User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
DOS Awaiting 5 votes...
Windows Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
87
DOSComing Soon Magazine (Nov, 1996)
Your father, Zel Winters, is still missing and the police have just returned your father's belongings. He was working for Cycorp on some artificial intelligence experiment which may have some connection to his disappearance. You decide to search through his e-mail on his portable PC for some information that may explain what has happened. He has send you an SOS message revealing that his former colleagues from Cycorp are planning to take control of the global computer network. They are to be stopped and he has revealed to you a way to enter Cycorp which is in fact a cyber world. You go to place the neuronal interfaces on your head and your quest begins . . . except you encounter one small problem which is that your security access level is reduced to a maintenance engineer. So you either have to find your father or his intelligence and memory in this virtual world.
60
WindowsPC Joker (Dec, 1996)
Dies führt zu einer komplexen Geschichte mit arg schweren Knobeleien, in denen man unter Hinzuziehung von englischer Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln vornehmlich Hitec-Geräte manipulieren, Gegenstände aufklauben, E-Mails empfangen und Zugangscodes ausbaldowern soll. Jeder der 3D-Räume kann dabei um 360 Grad gedreht werden, was aber dem Überblick trotz der stets abrufbaren Karte nicht unbedingt guttut. Trotz der ordentlichen Mausbedienung ist Net: Zone daher nur mit Einschränkungen zu empfehlen.
60
DOSPC Joker (Dec, 1996)
Dies führt zu einer komplexen Geschichte mit arg schweren Knobeleien, in denen man unter Hinzuziehung von englischer Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln vornehmlich Hitec-Geräte manipulieren, Gegenstände aufklauben, E-Mails empfangen und Zugangscodes ausbaldowern soll. Jeder der 3D-Räume kann dabei um 360 Grad gedreht werden, was aber dem Überblick trotz der stets abrufbaren Karte nicht unbedingt guttut. Trotz der ordentlichen Mausbedienung ist Net: Zone daher nur mit Einschränkungen zu empfehlen.
60
DOSPC Player (Germany) (Dec, 1996)
Trotz allem ist Net: Zone aber beileibe kein schlechtes Spiel. Die Lawnmower-Man-Atmospähre kommt gut rüber, die Rätsel passen zum Thema. Besondere Erwähnung verdient auch die gelungene CD-Musik, die stellenweise stark an Mike Oldfield erinnert. Schade, schade, das hätte ein wirklich gutes Spiel werden können.
60
Still, with all its faults, Net:Zone is a clear sign that GameTek has finally jacked-in to the elements of good game design. Only time will tell whether they'll keep jacking on, or continue doing just the opposite.
60
WindowsPC Player (Germany) (Dec, 1996)
Trotz allem ist Net: Zone aber beileibe kein schlechtes Spiel. Die Lawnmower-Man-Atmospähre kommt gut rüber, die Rätsel passen zum Thema. Besondere Erwähnung verdient auch die gelungene CD-Musik, die stellenweise stark an Mike Oldfield erinnert. Schade, schade, das hätte ein wirklich gutes Spiel werden können.
58
WindowsPC Games (Germany) (Nov, 1996)
Die große Offenbarung unter den Grafik-Adventures ist Net: Zone sicherlich nicht und wird es damit ziemlich schwer haben, sich gegen die Unzahl von ähnlich gestrickten Mitbewertbern durchzusetzen. Wer es jedoch liebt, sich an phantasievollen Grafiken zu erfreuen und keinen Wert auf geballte Action legt, der könnte Net: Zone dennoch mögen.
50
WindowsQuandary (Jul, 1997)
Cyberspace! It's a whole new world on the verge of being explored and mapped in the realms of fiction. As a concept that is a creation of the Science Fiction genre it is no surprise that its exponents take their images from this genre even though I can see no good reason why. NET:Zone does exactly that, its floating spheres, flying ships, banks of computer terminals and other electronic devices fit neatly within the Science Fiction psyche and will, undoubtedly, cry out to Science Fiction and, in particular, Cyberspace fans.
48
DOSPower Play (Nov, 1996)
Augenscheinlich haben wir es hier mit einem leblosen Simplicissimus Marke „Myst“ zu tun, doch ganz so platt geht es nicht zu. Immerhin könnt ihr Gegenstände mitnehmen und im Inventar miteinander kombinieren, Dronen patrouillieren durch die Gegend und lassen sich sogar programmieren. Alle Handlungsorte bestehen aus drehbaren, aber starren 360-Grad-Panoramen, bei einem Schritt vor oder zurück wird „umgeklappt“. Kompositorisch überraschend gut wirkt die Backgroundmusik, wenn sie auch stimmungsmäßig selten zum Spiel paßt.
48
WindowsPower Play (Nov, 1996)
Augenscheinlich haben wir es hier mit einem leblosen Simplicissimus Marke „Myst“ zu tun, doch ganz so platt geht es nicht zu. Immerhin könnt ihr Gegenstände mitnehmen und im Inventar miteinander kombinieren, Dronen patrouillieren durch die Gegend und lassen sich sogar programmieren. Alle Handlungsorte bestehen aus drehbaren, aber starren 360-Grad-Panoramen, bei einem Schritt vor oder zurück wird „umgeklappt“. Kompositorisch überraschend gut wirkt die Backgroundmusik, wenn sie auch stimmungsmäßig selten zum Spiel paßt.
34
WindowsGameSpot (Feb 06, 1997)
NET:Zone brings absolutely nothing new to the table. At best, it's a souped-up Myst clone, but I'll give Compro Games the benefit of the doubt by admitting that a lot of adventure games could be classified as "A Souped-Up Myst Clone™."
20
DOSHigh Score (Jan, 1997)
Det är synd och skam det läggs ner så mycket energi av ett så bra spelbolag som Gametek på att skapa ett så uselt spel som Netzone.