auch nicht zum Finalsieg gereicht hat, für spannende Korbduelle ist NBA Action '98 allemal gut. Den letzten Feinschliff hat sich Sega Sports aber wohl für die 99er-Version aufgespart...
73
WindowsPC Action (Feb 18, 1998)
Obwohl die Trauben im Basketballgenre so hoch hängen wie die Körbe auf dem Spielfeld, schlägt sich NBA Action ´98 mit Freundschaftsmatches, Play-off-Runde, Saison, Trainingsoption (gut!), Editor und Transfermodus wacker. Die Steuerung erlaubt neben üblichen Aktionen auch Sidesteps, Täuschungsmanöver und Specialmoves. Beim schnörkellosen Gameplay bleiben also kaum Wünsche offen, selbst wenn die computergesteuerten Teammitglieder manchmal das Bewegungstalent eines Kühlschranks an den Tag legen und im Weg herumstehen. Ansonsten wirkt die KI ausgereift. Im Vergleich zu NBA Live 98 sind Grafik und Gesamtpräsentation schwächer.
72
WindowsGameStar (Germany) (Jan, 1998)
Wirklich eine überraschend gute Alternative zur übermächtigen NBA-Reihe von EA Sports, die uns da kredenzt wird. Der Spielablauf ist flott, ohne Einsteiger zu überfordern, die Steuerung ausgefeilt, ohne überladen zu wirken. NBA-Hangtime- Fans seien gewarnt: NBA Action ist nicht das simple Korbgedresche, das vom Titel suggeriert wird. Durchdachtes Paßspiel und sorgsame Verteidigung sind mindestens so wichtig wie krachende Dunkings. Ein technisches Foul setzt es für die Grafik. Wann schaffen es die Sega-Jungs endlich, den 3D-Support gleich mit in die Schachtel zu legen und nicht erst ein halbes Jahr später einen Patch nachzuliefern? Zumal die Direct-Draw-Version optisch keinen herausragenden Eindruck macht, obwohl sie recht Hardware-hungrig ist. Trotzdem ist NBA Action für jeden Basketballfan interessant und schafft als erstes Programm seiner Art den Spagat zwischen Action und Simulation.
70
PlayStationVideo Games (Feb, 1998)
Spielerisch läßt sich nicht viel bemängeln: Als Fan des orangen Gummiballs wird man mit dem gut umgesetzten Wurf-Timing und dem Austricksen von Gegnern seine Freude haben, Gegen die zahlreiche PlayStation-Konkurrenz zieht NBA Fastbreak ‘98 allerdings den kürzeren. Wer bereits einen würdigen Genrevertreter wie z.B. “NBA in the Zone 2“ in seinem Regal stehen hat, kann sich sein Geld getrost sparen.
68
SEGA SaturnGameSpot (Nov 26, 1997)
The Saturn has been starved for basketball games, and the few that have been released on the system aren't very good. NBA Action 98 will probably be one of the last basketball games to land on Sega's beleaguered 32-bit system. Although it isn't a spectacular title, it is the best basketball simulation the Saturn has to offer.
64
WindowsPC Jeux (Jan, 1998)
La rapidité du jeu se trouve pénalisée par un manque de fluidité évident et un graphisme approximatif.
60
WindowsComputer Gaming World (CGW) (Feb, 1998)
NBA ACTION 98 is a solid and promising contender that should enjoy a good rookie session, but it's going to have to do a little tweaking and adjusting to its game to play at the same level as NBA LIVE. Watch for this player next year, but for now the veteran is still the one to beat.
40
PlayStationIGN (Nov 20, 1997)
Despite my high hopes, NBA Fast Break turned out to be a disappointment, and I wouldn't recommend it to any die-hard hoop lover. NBA Live '98 would be a better choice -- by far.