User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 7 4.3
Amiga CD32 Awaiting 5 votes...
SNES Awaiting 5 votes...
Combined User Score 7 4.3


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
93
AmigaCU Amiga (Oct, 1992)
Putty is unlike anything I have played, it is not quite a platform title, and there is too much to it to call it a console action title. One thing I can say about it is that it is brilliant. The in-house programming team have let their imaginations run riot and the result is one of the most original games for a long, long time. Each level offers a new challenge coupled with another motley collection of hostile enemy sprites to overcome. This game HAS to be in your collection, whether you want it or not. Thanks to Commodore's new deal, this game will appear in the Christmas packaging of the A600. Lucky beggers. Everyone else, buy it now.
90
SNESGamePro (US) (Dec, 1993)
There's a lot to like in Super Putty. The game has a real sense of humor - expect encounters with a hot dog named Steve MacLean and an exploding Kamikaze Chicklet. This charming hero will generate lots of Putty Love this Christmas.
88
AmigaAmiga Action (Nov, 1992)
The main problems with Putty are the sluggish controls and the fact the central character is a little difficult to see on screen. Occasionally your blood pressure will be raised due to the awkwardness of the controls. However, the excellent graphics and sound help to make up for this. The few niggles I've described do tend to knock the shine off - still, Silly Putty is an excellent product well worth checking out. An original game is raised nowadays and when on appears you are advised to take notice!
84
Amiga CD32Play Time (Apr 06, 1994)
Es ist einfach zu süß, wenn Dweezil zu quietschen und juchzen beginnt, sobald er von einem bösen Buben überrollt wird. Dazu gibt es wunderschöne Grafiken und ein herrlich fesselndes Gameplay, dass zwar einfach zu erlernen, aber dennoch ziemlich knifflig ist. Wer damals schon die A500-Version verpaßt hat, muss nun unbedingt bei Super Putty zugreifen. Familienfreundlicher Spielspaß ist garantiert.
84
AmigaPlay Time (Oct, 1992)
Die Grafiken entsprechen durchaus dem Amiga-Standard. Dies zeigt sich vor allem bei den Backgrounds und der ausgezeichneten Animation. Die Steuerung ist zwar anfangs noch etwas verwirrend. aber mit der Zeit und wunden Griffeln hat man den Bogen schnell raus. Die einzelnen Welten bieten nicht nur unterschiedliche, glänzende Grafiken, sondern auch verschiedenartige Schwierigkeitsgrade, die aufgrund des Aufbaus zu erklären sind. Übrigens; Auch der Sound paßr gut in dieses Fun-Denk-Spiel, das einen Hauch von ‘Schlumpflings' (Name v. d. Red. geändert) nicht verkennen lassen kann.
83
Aber abgesehen vom Spitzen-Gameplay bietet Silly Putty auch etwas fürs Auge. Schicke Hintergrundgrafiken bilden die Kulisse für wahre Monsterhorden, die sich liebevoll animiert auf den Plattformen räkeln. Dazu kommen dann noch einige hörenswerte Soundeffekte... allein das Schmatz-Geräusch, wenn sich Putty vom Untergrund löst, ist toll! Letztlich bleibt dann nur noch die Frage, was gegen eine Hitverleihung spricht. Ich meine: eigentlich nichts!
82
SNESGame Zero (Dec, 1993)
Super Putty is one of the most original and unique titles to come out in a long time. The game combines action and puzzle/strategy very well. The color scheme is excellent--and overall the game is great. My only complaint is that your character is a little too small. This makes it difficult to see at times (especially on my small TV). This game is definitely an excellent title.
81
AmigaAmiga Games (Oct, 1992)
Das Scrolling und die Spielsteuerung sind ebenfalls einwandfrei, so daß man Putty echte Arcade-Qualität bescheinigen darf. Also, nehmen Sie den Joystick in die Hand und kneten Sie diesen blauen Typ so richtig durch. Die Robbis werden es Ihnen danken.
81
AmigaAmiga Joker (Nov, 1992)
Auch die Grafik wurde nicht vernachlässigt, sämtliche Landschaften kommen bunt, abwechslungsreich und durchgestylt daher, und die witzige Animation der Sprites hat sich glatt den goldenen Kaugummi am Zahnseideband verdient. Alleine das sagenhafte Augenrollen mancher Gegner ist schon zum Kringeln, aber wie sich der Titelheld über den Screen "quetscht', wie er sein halbes Augenpaar hinter sich herzieht oder manchmal gelangweilt dreinguckt, das ist einfach genial! Zu bemängeln wäre vielleicht das nicht ganz ruckfreie Scrolling, die etwas gewöhnungsbedürftige Steuerung und die Tatsache, daß man sich während des Spiels mit Soundeffekten begnügen muß. Dem Spaß an der Freud tut das jedoch kaum einen Abbruch, mit Putty haben die Jungs von System 3 gezeigt, daß sie mehr auf der Pfanne haben als nur langweilige Neuauflagen von "Last Ninja".
80
SNESHigh Score (Jul, 1994)
Styr ett finnigt blåbär som är oerhört töjbart. Ett spel som erbjuder en lagom utmaning.
79
Amiga CD32Amiga Games (May, 1994)
Diese originellen Fähigkeiten und das ausgeklügelte Gamedesign machen Silly Putty zum Tüftel-Spaß für die ganze Familie.
77
AmigaPower Play (Dec, 1992)
Das Herausragende an Silly Putty ist die Steuerung. So viele kringelige Animationen sieht man beim Meistern kniffliger Geschicklichkeitsparcours selten. System 3 zünden mit Putty ein Feuerwerk an spritzigen Ideen. Sprites, Level-Design und vor allem die verschiedenen Hüpf- und Klebemetamorphosen von Putty sind originell und motivieren zum Weiterentdecken.
77
SNESGame Players (Feb, 1994)
Its repetitive nature keeps it from being truly outstanding, but overall, it's a first-rate effort. Turned by a wizard into a ball of blue clay, you can also transform into all manner of creatures.
75
Amiga CD32ASM (Aktueller Software Markt) (May, 1994)
Das Ganze ist ein buntes, lustiges Plattformspielchen mit vielen Feinheiten.
75
SNESTotal! (Germany) (Jan, 1994)
Das alles zusammen gibt ein unglaublich hektisches, knallbuntes und wild krakehlendes Game, das einem manchmal den letzten Nerv rauben kann: die Zutaten, aus denen Silly Putty zusammengeleimt ist, sind klasse. Aber die Programmierer haben das Game an vielen Stellen einfach nur hoffnungslos überladen. Weniger wäre hier mehr gewesen.
75
SNESPower Unlimited (Mar, 1994)
Eindelijk is het mogelijk om als blauwe kauwgombal door een videospel te springen. Hoewel het erg moeilijk is, biedt Super Putty een heleboel originele ideeen en elementen. Het verhaal achter het spel is al net zo leuk.
74
Amiga CD32Amiga Joker (Mar, 1994)
Für die korrekte Anwendung dieser vielfältigen Fähigkeiten ist neben Geschick auch ein kluges Köpfchen von Nutzen, weshalb sich dieses Jump & Run wirklich prima spielt. Trotzdem muß die Faulheit der Konvertierer mit einem kleinen Punktabzug geahndet werden, geben wir also mal 74 Prozent.
61
SNESPlay Time (May, 1994)
Putty ist jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Spiel mit einigen guten Ideen und witzigen Soundeffekten. Leider hapert es aber etwas an der Spielbarkeit, da der Schwierigkeitsgrad frustierend hoch ist, was vor allem daran liegt, daß einmal besiegte Gegner immer wieder auftauchen.
51
SNESMega Fun (Apr, 1994)
Wie kann man sich entschließen ein bereits auf dem Amiga mittelmäßiges Spiel fürs SN umzusetzen? Kann das nicht nur ins Auge gehen? Es muß vielleicht nicht zwangsläufig so sein, Super Putty bestätigt jedoch obige Vermutung mit erschreckender Deutlichkeit. Die Steuerung ist miserabel; das Leveldesign paßt sich da hervorragend an und die Aufmachung überzeugt nur in Sachen Grafik. Was ansonsten auch noch nervt, ist die ständige Reinkarnation der bereits vernichteten Feinde und deren äußerst unfaires Verhalten. Gibt es bei dem Modul überhaupt Lichtblicke, wird sich manch einer fragen: Das System 3-Logo gleich zu Beginn des Spiels ist erstaunlich professionell gestaltet, so daß es immer wieder Spaß macht zu reseten. Ob es sich allerdings lohnt allein dafür 150 Mark auszugeben, sei dahingestellt.
43
SNESThe Game Hoard (Sep 09, 2018)
Super Putty’s presentation is absolutely batty, with all kinds of odd enemy and power-up concepts cropping up as you jump and stretch your way through the game worlds. Your robot rescuing mission does lose some of its engaging design as you progress, growing to favor straight back-and-forth vertical trips, but it’s difficult to parse how enjoyable Super Putty’s platforming and strange skills are when they’re held back by the trio of health problems, limited lives, and level timers. Health and lives are at too much of a premium to risk their loss but the timer forces it under threat of death, with the levels often packed enough already to kill you on their own. Lacking the expected precision and power to deal with such limitations, Super Putty feels like it had its difficulty level cranked up for no good reason, hurting whatever promise the concept and kooky visual design could have had.