User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 7 3.1
Atari ST 9 3.4
Combined User Score 16 3.3


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
95
Atari STOldies Rising (Feb 13, 2012)
Pour finir, je n'irai pas jusqu'à dire que l'on cherche la fente pour insérer une pièce avant de jouer (là se sera plutôt une disquette pour le coup) mais le plaisir de jeu est bien là, même si un flipper virtuel ne remplacera jamais une vraie table du point de vue des sensations, aussi bien fait soit-il. Quoi qu'il en soit, c'est un must have pour les amateurs du genre et aucune hésitation n'est possible; dans le cas contraire votre STe vous en voudra s'il venait à l'apprendre (et il aurait raison, et toc !).
94
Atari STST Format (Feb, 1995)
Obsession is one of the greatest ST games ever. It ranks with Zero-5 as one of the best STE games ever. It's simply brilliant. Anyone who touches it - even if they hate computers and loathe pinball - will be hooked after a single game. Well-presented, well-written and well-documented, this shames the old guard of softies. If you own an STE there is no excuse for buying this game. Otherwise your computer will hate you forever - and I'd have to agree with it.
94
Atari STAtari Inside (1995)
Flipper-Freaks mussten jahrelang neidisch zu anderen Plattformen wie Amiga, PC usw. herüberschielen, da es bislang noch keine wirklich guten Flipper für ATARI-Computer gab. Doch was besagt das alte Sprichwort... "Wer zuletzt lacht, lacht am besten!" und so ist es auch bei "Obsession" zu verstehen: "Obsession" bietet alles das, was ein Spiele-Freak sich nur wünschen kann. Aber die richtige Sensation ist der Verkaufspreis: 59 DM Für diesen Preis erhält man keinen vergleichbar guten Flipper, das steht fest. Im März soll eine Falcon030-Version von Obsession folgen, die wiederum viel besser sein soll, als die STE-Version, die ohnehin auf dem Falcon läuft. Ich bin sehr gespannt...
78
AmigaAmiga Joker (Jan, 1996)
Keine rundum befriedigendes Testergebnis also, aber doch eine Flipper-Sim, die ihrem Namen durchaus gerecht werden kann: Für Genrefreunde mögen die schicken und abwechslungsreichen Tableaus von Obession vorübergehend tatsächlich zur Obsession werden. Und weil man hier auch am Standard-Amiga süchtig werden kann, dürfte die neue Software-Droge das Markenzeichen „Made in Sweden“ hierzulande wohl endgültig zum Gütesiegel erhoben haben!
(page 32-34)
72
AmigaAmiga Games (Jan, 1996)
Auf den ersten Blick einfach und doch faszinierend, präsentieren sich die Flipper von Obsession. Nach ein paar Stunden dürfte zwar, schon auf Grund des niedrigen Schwierigkeitslevels, die Luft raus sein, dafür hat man aber wieder einmal ein Game für den geselligen Freundeskreis, da bis zu acht Spieler teilnehmen dürfen.