Weekend Deal: Unreal, FEAR, SiN, Rise of the Triad and more up to 80% off at GOG!

PES 2012: Pro Evolution Soccer

Critic Score User Score
PlayStation 3
...
...
Windows
82
4.0
Xbox 360
...
...

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
PlayStation 3 1 4.0
Windows 1 4.0
Xbox 360 1 4.0
Combined User Score 3 4.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
WindowsGameStar (Germany)
Letztes Jahr war ich alleine schon deswegen glücklich, weil sich Pro Evo 2011 vom unsäglichen Arcade-Stil seines Vorgängers verabschiedete. Dennoch blieben einige Macken im Spiel, allen voran die KI der Gegner und (noch schlimmer) der Mitspieler. Daran hat Konami kräftig geschraubt, und auch wenn das Ergebnis noch nicht perfekt ausfällt, ist der Fortschritt klar erkennbar. Gleiches gilt für den deutlich verbesserten Spielfluss, die Bedienung fühlt sich viel direkter, viel genauer an. Nur von den Torhütern sollte auch weiterhin niemand Normalform erwarten. Unterm Strich entpuppt sich PES 2012 als keine Revolution, aber als ausgereiftere und sinnvoll aufpolierte Version des Vorgängers. Für mich führt daher auch in diesem Jahr kein Weg an ausgedehnten ProEvo-Turnieren im Freundes- und Familienkreis vorbei.
88
WindowsPC Games (Germany)
Dem Team bei Konami forderte die Entwicklung von Pro Evolution Soccer 2012 (PES 2012) viel ab: Die Japaner mussten äußere Einflüsse wie das katastrophale Erdbeben im März abschütteln und den Abstand auf Konkurrent FIFA in einem echten Kraftakt aufholen. Doch diesen Ansporn brauchte die eingeschworene Meute um Entwicklerguru Seabass scheinbar, um sich auf alte Tugenden zu besinnen. So flüssig, präzise und anspruchsvoll wie dieses Jahr spielte sich Pro Evo schon lange nicht mehr. Dazu gelang Konami mit der Off-the-Ball-Steuerung eine coole Innovation, obschon sie noch nicht perfekt umgesetzt wurde. Klar hängt PES 2012 in Sachen Präsentation und Lizenzen noch immer hinter FIFA her. Wer sich aber auf das Geschehen auf dem Platz konzentriert und bereit ist, Zeit zu investieren – der wird bei PES 2012 mit maximaler Freiheit und Kontrolle belohnt.
86
Windows4Players.de
PES macht wieder richtig Spaß! Das ist rasanter Fußball mit spürbaren Tempowechseln, toller Offensiv-KI und herrlicher Konterdynamik. Es gibt Situationen, die einfach wunderbar sind: Nach zwei, drei Stationen gefährlich in die Spitze spielen, auf den letzten Metern ein Sprintduell gewinnen und den Ball mitnehmen – klasse! Konami hat die Animationen deutlich verfeinert, es gibt mehr Emotionen auf dem Platz und so gefährliche Flanken, dass man die Tore beim Landeanflug fast riechen kann. Aber an ihre frühere Brillanz kommen die Japaner noch nicht heran. Das liegt zum einen an der alten Schwäche hinsichtlich der Präsentation: die Fangesänge sind ein Graus, die Fanblöcke kaum zu erkennen. Zum anderen wirkt der Fußball manchmal etwas zu sprunghaft, wenn der Ball unrealistisch weit abspringt, dann wieder wie magisch am Stürmerfuß klebt oder von den schwachen Torhütern selten dämlich ignoriert wird.
86
Xbox 3604Players.de
PES macht wieder richtig Spaß! Das ist rasanter Fußball mit spürbaren Tempowechseln, toller Offensiv-KI und herrlicher Konterdynamik. Es gibt Situationen, die einfach wunderbar sind: Nach zwei, drei Stationen gefährlich in die Spitze spielen, auf den letzten Metern ein Sprintduell gewinnen und den Ball mitnehmen – klasse! Konami hat die Animationen deutlich verfeinert, es gibt mehr Emotionen auf dem Platz und so gefährliche Flanken, dass man die Tore beim Landeanflug fast riechen kann. Aber an ihre frühere Brillanz kommen die Japaner noch nicht heran. Das liegt zum einen an der alten Schwäche hinsichtlich der Präsentation: die Fangesänge sind ein Graus, die Fanblöcke kaum zu erkennen. Zum anderen wirkt der Fußball manchmal etwas zu sprunghaft, wenn der Ball unrealistisch weit abspringt, dann wieder wie magisch am Stürmerfuß klebt oder von den schwachen Torhütern selten dämlich ignoriert wird.
86
PlayStation 34Players.de
PES macht wieder richtig Spaß! Das ist rasanter Fußball mit spürbaren Tempowechseln, toller Offensiv-KI und herrlicher Konterdynamik. Es gibt Situationen, die einfach wunderbar sind: Nach zwei, drei Stationen gefährlich in die Spitze spielen, auf den letzten Metern ein Sprintduell gewinnen und den Ball mitnehmen – klasse! Konami hat die Animationen deutlich verfeinert, es gibt mehr Emotionen auf dem Platz und so gefährliche Flanken, dass man die Tore beim Landeanflug fast riechen kann. Aber an ihre frühere Brillanz kommen die Japaner noch nicht heran. Das liegt zum einen an der alten Schwäche hinsichtlich der Präsentation: die Fangesänge sind ein Graus, die Fanblöcke kaum zu erkennen. Zum anderen wirkt der Fußball manchmal etwas zu sprunghaft, wenn der Ball unrealistisch weit abspringt, dann wieder wie magisch am Stürmerfuß klebt oder von den schwachen Torhütern selten dämlich ignoriert wird.
82
PlayStation 3Canadian Online Gamers Network
For soccer fans, PES 2012 is a great alternative to FIFA 2012. Although the game may lack an official FIFA license, the gameplay that is offered definitely makes the game worth looking at, from the ease of control, to the depth of the moves available to you. All in all the game looks good, sounds good, and plays good, and that is what counts. Sports fans and soccer fans (oops, I mean football fans) should definitely take a look at Konami’s virtual representation of the sport, as there is a lot to like here.
80
PlayStation 3IGN
But for all of its glaring eccentricities, PES 2012's emphasis on fast-flowing attacking football over stodgy defensive play is still capable of winning us over. It might not provide the degree of true simulation that some players hanker after, and some of its tweaks merely throw up new problems - but PES fans have had a long time to get used to frustrating inconsistency.
80
Xbox 360IGN
But for all of its glaring eccentricities, PES 2012's emphasis on fast-flowing attacking football over stodgy defensive play is still capable of winning us over. It might not provide the degree of true simulation that some players hanker after, and some of its tweaks merely throw up new problems - but PES fans have had a long time to get used to frustrating inconsistency.
79
Xbox 360XboxAchievements
PES 2012 looks and feels a lot better than it has in a long time, and has certainly closed the gap on FIFA. The only problem now is the often frustrating randomness of the game, which is both a blessing and a curse really, and the fact that the whole experience still seems rather light on alternative options to counter FIFA’s glittering presentation. Back of the net – but via a three yard toe poke rather than a twenty yard rocket.
75
Xbox 360Gameplay (Benelux)
Ook deze nieuwe PES 2012 is onveranderd een waardige concurrent voor de FIFA-reeks, maar met te weinig vernieuwing om echt een rol van betekenis te gaan spelen.
75
WindowsGameplay (Benelux)
Ook deze nieuwe PES 2012 is onveranderd een waardige concurrent voor de FIFA-reeks, maar met te weinig vernieuwing om echt een rol van betekenis te gaan spelen.
75
PlayStation 3Gameplay (Benelux)
Ook deze nieuwe PES 2012 is onveranderd een waardige concurrent voor de FIFA-reeks, maar met te weinig vernieuwing om echt een rol van betekenis te gaan spelen.
70
WindowsGameSpy
I'm not sure if this is due to PES's graphical engine (which, as far as I can tell is the same one as PES 2011), or to its designers and artists not going the whole nine yards, but, compared to FIFA 2012, PES fails to impress. On just about every other front, though, PES is an extremely solid soccer title. It may not have every team, every stadium, every tournament, and every player out there, but there's plenty enough in its gameplay to satisfy any video game soccer fan.