Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

"Thank You For Your Cooperation" Xbox Classic Nigel (150)
Yet another HORRIBLE game from the worst developers ever... Xbox Spartan_234 (460)

Our Users Say

Platform Votes Score
GameCube 5 3.6
PlayStation 2 Awaiting 5 votes...
Windows 10 3.0
Xbox 9 2.9
Combined User Score 24 3.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
73
WindowsGamezone (Germany) (Apr 29, 2003)
"Robocop" ist ein durchschnittlicher Egoshooter der mit einem ganz gut gelungenem Zielsystem ausgestattet wurde aber grafisch, soundtechnisch und auch spielerisch etwas flach geworden ist. Fans des Roboterpolizisten können sicherlich ihren Spaß an diesem Titel haben, gibt es doch einen gewissen Wiedererkennungswert, wer aber einen mitreißenden Egoshooter sucht ist woanders besser aufgehoben.
57
WindowsPC Action (Jul 22, 2003)
Robocop zu zocken, ist so spannend, wie Hausfrauen beim Aufhängen der Wäsche zuzuschauen. Neun Missionen lang suchen Sie vergebens nach actiongeballten Auseinandersetzungen und beten um die kleinste Abwechslung. Kleiner Tipp von mir: Selbst Beten nützt hier nix.
55
PlayStation 2Pelit (Jan, 2003)
Titus Softwaren päätös kaivaa Robocop-lisenssi naftaliinista tuntuu merkilliseltä, sillä viimeisin Robocop-elokuva, soopaa, tehtiin jo 1993. Sitä seuranneet tv-sarjat olivat vielä suurempaa soopaa. Edellinen (ja ainoa) hyvä Robocop-tuote, Paul Verhoevenin alkuperäinen väkivaltaeepos, on peräisin vuodelta 1987. Piirretty grafiikka on amatöörimäisen rumaa, äänet tylsää poppia ynnä pauketta ja näyttely järkyttävää mökellystä, jollaista kuulee tosielämässä vain Korson aseman kieppeillä.
52
XboxTeamXbox (Aug 11, 2003)
With a myriad of first person shooters already available for the Xbox, Robocop fails to offer gamers anything new. Hardcore Robocop fans should definitely give the game a rental, because regardless of the game's mediocrity, it still offers the experience of being Robocop. The majority of gamers will be unsatisfied by the lack of pulse pounding action and frenetic pace that is the staple of most titles in the genre.
50
WindowsShooterplanet (Sep 06, 2009)
Alles in allem ist RoboCop leider ein vollkommen durchschnittlicher Shooter und – man mag es kaum sagen - zu Recht in Vergessenheit geraten. Eine Story ist quasi nicht vorhanden, die Sprachausgabe ist dürftig und das Gameplay beläuft sich einzig und allein auf das Umnieten von Gegnern. Dazu kommt, dass die K.I. auch nicht das Gelbe vom Ei ist. All das könnte man verkraften, wäre da nicht folgender Punkt: Es kommt selten bis nie ein gutes „RoboCop“-Feeling auf. Ob man sich dieses Spiel tatsächlich zulegen sollte, bleibt wohl jedem selbst überlassen. Es lässt sich jedoch nicht abstreiten, dass aus unserem Supercop schlussendlich eher ein RoboFlop wird.
43
WindowsGameStar (Germany) (Jul, 2003)
Weil Robocop weder springen noch zügig laufen kann und das Spieltempo eher tranig ist, bleibt Action-Stimmung ein Fremdwort. Dazu kommen ermüdend dusselige Gegner und eine trotz Renderware-Engine abschreckende Grafik. Kurz: Auch nach all den Jahren sind die mäßigen Filme noch besser als das aktuelle Spiel.
42
WindowsPC Games (Germany) (Jun 21, 2003)
Es gibt so viele schöne Spiele auf der Playstation 2 – warum setzen die Programmierer immer wieder solche Gurken um? Okay, so schlecht Robocop ist gar nicht. Stellenweise versprüht Titus' Ego-Shooter sogar so etwas wie Film-Atmosphäre, etwa, wenn Murphy einen am Boden liegenden Gangster mit den Worten "Vielen Dank für Ihre Kooperation!" bedenkt. Oder in den Werbeanzeigen, die die Zwischensequenzen im News-Stil begleiten. Und angesichts der antiquierten Grafik-Engine haben die Level-Architekten wirklich gute Arbeit geleistet. Das Problem ist nur: Es gibt so viele 3D-Actionspiele auf dem PC, die weit besser sind. Allein das Speichersystem und die viel zu langsame Mausgeschwindigkeit treiben mir die Zornesröte ins Gesicht. So kann ich Robocop höchstens leidensfähigen Hardcore-Fans des Films empfehlen.
39
Windows4Players.de (Jul 09, 2003)
Die fünfzehn Jahre alte Filmlizenz macht diesen antriebsarmen 3D-Shooter auch nicht besser. RoboCop ist ein technisch altbackenes, total langsames Actionspiel mit strohdoofen Gegnern und simplen Feuergefechten der Marke Tontaubenschießen. Dabei hätte das Spiel durchaus besser werden können, denn der Roboter-Blick sowie die abwechslungsreichen Sekundärziele sind eigentlich ganz gelungen. Aber was nützen die besten Sekundärziele, wenn sie das Gameplay überhaupt nicht beeinflussen? Grafisch gesehen ist RoboCop auch eine Enttäuschung, denn die gesamte Umgebung wirkt öde, alt und lieblos - lediglich einige Effekte können sich sehen lassen.
35
XboxJeuxvideo.com (Jan 06, 2004)
Concernant ce produit, nos amis de chez Titus ont visiblement effectué le minimum syndical. Poussant le vice jusqu'à proposer des graphismes pauvres et indignes d'une Xbox, ce titre met en scène une grande partie des lacunes qui ne devraient plus poindre à la vue de l'avancée technologique et artistique des jeux vidéo. Alors effectivement il s'agit d'un FPS, un First Person Shooter (retenez bien ce dernier terme). Le problème réside dans le fait que si l'on "shoot" à satiété, on ne sait ni vraiment où, ni pourquoi. Une bien mauvaise utilisation d'une licence qui ne demandait qu'à faire ses preuves. Murphy doit aller recharger ses batteries.
35
XboxGame Informer Magazine (May, 2003)
And you thought Robocop 3 was bad? To be fair, Titus definitely made a conscious effort to incorporate every element from the Robocop universe, but no matter how authentic the material may be, it doesn’t come together to create an interesting gameplay premise. Even the most menial of things, like the menus, are unfit. It pretty much fails on every conceivable front and can’t hold a candle to 99 percent of the games currently in the Xbox library. To serve, protect, but more realistically, to suck.
30
WindowsJust Games Retro (May 30, 2011)
On the one hand, it does exactly what it says on the tin – you play as Robocop, and that’s made reasonably fun. On the other, everything else around that is weak. The story is disjointed and far from compelling. The gameplay is generic, and shows a lack of variety traditional for low-budget games. Obviously, only RoboCop fans need apply, as they’re the only ones that will put up with the shortcomings and might actually have a good time. Everyone else will be just one frustration away from shutting off a below-average shooter.
25
PlayStation 2Jeuxvideo.com (Jan 06, 2004)
Concernant ce produit, nos amis de chez Titus ont visiblement effectué le minimum syndical. Poussant le vice jusqu'à proposer des graphismes pauvres et indignes d'une PS2, ce titre met en scène une grande partie des lacunes qui ne devraient plus poindre à la vue de l'avancée technologique et artistique des jeux vidéo. Alors effectivement il s'agit d'un FPS, un First Person Shooter (retenez bien ce dernier terme). Le problème réside dans le fait que si l'on "shoot" à satiété, on ne sait ni vraiment où, ni pourquoi. Une bien mauvaise utilisation d'une licence qui ne demandait qu'à faire ses preuves. Murphy doit aller recharger ses batteries. A noter des ralentissements énormes, et un aspect graphique porté sur la pixellisation à outrance. On a pratiquement l'impression que les les versions PS2 et Xbox ne sont pas des softs semblables.
25
WindowsJeuxvideo.com (Nov 10, 2003)
Robocop est un beau spécimen d'adaptation bâclée venue du cinéma, dont le seul but est de faire de l'argent sur un nom connu. C'est un vrai gachi d'utiliser une telle licence pour développer un tel jeu ou plutôt devrais-je dire une telle daube, tant ce Robocop est mauvais.
22
XboxGameSpot (Aug 08, 2003)
Every single aspect of Robocop feels like it was thrown together at the last minute, and the end result is a game that, for all intents and purposes, is just no fun at all. Even if you're a fan of the Robocop franchise, you'd be infinitely better off just watching any of the movies (yes, even Robocop 3), rather than paying full retail price for a shoddy product like Robocop for the Xbox.
20
XboxBordersdown (Aug, 2003)
The harrowing inventory of Robocop’s blunders simply extends into the horizon – they’d fill a review three times this long. Rather than induce tears, however, it’s more pertinent to simply turn away and snub this deplorable mess. An opportunity wasted is bad enough, but the Robocop franchise, worthy as it once was, needed a solid, stylish FPS. What Titus have provided is a soulless plundering of that franchise, a game which wouldn’t even pass as an amateur Quake mod - as careless a mishap as modern gaming has ever seen.
10
XboxGamereactor (Sweden) (Jan 27, 2004)
Detta är, utan någon som helst tvekan, det absolut sämsta Xbox-spelet som släppts och den mest vedervärdiga smörja jag testat sedan jag genomled det numer klassiska skräpspelet Winter Olympics till Super Nintendo. Jo, japp, både Whacked och Superman: Man of Steel... även Terminator: Rise of the Machines är bättre spel, bättre på alla sätt och vis.